Nachdem bereits Bravo und Strongside ihren Abschied von 343i bekannt gemacht haben, waren die Aussichten für kommenden Halo Championship Turniere schon fraglich. Doch die nun veröffentlichte Meldung war trotzdem eine große Überraschung.

343 Industries beendet die Zeit von Halo 5: Guardians als eSport Titel. Mit dem HCS 2018 Finale auf der Dreamhack Atlanta Mitte November wird es keine weiteren Halo 5 Turniere mehr geben.

Jedoch ist damit die HCS nicht tot. Mit den bisherigen kommenden MCC Updates und auch der Entwicklung von Halo Infinite, möchte man die eSport Szene darauf basierend weiterentwickeln.

Zudem wird man mit Content Creator Personen der Halo Szene zusammenarbeiten um weitere Turniere und Events zu gestalten. Je nachdem wir Halo 3 2v2 auf der Dreamhack ankommt, wird man außerdem schauen wie weit man dies als eSport Szene weiter ausbauen kann.

Aus Halo 5: Guardians hat 343 Industries viel gelernt über Karten, Spieltypen und Zuschauer-Modi, aber auch lokale Server - All dies geht natürlich nicht verloren, sondern wird in die Entwicklung von Halo Infinite mit einfließen. 343i erinnert zudem noch mal an das angekündigte Flight Programm für Halo Infinite bei dem, ähnlich der MCC:Insider Version, Fans schon frühzeitig Einblicke in Halo Infinite bekommen können und direkten Einfluss auf die weitere Entwicklung nehmen.

343i bedankt sich letzten Endes bei allen, die an der eSport Szene von Halo 5: Guardians mitgewirkt und sich beteiligt haben. Auf der Dreamhack wird man zudem noch Halo 5 eine würdige Abschlussfeier gönnen, dazu könnt Ihr schon jetzt Eure besten Erinnerungen an den @HCS Twitter Account senden.



samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #60373 4 Wochen 12 Stunden her
Halo 5 hatte als eSport Spiel zwar seine kleine Fangemeinde, aber es stimmt schon dass es in der Öffentlichkeit absolut keine Wahrnehmung hat. Auf Twitch sind die Viewerzahlen ja auch absolut am Boden, wenn nicht gerade ein HCS Turnier gestreamt wird. Da muss man schon seeeeehr weit nach unten Scrollen in den Viewer-Zahlen um H5G überhaupt zu finden an normalen Abenden.

Gut nach 3 Jahren und auch keinerlei neuen Content mehr seit langer Zeit, war auch nichts anderes mehr zu erwarten.

Ich bin einfach mal tierisch gespannt auf die Flight Phasen von HI. Im Gegensatz zur MCC hätte ich da richtig Lust drauf aktiv mitzuwirken, Berichte zu schreiben, Video zu erstellen, usw. Jedenfalls sofern es zumindest ein wenig mehr Richtung Classic geht.
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #60368 4 Wochen 1 Tag her
Das Spiel hat doch als "E-Sport", wobei das natürlich eh kein Sport ist, Titel sowieso keinen interessiert...

Man hört immer nur CS, Lol, SC...
calbertos Avatar
calberto antwortete auf das Thema: #60367 4 Wochen 1 Tag her

samurai schrieb: Je nachdem wir Halo 3 2v2 auf der Dreamhack ankommt, wird man außerdem schauen wie weit man dies als eSport Szene weiter ausbauen kann.

Bni mal gespannt, wie sie das machen wollen, so wie ich das verstehe, wird es parallel zum H5 Turnier ausgetragen und nur wenige Spiele werden gestreamt, die meisten Pros sollten zudem ebenfalls noch Verpflichtungen bei ihren H5-Teams haben. Wie man daraus jetzt ablesen will, ob das gut ankommt ist mir noch schleierhaft..
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok