Auf dem offiziellen Twitch Stream von Xbox wurde vor wenigen Tagen die Master Chief Collection ausgepackt und mit 343 Industries Producer Sean Swidersky über das Spiel gesprochen. Dabei ließ er eine Bombe platzen, was 343i gerade in der MCC untersucht.

"Halo ist episch, wenn wir mehr Leute hinzufügen können, was wiederum möglich ist, aber offensichtlich die Leistung und einige der anderen Konsolen... wenn wir diese Art von Sachen hinzufügen können, um mehr als 16 Spieler in diesen klassischen Spielen zu erreichen, zur Hölle, bis zu 40, 60, du weißt, was ich meine? Das wäre der Wahnsinn."

Update: Der Keystone Helm für Halo 4 wird in der Season kostenlos für 0 Season Punkte im "Exchange" Reiter im Hauptmenü abrufbar sein.

Am 23. Juni ist es soweit, dann erscheint wieder eine neue Saison in der Master Chief Collection. Die neue Seaon trägt den Namen Elite, denn die neuen Customization Inhalte beziehen sich primär auf eben die spielbare Spezies in Halo 3. So gibt es einige neue Elite Rüstungen aus Halo Online und passenderweise auch farbige Energieschwert Varianten zum freischalten. Halo 4 Spieler dürfen zudem über Armor Effekte und neue Rüstungen aus Halo 4 DLCs für ihre Spartan freuen.

Doch neben der optischen Belohnungen gibt es auch einige wirklich spannende Neuerungen in der MCC. Denn nach langer Zeit hält 343i ihr Versprechen und patcht die Halo CE Kampagne um sie visuell auf das Niveau der Xbox Classic Grafik zu bringen. Bislang basierte die Kampagne von CE auf dem PC Port der Xbox Version von Gearbox, die jedoch einige Grafikeffekte wie Shader und Bump Mapping zerstört hat. Dies ist nun korrigert wodurch das Spiel umgleich atmosphärischer aussieht. Hier könnt Ihr eine umfangreiche Analyse von Digital Foundry zu den Updates von CE anschauen.

Am 10. November erscheinen die neuen Xbox Konsolen Series S und Series X. Wer mit Glück eine im Ansturm des Vorbestellerwahns reservieren konnte, wird diese bekanntlich am 10. November erhalten. Schon kurz darauf, am 17. November, wird die MCC ein Update erhalten, dass dann die Power der neuen Konsolen auch in der Halo Kollektion voll ausnutzen soll.

So wird das Spiel auf beiden Konsolen dann eine Auflösung von bis zu 4k und eine Bildrate von 120 fps unterstützen. Für die Series S wird erwartet, dass diese bei 120fps auf eine 1440p Auflösung zurückgreifen wird. Dies gilt sowohl für Kampagne, Multiplayer als auch lokalen Splitscreen.

Die neuste MCC Flugphase ist da! Und wieder mal wird die Halo Kollektion und viele weitere Features ergänzt, die sich Fans schon lange erhofft haben.

Allem voran steht natürlich das Erscheinen von Halo 4 auf dem PC inklusive Kampagne, Spartan Ops, Multiplayer und Forge. Gleichzeitig kann man nun endlich seinen Halo 4 Spartan individuell customizen statt nur komplette Sets anzulegen.

Für uns in Europa dürfte aber wohl ein Feature herausstechen: Nach so vielen Jahren kann man endlich seine Server Region für das Matchmaking auswählen. Damit sollten die Zeiten endlich vorbei sein, auf denen man zu 90% auf US East Server landet und dann mit erhöhtem Ping probieren kann nicht durch Wände erschossen zu werden.

Nach mehreren Verlängerungen der Flighting Phasen gibt es nun ein Datum: Am 22. September wird Halo: ODST Einzug in die Master Chief Collection bekommen - Oder besser gesagt die PC Version, da es auf Xbox ja schon länger an Bord ist.

Doch auch Xbox User können sich über das kommende Update freuen: Dann erstmal findet der ODST Firefight Modus Einzug in die MCC als Matchmaking Playlist und Custom Games, inklusive erstmals einer individuellen Charakteranpassung für den eigenen ODST.

Wie hat es der Prophet der Wahrheit so schön gesagt: "There are those who said this day would never come. What are they to say now"

Nach gut 13 Jahren erscheint am 14. Juli Halo 3 tatsächlich offiziell für PC - Für Deutschland wird das Release sicherlich wieder in der Nach auf den 15. Juli sein. Gleichzeitig erscheint natürlich der umfangreiche MCC Patch für alle Versionen, dessen Neuerungen wir Euch vor kurzem vorgestellt haben.

Im Artikel findet Ihr den Trailer zum Halo 3 PC Launch.

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Release von Halo 3 auf PC. Das dazugehörige Update der MCC für Xbox und PC bringt jedoch gleich eine ganze Menge an coolen Neuerungen, die 343i nun in einem Blogpost auf HaloWaypoint ausführlich vorgestellt haben.

Zunächst kommt mit dem Patch für Halo 3 endlich ein Fix, dass man im Multiplayer auch sein eigenes Emblem an der Rüstung sieht, wie es im Ur-Halo 3 der Fall war. Neu ist dabei allerdings, dass die MCC ja deutlich mehr Embleme besitzt als H3, entsprechend wurden die neuen Embleme alle ergänzt. Ob damit auch für Reach die Emblemanzeige gefixt wurde, geht aus dem Blog leider nicht hervor.

Als weiteren Fix hat man das Audio der MCC verbessert, sodass nun Reach als auch Halo 3 wie die Originalspiele abgemischt sein sollte.

Auch die Probleme mit Halo 3s Trefferregistrierung hat man nun untersucht und festgestellt, dass es grundsätzliche Unterschiede gibt wie in der MCC Hitscan und Projectile verarbeitet werden durch die 60 Hz Tickgeschwindigkeit der MCC gegenüber 30 Hz in den Originalspielen. Hier lohnt es sich in den Blog Post zu schauen für die Details, zu denen 343i verspricht schon an einer Lösung zu arbeiten.

Auch wenn das nächste große MCC Update zunächst Halo 3 auf den PC bringt und Halo 3 Customization und ein Challenge Hub ergänzt, so hat 343i nun endlich eine langerwartete Erweiterung der MCC angekündigt. Noch im Sommer soll im Rahmen der MCC Updates endlich ODST Firefight Einzug in das Spiel bekommen - Selbstverständlich auf Xbox und PC.

Passend dazu hat 343i auch einen kleinen Videoteaser rausgehauen, der uns schon mal ein wenig vorheizen soll für den unter Fans beliebtesten aller Firefight Modi.

An der MCC wird weiter fleißig gearbeitet, damit der Zeitplan hinhaut alle MCC Titel bis zum Release von Halo Infinite auf den PC zu veröffenlichen. Im neusten MCC Development Update gibt es wieder ein paar interessante Einblicke, was uns als nächstes erwartet in der MCC.

Als nächstes steht Halo 3 für PC an. Dabei soll noch Anfang Juni die Flight Phase beginnen. Der Fokus der Flightphase liegt dabei darauf die Verteilungspipeline zu testen, Aktualisierungen der Challenges zu testen, Feedback zu den unten aufgeführten Inhalten zu sammeln und sicherzustellen, dass alle unterstützenden Systeme ordnungsgemäß funktionieren.

Im Artikel findet Ihr alle Details, was uns in der Flugphase erwartet.

Ein neuer Patch wurde gestern Nacht auf die MCC aufgespielt, der ein paar wichtige Fixes mit sich bringt. Der größte Fehler im neusten Halo 2 Classic Release war eindeutig der Bug, dass Schüsse und Explosionen durch den Boden direkt andere Spieler töten konnte. Dies sollte nun der Vergangenheit angehören.

Ebenso wurde die Stabilität von Halo 3 Matches verbessert. Seit dem letzten Update konnten Halo 3 Spiele sehr instabil werden, was dazu führte das Fahrzeuge wie von Geisterhand selbst über die Map gefahren sind. Ebenso konnte das Spiel auf der Karte Valhalla abstürzen.

Die kompletten Patchnotes findet Ihr im Artikel.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok