Nachdem man vor gut einem Monat im Social Stream die Halo 2 E³ Demo wieder aufleben lassen hat (wir berichteten), gibt es heute ein weiteres spannendes Thema für Halo Fans: Wie 343i per Twitter bekanntgegeben hat, wird ske7ch zusammen mit Dan Chosich, dem Narrative Experience Director für Halo Infinite, ein Behind the Scenes Stream zum Halo Infinite Trailer abhalten.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (8 Antworten).

Nachdem zuletzt Casting Aufrufe zur kommenden Halo Serie von Showtime im Netz kursierten (wir berichteten), kommt die Serie immer mehr ins Rollen. Doch jetzt wurde ein erster herben Rückschlag bekannt gegeben: Regisseur und Executive Producer Rupert Wyatt (Rise of the Planet of the Apes, The Exorcist 2016) muss seinen Posten aus Zeitkonflikten abgeben.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (4 Antworten).

Update: Den Livestream könnt Ihr hier auf Mixer nachholen:

Für ältere Halo Fans war es vielleicht eines der epischsten Momente des Franchises: Die Halo 2 E³ Demo aus dem Jahr 2003. Chief kämpft sich durch New Mombosa mit der brandneuen Battle Rifle und zeigt neue Features wie Dual Wielding, Vehicle-Boarding, Blendgranaten oder um Ecken spähen. Später räumte Bungie ein, dass die Demo nur Schall und Rauch war und nur ein langes Script, das ständig abstürzte wenn man nicht genau dem vorgegebenen Pfad folgt und fast nur aus starkes Scripts bestand.

Doch bis heute feiern Fans die damalige Demo und wünschen sich, dass Demo irgendwann mal spielbar veröffentlicht werden sollte.

Doch warum ist das wichtig: Im Community Livestream von 343i, der am heutigen Mittwoch um 22.30h deutscher Zeit auf mixer.com/halo startet, reflektieren Frankie und ske7ch 14 Jahre Halo 2 mit eigenen Geschichten, Giveaways und einer Q&A Sitzung. Das Hightlight wird jedoch sein, dass mit Hilfe eines alten Dev-Kits mit einem Pre-Release Build von Halo 2 von ske7ch und dem Modder KornerStudios, der auch offiziell für 343i an der MCC arbeitet, man die Halo 2 E³ Demo vorführen wird.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (14 Antworten).

Nächstes Jahr im Juni sollen endlich in Budapest die Dreharbeiter zur kommenden Showtime Halo Serie beginnen. Nachdem in unserer letzten Meldung zur Serie das Vorkommen des Master Chiefs gesichert war, gibt es nun noch eine weitere Bestätigung seiner Funktion als einer der Hauptcharaktere der Serie seitens The Hollywood Reporter.

So ist THR auf die Casting Aufrufe gestoßen, welche Chief als großgebauten Spartan-Krieger beschreibt. Spannend wird daher, ob man Johns Gesicht in der Serie sehen wird, da es schwierig scheint der Charakter über die gesamte Serienzeit nur im Helm darzustellen - Besonders da die Serie sich laut unserer letzten News eher auf Charakterdrama statt Sci-Fi-Schlachten konzentrieren wird.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (11 Antworten).
In den USA hat das Halo Franchise schon immer das Rating M-for-Mature bekommen, auch wenn das Franchise im Vergleich zu anderen Titeln doch sparsam mit expliziter Gewalt umgeht. Um so überraschter waren Fans, als Halo 5: Guardians lediglich das T-for-Teen Rating bekommen hatte - Sonst hatten nur Spinoffs wie Halo Wars oder Spartan Assault das niedrigere Rating bekommen. Entsprechend kamen nun Fragen auf, die was Rating wohl für Halo Infinite aussehen könnte.
Nachdem ein Fan Frank O'Connor auf Twitter direkt angesprochen hat, ob Halo Infinite wieder mehr Blut darstellen und ein M Rating anstreben würde, holte Frankie ein wenig aus wie Rankings tatsächlich funktionieren.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (0 Antworten).

Nachdem bereits Bravo und Strongside ihren Abschied von 343i bekannt gemacht haben, waren die Aussichten für kommenden Halo Championship Turniere schon fraglich. Doch die nun veröffentlichte Meldung war trotzdem eine große Überraschung.

343 Industries beendet die Zeit von Halo 5: Guardians als eSport Titel. Mit dem HCS 2018 Finale auf der Dreamhack Atlanta Mitte November wird es keine weiteren Halo 5 Turniere mehr geben.

Jedoch ist damit die HCS nicht tot. Mit den bisherigen kommenden MCC Updates und auch der Entwicklung von Halo Infinite, möchte man die eSport Szene darauf basierend weiterentwickeln.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (3 Antworten).

Was für ein Auftritt! Das Danish National Symphony Orchestra hat bei jüngsten Auftritten ein Medley aus mehreren Stücken des Halo Soundtracks aufgeführt. Das ganze gibt es nun auf YouTube für alle zu sehen und ist ein wahres Muss für jeden Halo Fan.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).

343 hat erneut mit Dark Horse Comics zusammengearbeitet und heute eine neue Mini-Comic Serie angekündigt, welche ab dem 2. Januar 2019 in den Verkauf gehen wird und absofort vorbestellbar ist. In dieser dreht es sich um Linda-058, welche auf einer Geheimmission die mögliche Gefahr durch einen gesuchten Wissenschaftler auf einem fernen Planeten verhindern soll. Geschrieben wird die Serie durch Anne Toole (Horizon Zero Dawn, The Witcher) und illustriert durch Kieren McKewon (White Canvas) und JL Straw (Back to the Future). Zusätzlich wurde auch das Cover Art sowie eine kurze Beschreibung veröffentlicht:

Diskutiert diesen Artikel im Forum (3 Antworten).

 Nachdem die MCC fließig mit weiteren Stablitätsupdates versorgt wird, sind manche Spieler noch unzufrieden mit der Auswahl an Playlists, da man stetig Komprisse eingehen muss welches Spiel man in welchen Modi spielen möchte. Ein neues Feature namens Match Composer soll dafür nun Abhilfe schaffen.

Brian Jarrad aka ske7ch hat auf Twitter ein erstes Bild des neuen Features gepostet, dass schon bald im neuen MCC Testclient - Dem Nachfolger der MMC:Insider Version - zur Verfügung stehen soll.

Mit dem Match Composer kann man frei auswählen welche Halo Titel, welche Spielgröße und welche Spielmodi man spielen möchte. Je nach Auswahl sucht das Mixtape Matchmaking einen dann jeweils Spiele raus, die zu den eigenen Auswahlkriterien passen.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (5 Antworten).

Dan Chosich, Mitarbeiter bei 343 Industries, hat sich letztes Jahr in seiner Freizeit die Mühe gemacht etwas mehr über den Renderer Octane zu lernen. Dazu hat er die Models aus Halo 5 genommen, sie gepaart mit eigenen Materialien und Szenen für den Octane Renderer und daraus ein beeindruckendes Rendervideo in Cinema 4D erstellt.

Doch nun gibt es ein Problem: Die Fans sind so hungrig auf neue Infos zu Halo Infinite, dass genau dieses Videomaterial nun als Halo Infinite Footage verbreitet wird. Dies ist definitiv falsch, Chosich selbst schreibt in seinem auf Vimeo zu sehenden Video deutlich: "Nichts davon gehört zu irgendeinem Halo Titel".

Sehenswert ist das Video aber trotzdem.

Diskutiert diesen Artikel im Forum (6 Antworten).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok