Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Was ist mit Halo passiert?

Die Frage in welche Richtung sich Halo zukünftig entwickeln sollte spaltet viele Gemüter unter den Halo Fans. YouTuber HyperBitHero hat sich die Halo Saga im Detail angeschaut und als außenstehender mal im Detail analysiert was mögliche Gründe dafür sein könnten, dass Halo heute nicht mehr die große Marke, an der sich alle Shooter messen wollen, ist.

Für einen kleinen Denkanstoß, was mit Halo über all die Jahre passiert ist und wie es weitergehen könnte mit dem Franchise, ist das Video wirklich unterhaltsam.


Gesendet: 12 Apr 2016 14:30 von Dante #54777
Dantes Avatar
Ich persönlich find das REQ System einfach unglaublich demotivierend. Das Problem sind einfach die zufälligen Sachen. Bei sonem Kram bekomm ich NIE das was ich haben will. Bin in Halo 5 irgendwas um Rang 40 (sagt ja schon einiges aus) und hab kein einziges Scorpion Zertifikat! Dafür jedoch 20 versch. Versionen der Mongooses und Aufklärungswarthogs. Wobei es mit jedem Update unmotivierender wird, da wieder zich sinnlose Varianten dazukommen, die ich natürlich dann immer sofort bekomme.
In Warzone ists für mich quasi unmöglich REQ Stufe 6-8 zu erreichen, da vorher die Gegner ihre ganzen Panzer, Banshees etc. raushauen und ich keine Chance habe.

Und nein Arena ist für mich keine Alternative, da mir alle Maps, bis auf wenige Ausnahmen, nicht zusagen. :ugly:

Die einfachste und für mich motivierenste Lösung wäre einfach das Credit System aus Reach. Nur das man die zufälligen REQs gezielt kaufen kann und der ganze Zufallsscheiß rausfliegt.
Gesendet: 12 Apr 2016 10:51 von zoood #54763
zooods Avatar
Gestern noch die letzten Folgen von Halo Clusters angeschaut. Naja, da ist genau die selbe Meinung über H5 wie überall. Viel Potential und schlechte Umsetzung in Inszenierung. Egal ob MP oder Kampanie. Das Belohnung System ist hinter der Story das größte Manko. Man kann auf nichts gezielt hinarbeiten und sich hervorheben mit seiner Leistung. Da wir ganz viel Reach als Referenz für das perfekte Gamer erlebnis genannt. Obwohl die Jungs da auch alle unterschiedliche Halo teile für das beste für sich zählen und H5 auch für viele Sachen schätzen, sind die sich einig das Reach das Halo Fan Portal schlecht hin war. Die Custom Spielelisten und Dateisharing haben da so einiges an Anregungen reingebracht.
Gesendet: 24 Mär 2016 13:58 von merphidio #54352
merphidios Avatar
Weil die einfach nicht nach draußen mit dem Spiel wollen! AArgh und weil krampfhaft versucht wird das Rad neu zu erfinden und sich zu etablieren aber man muss ja alles über Bord werfen auch, wenn es sich längt bewährt hat >.
Gesendet: 13 Mär 2016 20:09 von Gabumon #54121
Gabumons Avatar
Für mich wirkt das eher als würden heutzutage aus den MP Karten die SP Karten gebaut
Gesendet: 13 Mär 2016 19:28 von samurai #54117
samurais Avatar
Man muss ja nicht mal Kampagnenstücke recyclen. Aber zumindest die Assets von Sanghelios oder Genesis nutzen um ein paar schöne Außenlevel MP Karten zu erstellen ist doch nicht zu viel verlangt.
Gesendet: 13 Mär 2016 11:07 von Dante #54108
Dantes Avatar
calberto schrieb:
Was mir aber beim Schauen positiv aufgefallen ist, ist wie schön die H5 doch ist! Schade, dass sich optische Highlights wie Genesis oder Sunion/Sanghelios nicht im MP finden lassen..

Ja das kann ich auch nicht verstehen. Früher wurden doch auch einfach Kampagnenkarten für den MP genommen. :schulter:
Gesendet: 13 Mär 2016 10:52 von zoood #54106
zooods Avatar
Ist bei dir wohl wie bei H4, wo die Enttäuschung über den MP das Gesamtbild des Spiels madig macht. Adere wiederum sind mehr von Storytaling enttäuscht. Aber eine schlechte Gesamtnote hat kein einziges Halo verdient. Zumindest Objektiv betrachtet. ;) Das düstere authentische Design von andren SciFi Games ist authentischer und macht auch atmosphärisch mehr her als 343i Halos. Knallige Farben an richtiger Stelle ist ja normal in Halo, aber Rost und Staub fehlen einfach. Die anmutenden Vergänglichkeit macht das greifbar und nachvollziehbar für den Betrachter. Bitte mehr Stiefel im Dreck, wie Bungie es in Reach und in Desteny macht. Die Maps aus der Kampagne sind doch auch für das Gamplay von H5, also auch MP ausgelegt und würden einen immer wieder an die Geschehnisse im Halo Universum erinnern. Man hätte immer diese Verbundenheit zu Storry in der man immer neue Gefechte austrägt. Dafür! ;)
Gesendet: 12 Mär 2016 22:59 von calberto #54102
calbertos Avatar
Das video ist echt gut gemacht!
Ist auch echt angenehm, dass es mal von einem "Außenseiter" kommt, der zwar einen Halo-Hintergrund hat und weiß worum es geht, aber nicht über beide Ohren im Fan-Konflikt steckt und somit "von außen" auf die Situation schauen kann.

Was mir aber beim Schauen positiv aufgefallen ist, ist wie schön die H5 doch ist! Schade, dass sich optische Highlights wie Genesis oder Sunion/Sanghelios nicht im MP finden lassen..
Gesendet: 12 Mär 2016 18:15 von Gabumon #54098
Gabumons Avatar
Ich wünschte Halo hätte überhaupt irgendwelche echte Spiegelungen, selbst Life is Strange hat das :ugly:
Gesendet: 11 Mär 2016 08:47 von Vagimus #54076
Vamusss Avatar
Hmm, wo man hier den Grafikvergleich zwischen Halo und Destiny sieht, muss ich doch sagen, dass mir Destiny besser gefällt, da spiegelt und reflektiert nicht alles so gezwungen. Erinnert mich mehr an die alten Halos.
Ansonsten hat er natürlich Recht.
Gesendet: 11 Mär 2016 08:21 von Dante #54074
Dantes Avatar
Ich muss dem Autor zustimmen: Halo ist selbst zum Halo Killer geworden. :ugly: Oder auch seine Aussage: Die nächsten 30 jahre sollen noch Halo Spiele kommen. Dann haben sie ja noch ne Menge Zeit, um sich zu verbessern. :rofl: