Filmkritiken

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.507
Ort
Braunschweig
Hier ist ja ein Jahr lang nichts passiert :pinch:

Nightcrawler hatte ich inzwischen geschaut, wirklich geiler Film. Großartig geschauspielert und eine Story, die ich so noch nie gesehen hab :bier:

Hier ein paar Filmempfehlungen, was mir so in letzter Zeit unterkam. Für alle gilt, je weniger man vor dem Schauen weiß, desto besser.

Nocturnal Animals
Richtig krasser, düsterer Film. Das Gegenteil eines Gute-Laune Films, reißt einen richtig mit. Dazu eine wirklich durchdachte, intelligente Handlung. Amy Adams und Gyllenhall machen ihren Job unglaublich gut.

Arrival
Wow, was für ein SciFi Film. Endlich mal nicht einfach nur 08/15, sondern wirklich etwas mit intelligentem, wissenschaftlich interessanten Ansatz. Wer meint Interstellar war durchdacht, wird hier voll aus seine Kosten kommen. Gleich der zweite Film mit Amy Adams, der zeigt dass sie mehr kann als nur in Rom-Coms mitspielen.

Enemy
Jetzt wird es fast schon Arthaus Kino. Es geht um viel viel mehr, als das was man sieht. Beim Ende vom ersten mal schauen kam bei mir nur ein großes "WTF!". Nach und nach setzt man hinterher oder beim wiederholten schauen die Puzzlestücke zusammen, was der Film eigentlich wirklich erzählt.

La La Land
Ein Musical, eigentlich so gar nicht mein Genre. Aber der Film hat mich wirklich beeindruckt. Unglaublich sympathische Charaktere und Dialoge, mit viel Witz und Charme. Ich habe echt gut gelacht. Die Musiknummern sind auch sehr einprägend, dass sie mir heute noch im Ohr rumkrauchen.
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.507
Ort
Braunschweig
Wieder mal nichts los hier :lol:

Hatte Ticket für Game Night gewonnen, da war ich gestern mit Freunden drin.

Also ich hatte ja echt keine Erwartung an den Film, aber wir alle haben uns richtig schlapp gelacht. Hat wirklich ein paar richtig großartige Szenen, auch wenn der Film insgesamt vielleicht 15 Minuten kürzer sein könnte. Also wer eine unterhaltsame Kömodie sucht (ich nehme jetzt einfach mal an dass der Trailer sicher viele gute Sachen verraten hätte, also wie üblich nicht anschauen), klare Empfehlung :daumenhoch:

Wer eher was böseres schauen möchte sollte sich auf Netflix GeraldÄs Game(dt. Titel: das Spiel) anschauen. Es geht um ein Päarchen, dass in ihrem abgelegenen Sommerhaus ein Fesselspielchen zum Aufpeppeln der Beziehung machen will, aber nachdem die Frau an's Bett gefesselt ist kriegt der Kerl einen Herzinfakt und ist weg vom Fenster.
Ist auch kein billiger Jumpscare Film, sondern schon fast eine Charakterstudie über die Hauptdarstellerin. Aber der Film hat ein paar richtig creepige Szenen, also die wirklich unter die Haut gehen, und auch einen "sehr netten" Gore Moment :ugly:
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.507
Ort
Braunschweig
Ich entstaube das Topic mal mit einem Filmtipp: Knives Out
Ich hatte Rian Johnson nach TLJ schon abgeschrieben, aber Knives Out ist ohne Frage einer der besten Krimis der letzten Jahre. Hat sehr viel Charme von alten Kriminalfilmen, und einen wirklich spannenden und komplexen Plot. :popcorn:
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.290
Ich liege in den letzten Zügen von Red vs Blue.
Hatte Das vor einigen Wochen nach viel Überwindung begonnen und es hat mich dann mit einer Storytiefe mitgerissen, die ihresgleichen sucht.
Einerseits hast die absolute Doofheit der Charactere und andererseits eine umfangreiche (Vor-)Geschichte, die sich über die vielen Staffeln langsam aufdeckt.

Wer genug Englisch versteht, sollte das unbedingt einmal im Leben gucken.

Ich hab mir jedenfalls eine der wenigen verbliebenen (und viel zu teuren <.<) Staffel 1-10 BluRay Collections vor ein paar Tagen geholt, weil man die ja nichtmal im dunkelsten Eck des Internets findet und auf Youtube nervt die ganze (343) Werbung.
 

ActionKemal

Yanmee
Beiträge
462
XBL
Leedexe
Ich hab mir gestern Abend Dune angeschaut. Der Film ist einfach nur der Wahnsinn - er ist nicht perfekt aber nah dran. Der Soundtrack und die Bildgewalt hat mich genauso umgehauen wie damals Herr der Ringe.

Ich kann nur jedem empfehlen sich den Film im Kino anzuschauen. Es war einfach grandios....
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
2.079
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
Sehe ich auch so. Dune ist wirklich hervorragend. Muss aber gestehen, dass ich Dennis Villeneuve auch zugetraut habe das Ding zu rocken. Er hat bisher viele tolle Filme rausgebracht. Freue mich schon sehr auf den zweiten Teil der das erste Buch dann komplettiert.
 
Oben