Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
guckt euch einfach die letzten Total War Spiele an

"Oh ihr wollt Einheit XY? 2,99$ bitte"

glaubt ihr ernsthaft die kümmert das Balancing? Das letzte gut Balancierte Spiel war Starcraft... Teil 1 ... :ugly:
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.978
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante

Reach - Story, H4 - MP/Qualität, MCC - ALLES, außer Tier... ähh H2 Remake, H5 - WIRKLICH ALLES!
Ich sehe eine verdammte Tendenz...
Man könnte ja auch davon ausgehen, dass alles nur noch besser werden kann. :ugly:

Meiner Meinug nach ist das größte Problem, dass man (mittlerweile) 343 absolut nicht mehr ernstnehmen kann, durch das völlig falsche/irreführende Marketing (ist sowas nicht sogar strafbar) von Halo 5. Vorallem auch bezogen auf das kommende Markteting zu Halo 6.


@Bael/Samu Ich habs schonmal gesagt vor nen paar Monaten: In Halo Wars 2 kann sich dann MAC Schüsse dazukaufen, um ne Schlacht zu gewinnen. :roflrofl:
 

Bael S409

Kampfform
Beiträge
65
Ort
Meßstette
Wie gesagt, ich bezweifle, dass man das REQ-System in HW2 übernimmt.

Marketing liegt zum Großteil in der Hand des Publishers, zB Microsoft, aber wäre nicht schlecht gewesen, wenn 343 Industries mal das Maul aufgemacht hätte und gesagt hätte; "Ähm... die Trailer sind zwar cool, aber die haben nichts mit der Story zutun."
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
Microsoft ist nur nicht Publisher von Halo 5, Microsoft ist der Entwickler...

Was glaubst du denn was passiert wäre, hätte einer bei 343i das getan? Richtig, der währe Rausgeflogen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
Darfst du deinen Arbeitgeber öffentlich Kritisieren?

Ja, nur musst du damit rechnen das der dir den Stuhl vor die Tür setzt
 

dmXbox

Mgalekgolo
Beiträge
4.042
Ort
Wolfsburg
XBL
laadoo
[

Meiner Meinug nach ist das größte Problem, dass man (mittlerweile) 343 absolut nicht mehr ernstnehmen kann, durch das völlig falsche/irreführende Marketing (ist sowas nicht sogar strafbar) von Halo 5. Vorallem auch bezogen auf das kommende Markteting zu Halo 6.
Ach, das ist doch nur logisch. Marketing Publisher. Entwickler Spieleentwicklung. Sagen die Namen ja eigentlich schon.

343i trägt daran soviel Schuld wie Bungie bei Halo 2 und 3 Reach.

Halo 2: "Save Earth" "Earth will never be the same!"
Halo 3: Die Believe Kampagne hat immer wieder den Tod des Masterchiefs angeteasert und Schlachten angedeutet die es nicht eine Sekunde im Spiel gab.

Generell waren die meisten Live Action Trailer und sonstige Werbespots immer nur schön anzusehen, aber nie wirklich Canon. Das Spiel soll sich gut verkaufen. Marketing soll uns Bock auf das Produkt machen und nicht zwanghaft das Spiel vorkauen. Wahrheit bleibt dabei in gewissen Teilen immer auf der Strecke. Mal weniger, oder wie bei Halo 5 mal mehr. :ugly:
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
Bungie hat damit gespielt das Leute denken sollen das der MC stirbt, besonders dieses "This is the Way the World ends" die Szene gibts ja im Spiel, und eigentlich weiss man am Ende von Halo 3 auch nicht ob der MC noch lebt, erst nach den Credits weiss man das, die wussten schon was sie tun. Für das UNSC ist der MC ja auch erstmal tot

Bei 343i wirkt das eher als hätte man die Werbekampagne noch mit der "alten Story" geestartet, und dann alles im Spiel umgeworfen und die Werbeleute sind aus allen WOlken gefallen

Und es gibt hier kein "Entwicker -> Publisher" problem, Microsoft ist Entwickler und Publisher. Die haben höchstens ihre Leute nicht im Griff
 
Zuletzt bearbeitet:

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.202
Ort
EF Oberkommando
Ich hätte damit ja nichtmal wirklich n Problem, wäre da nur nicht so viel Potenzial verschwendet worden.
Verdammt, die Marketingstory war 100x besser und spannender, als dieser Witz einer Kampagne.
Außerdem war Halo vor H2 Zeit noch nicht SO groß. Besonders in Bezug auf die Storie und wir wissen ja, wie das damals bei Bungie noch einherging. ^^ Die waren selbst kurz vorm Nervenzusammenbruch. ^^
H3s Believe war auch nicht ansatzweise so daneben.

Das heute ist nurnoch böse oder inkompetent/dumm.
Die Leute, die das gemacht hatten, haben nur überhaupt keinen Draht zu 343 gehabt. Das hätte auch ein Fanprojekt sein können. (Vermutlich ist deshalb das Marketing besser, als das Spiel. <.< )
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
Naja 343i hat denen wohl die Story gegeben die ursprünglich geplant war und damit haben die Werbeleute was gemacht, nur was 343i dann machte...
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.202
Ort
EF Oberkommando
Iwas is da sowieso schrecklich daneben gelaufen. Die Cutscenes sind alle daneben und es wirkt, wie auf halben Weg nochmal komplett umgekremplt. Raus kam was komplett Unbedeutendes/Generisches/Unsinniges.

Für Fans, die 3 Jahre auf ein ordentliches Spiel warten, is dasn
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.211
Ort
Braunschweig
Ich denke auch dass zu 99% bestätigt ist, dass 343i mitten in der Entwicklung als alle externen Austräge schon raus waren (Hunt the Truth, Werbematerial, z.T. Cutscenes) die Story noch mal komplett umgeworfen hat da man doch keinen Traitor Chief vs Locke Beef umsetzen wollte :wand:
 

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Weis nicht, einerseits denke ich das ihr recht habt, anderseits ist es wie DmXbox sagt. Die Trailer sind umgesetzt worden, nur im totalen Weichspülgang. Ob die nun ein Rückzieher gemacht haben oder die Werbeleute übertrieben haben ist erstmal dahin gestellt. Fakt ist, dass die trailer einen emotional mehr mitreißen, dass die Story wie eine lächerliche Parodie davon erscheint. Auch wenn man die Story Entwicklung so akzeptiert, macht es immer noch kein Spaß es immer wieder zu erleben. Der Funke springt nicht rüber. Auch nicht ob wohl es so schön Sachen erhält und man sich mit dem Gameplay arrangieren kann. Es ist Atmosphärisch, höchstens OK für mich.
 
A

Ahab

Guest
Ich verlinke mal hier nen Artikel von Gamepro/Gamestar, weil er so schön hier her passt:
http://www.gamestar.de/kolumnen/3271870/updatepolitik_von_halo_5.html
Hoffe das ist ok?

Anscheinend ja ein Fan der ersten Stunde und trotzdem stimmt er nicht ins harmonisch Moll mit ein - sehr erfrischend :p
 
Zuletzt bearbeitet:

calberto

Teammitglied
Beiträge
1.686
Ich verlinke mal hier nen Artikel von Gamepro/Gamestar, weil er so schön hier her passt:
http://www.gamestar.de/kolumnen/3271870/updatepolitik_von_halo_5.html
Hoffe das ist ok?

Anscheinend ja ein Fan der ersten Stunde und trotzdem stimmt er nicht ins harmonisch Moll mit ein - sehr erfrischend :p
Egal wie kritisch ich vielen Design-Entscheidungen (Art-Design, Spielemechanik, Balance, etc.) entgegenstehe, die Update-Politik habe ich immer gut geheißen und 343/MS dürfte dafür gerne mehr golobt werden/weniger Kritik bekommen! AUch halte ich die Mikrotransaktionen in H5 für eine gute Sache (einzigst die Art, wie sich die REQs freischalten kann ich nicht ab, hatte das ja schon in der letzten News geschrieben) aber der Artikel stammt entweder von jemandem, der vorher ein nettes "Gespräch" mit MS GER hatte oder nur oberflächig mit Halo zu tun hat...

Zumal die Entwickler auch abseits der Updates fleißig am Spiel feilen und ständig mit der Community im Austausch sind
Nein, es gibt die wöchentlichen Info-Updates, die aber auch meist eher mager ausfallen, HO-Lesern wird aufgefallen sein, dass ich mittlerweile teils 1-2 Updates überspringe, dies hat zum einen mit meinem momentanen Zeitplan zu tun, zum anderen aber auch mit der sinnlosigkeit der Updates. Leider sind viele momentan einfach nur noch Pseudo-Update, welche man mit "now intel coming soon" zusammen fassen kann.
Und auch würde ich nicht auf die Idee kommen, das als "Austausch mit Fans" zu bezeichnen, es sind nette Werbe/Info Texte aber echten Austausch mit Fans gibt es, abseits vereinzelter "soon"-Kommentare auf Reddit, nicht!

Und diese fannahe Politik trägt durchaus Früchte: Die sehr wankelmütige und kritische Halo-Community lobt 343 überschwänglich für deren großzügigen Kurs und ein Teil der Gräben, die sich nach dem desolaten Online-Start der Halo: Master Chief Collection aufgetan hatten, konnten so zugeschüttet werden.
So ein Schund...die Gräben sind tiefer als je zuvor aber hey
 
Zuletzt bearbeitet:

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.211
Ort
Braunschweig
Großzügiger Kurs? Hahaha!
Für die paar Maps, die nicht direkt Recycling von vorhandenen Maps sind oder schlechte Forge Maps sind, kann man auch ehrlich kein Geld verlangen, dafür die Qualität des Contents einfach zu mager - Bzw würde kaum jemand dafür ernsthaft Geld zahlen. Die ganzen Rüstungen wären ja nett, wenn sie sich einzig und allein darauf abzielen würden dass Leute für Echtgeld Pakete kaufen, weil sie mit jedem Update 100 sinnlose Schrottkarten erspielen müssen. Das REQ System hätte wie die Kartenpakete in Hearthstone sein müssen, das man für die REQ Punkte zumindest gezielt bestimmte Karten freischalten könnte

Allgemein ist 343i mit Updates einfach lahm. So toll dass auch sein mag, dass 343i Matchmaking-Optionen, Infection und Post Carnage Reports einbauen möchte, oder dass man Fiesta und Grifball inzwischen hat, so kann es einfach nicht sein dass das sowas zig Monate dauert - 9 Monate sind bald vergangen und Infection ist immer noch nicht da. Und dann kommen die Funmodi auch nur mal für ein Wochenende, da die Spielerzahlen anscheinend nicht mehr Playlists hergeben da sonst das Ranking, dass ja in jeder Playlist dauer-an ist, die Spielersuche unmöglich macht.

Sowohl Verkaufs- als auch Spielerzahlen zeigen eindeutig, dass 343i hier das schlechte Halo aller Zeiten abgeliefert hat. Wo bitte die große Menge an Fans sein soll, die 343i lobt, ist mir schleierhaft. Wenn man auf Reddit schaut werden da zu 90% nur noch Clips geteilt, da niemand sich mehr damit befassen will
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Ahab

Guest
Jo, es ist ja nur eine andere Sichtweise, die wie gesagt erfrischend wirkt, im Gegensatz zu den 254 Grautönen der Hardcore Community...
Es gibt sie also, die Halo-Fans die sich nicht durch die Foren quälen, sondern einfach Freude an Halo 5 haben - schöne Botschaft. :p
Klar, auch mir ist aufgefallen, dass es genau so rosig wie dargestellt dann doch nicht ist, aber immerhin nicht mit dem Maß, wie gegenteilig schlecht und katastrophal die Lage hier dargestellt wird. :lol:


Sowohl Verkaufs- als auch Spielerzahlen zeigen eindeutig, dass 343i hier das schlechte Halo aller Zeiten abgeliefert hat. Wo bitte die große Menge an Fans sein soll, die 343i lobt, ist mir schleierhaft.
Also erstmal hat keiner hier genaue Zahlen, und selbst wenn würde das ja nicht die Qualität eines Produkts bewerten sondern nur den Impact auf den aktuellen Markt. So eine pauschale Betrachtung ist für viele Bereiche sicher zweckmäßig (Qualität und Kundeninteresse sind sicher eng vernetzt), aber auch recht einseitig wie kurzgegriffen und somit mit Sicherheit nicht die Beste. Aber das hatten wir ja alles schon mal...
 
Zuletzt bearbeitet:

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Wie lange hatten die noch mal vor, Halo weiter zu entwickeln? Egal,beim drittes mal so wenig zu verkaufen, dürfte bei H6 das aus für das Konzept 343i sein. Mal schauen was die beim nächsten mal so Raushauen. Ob es überhaupt noch möglich ist den Nerf der breiten Menge zu treffen. Ich konnte bis jetzt H5 noch nicht eines ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
 
Oben