Nachdem es lange Zeit ruhig um Halo Infinite war, war auch diese E³ leider nicht der große Moment für erstes Halo Infinite Gameplay. Stattdessen hat 343 Industries einen weiteren In Engine Trailer präsentiert, der Teil des finalen Spiels sein soll. Dabei sehen wir einen neuen Charakter des Spiels, den bislang namenlosen Piloten, und den heißersehnten Blick auf den Chief im neuen und doch vertauten Glanz.

Halo Infinite wird Ende 2020 erscheinen als eines der ersten Titel für die neue Xbox Projekt Scarlett Konsole - Doch keine Sorge, Halo Infinite ist auch vollständig auf allen Xbox One Konsolen und PC spielbar.

Chris Lee gibt auf Waypoint noch ein paar mehr Ideen zum Trailer frei, in welche Richtung man mit Halo Infinite gehen möchte. So soll das Spiel die alte Athmosphäre von Erstaunen und Mysteriösem vermitteln während das Spiel ein Reboot der Geschichte wird. Zwar spielt das Spiel vollständig nach den Ereignissen von Halo 5: Guardians, trotzdem soll es ein idealer Einstiegspunkt für neue Spiel im Halo Universum sein.

Leider gibt der Artikel zum Ende auch den Hinweis, dass wir wohl vor der E³ 2020 nicht mit einer großen Infoflu rechnen können. Wir sind trotzdem gespannt, wann die angekündigten Flight Phasen zum Testen des Spiels losgehen.

Den Trailer findet Ihr zusammen mit Screenshots, dem coolen Coverart des Spiels und einigen Konzeptbildern natürlich im Artikel.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (34 Antworten).

In wenigen Tagen ist es endlich soweit, dann wird das erste Gameplay zu Halo Infinite gezeigt werden. Zumindest wenn man den Autoren von Thurrot.com glaubt. So wollen die Autoren Hinweise darauf haben, dass sowohl ein großer Trailer als auch Gameplay Footage uns erwartet.

Die Demo soll auf einem PC laufen und über einen Xbox Controller gesteuert, da man das Spiel nicht auf der nun älteren Xbox Hardware zeigen möchte. Dies wäre natürlich ein starker Hinweis darauf, dass Halo Infinite auf der Xbox One X nicht die volle Grafikpracht ausspielen kann, sondern erst mit der nächsten Xbox Generation.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Sagen wir es mal so, die letzten Film- und Serienveröffentlichungen zu Halo waren qualitativ nicht wirklich etwas, dass man Nicht-Halo Fans gutem Gewissens vorsetzen kann. Seit Jahren arbeitet daher 343i an einer Halo Serie, produziert vom Channel Showtime, um eine anständige TV Adaption zum Franchise auf die Beine zu stellen.

Doch im jüngsten Interview mit Kiki Wolfkill über die kommende Serie scheint man sich vielleicht doch etwas zu große Ziele gesteckt zu haben, im Hinblick auf was 343i und Showtime bislang an TV Produktionen geschaffen haben. In Sachen Komplexität und Größe nimmt man sich nämlich Game of Thrones als Vorbild, da Halo ähnlich viel Politisches Drama beinhaltet.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).

Reach Fans aufgepasst, heute Abend gibt es endlich was zu sehen! Nachdem schon vor einigen Monaten die Ankündigung für Halo Reach für die MCC und gleichzeitig auch die MCC PC Version angekündigt wurde, gibt es nach einigen Verzögerungen heute endlich bewegten Material zum MCC Reach.

Heute Abend um 22.30h unserer Zeit startet der Livestream auf dem Halo Mixer Kanal. Dort wird Brian Jarrard aka ske7ch mit ein paar Gästen erstmals eine Live Demo der PC Version zeigen, neue Details zum Progress System in Reachs MCC präsentieren, die Anforderungen an Reachs Matchmaking erklären und vieles mehr enthüllen.

Leider wird der Stream nicht in 4k sondern 1080p angehalten, trotzdem sollte es für einen guten Eindruck in das neue  Reach reichen. Dazu hat 343i schon vorweg genommen, dass man heute noch keine Ankündigung eines Release oder Flight Test Datum machen wird.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).

 Das ging wohl schneller als gedacht. Bereits diesen Monat soll die erste Flugphase für Halo Reach in der MCC starten. Damit bestätigt er die bisherige Aussage, dass das Flight Programm früher startet, als die meisten denken.

Ebenso stellt er noch mal klar, dass die Flight Phasen sowohl für PC als auch Xbox kommen werden. Auch wenn unklar ist, welche Platform zuerst in das Testprogramm startet.

Den Tweet von Brian Jarrard dazu, findet Ihr wie gewohnt im Artikel.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (1 Antworten).

Update: Wie einige sicher bemerkt haben, war gestern mal wieder der 01 April. Traditionsgerecht haben wir uns diese entsprechende Meldung hier nur ausgedacht. Wir hoffen wir konnten den ein oder anderes mit dieser Nachricht zum Schmunzeln bringen.

Originalbeitrag: Fans von Game of Thrones ist sie ans Herz gewachsen. Als Brienne von Tarth überzeugt sie als ehrenhafte Kämpferin in der sonst so rauen Welt von Westeros. Auch in den Star Wars Episoden 7 und 8 konnte sie als Captain Phasma sicherlich den ein oder anderen Spielzeugverkauf ankurbeln. Die Rede ist natürlich von Gwendoline Christie.

Wie Hollywoodreporter nun berichtet, hat 343i den nächsten großen Coup für die Halo Serie von Showtime gelandet. Gwendoline Christie wird nicht nur in der Serie auftauchen, sondern gleich die wohl wichtigste Figur des Halo Universums verkörpern: Den Master Chief.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).

Heute hat Brian, bekannt unter dem Nickname ske7ch, der Community Director bei 343 Industries, sich die Zeit genommen ein Ask Me Anything auf Reddit abzuhalten. Dabei ging es um die Ankündigung von Halo Reach in der MCC und dem Port der MCC auf PC. Wir haben in diesem Artikel die wichtigsten Infos, und davon gibt es eine ganze Menge, aus dem AMA zusammengefasst.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (2 Antworten).

Nachdem man bereits mit der MCC Insider Programm an vielen Flight Phasen Inhalte vorab testen konnte, baut 343i dies nun erheblich aus. Das neue Halo Insider Programm bezieht sich dabei nicht nur auf die Master Chief Collection, sondern auf sämtliche kommenden Halo Inhalte. 343i hatte ja schon länger angekündigt, dass es auch für Halo Infinite die Flight Phasen geben wird, mit denen die Community so früh wie möglich Feedback für das Spiel geben kann.

Ebenfalls neu ist dass man sich nur nicht für die Xbox registrieren kann, sondern auch für kommende PC Inhalte. Dazu ist es notwendig eine dxdiag Datei hochzuladen und den Steam Account auf HaloWaypoint zu verknüpfen.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Es ist endlich offiziell: Halo Reach kommt in die MCC! Und obendrauf kommt die MCC für den PC! Das hat Brian Jarrard soeben im Microsoft Xbox Inside Livestream verkündet.

Natürlich sei man sich den Anforderungen einer PC Version bewusst: Vernünftige Maus & Tastatur Steuerung, FOV Slider, Unterstützung von vielen verschiedenen Auflösungen.

Dazu erscheint die Halo MCC nicht nur im Microsore auf PC, sondern auch auf Steam! Das Spiel wird zeitweise erscheinen, also startet die MCC auf PC mit Halo: Reach und dann fügt dann zeitweise die anderen Titel in der richtigen Reihenfolge hinzu.

Reach wird auf Xbox jedoch in zwei Teile geteilt: Den Multiplayer Part (der auch Forge und Theater enthält) ist für alle kostenlos in der MCC enthalten. Die Kampagne und Firefight wird als kaufbarer DLC hinzugefügt. Hat man jedoch den Xbox GamePass ist die Kampagne + Firefight natürlich darin integriert. Und natürlich erhält Halo Reach das volle 60fps HDR 4K Update auf Xbox One X.

Entwickelt werden diese Updates nicht von 343i selber, sondern von Splash Damage und Ruffian.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (62 Antworten).

In den letzten Wochen kam endlich wieder etwas mehr mediale Aufmerksamkeit auf Halo Infinite. Auch wenn die E³ noch gut 3 Monate entfernt ist, so scheint sich langsam etwas mehr Gesprächsbereitschaft über Halo Infinite bei 343 Industries breit zu machen.

Wir haben daher die wichtigen Infos der letzten Wochen rund um Halo Infinite zusammengetragen. Damit gibt es wieder ordentlich Diskussionstoff, in welche Richtung Halo Infinite am Ende gehen wird - Die Umsetzung als Live-Service mit regelmäßigem Content (wie man es z.B. aus Rainbow Six Siege oder For Honor kennt) erscheint immer wahrscheinlicher.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (10 Antworten).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok