Aller guten Dinge sind drei. So zumindest lautet ein altes deutsches Sprichwort. Wir möchte es auf die Probe stellen und haben uns für nächste Woche Montag etwas ganz besonderes ausgedacht. Beim nächsten Teebeutel-Abend werden wir das Halo-Spiel aus dem Jahre 2007 zelebrieren und das nicht nur weil es eine drei im Titel trägt (doch eigentlich schon)! Sondern auch weil Halo Reach für viele unter uns nicht das wahre Halo-Spiel zu seien scheint.

Wir haben euch am 07.07. bereits versprochen, dass unser Halo Orbit-Teebeuteln ab Montag, den 09.07. im zwei wöchentlichen Rythmus stattfindet. Und was sagte Cortana am Ende von Halo 2 doch gleich?

"Don't make a girl a promise if you know you can't keep it."  - Cortana

Methaphorisch gesehen, seid ihr nun Cortana und wir der Chief der euch aus dem quälenden Fängen des Gravemind befreit. Der Gravemind steht an dieser Stelle für den Mangel an guten und lustigen Runden in Halo Reach.

Wir lösen unser versprechen am Montag ein. Also defragmentiert eure Speicher, es ist wieder Zeit für ein klein wenig "Rampancy"! 

Nachdem Ihr den Namen für unser Community-Zock-Event ausgesucht und wir mit der Organisation soweit fertig sind, möchten wir keine weitere Zeit verlieren! Am Montag, dem 09.07. wird das erste offizielle Halo Orbit-Teebeuteln stattfinden.
Das Teebeuteln findet zukünftig jeden zweiten Montag statt - der nächste Termin wäre demnach der 23.07.

Gespielt wird alles mögliche - sowohl reine Fungames, als auch normale Games, bei denen nur der Sieg zählt. 
Mitmachen darf natürlich jeder, allerdings sollte ein Headset vorhanden sein. Ebenso sollten die teilnehmenden Spieler sich nicht in fremden XBL Parties während des Spielens befinden und sofern sie eine Zeit lang afk müssen den Platz im Spiel für andere Teilnehmer frei machen (also das Spiel verlassen).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok