Auf dem Halo Waypoint Blog hat 343i ein neues Update gegeben zum kommenden Halo Championchip Saison. Auf Grund des Spielerfeedbacks hat man sich entschlossen die Spartan Abilities Ground Pound und Spartan Charge in der HCS Playlist zu deaktivieren.

Das Team sei mit dem nächsten Halo Titel stark eingespannt, weshalb man keine Mittel mehr hat die Spartan Abilities mit umfangreichen Tests neu zu balancieren. Daher entschloss man sich sie einfach komplett für HCS zu deaktivieren.

Dies wäre ein Aufhänger für spannende Diskussionen, in wie weit Spartan Abilities noch im nächsten Halo Titel sein werden. Eure Meinung könnt Ihr dazu gerne in die Kommentare posten!

Dazu kommen zwei Forge Maps in die Map Rotation von HCS. Die Karte Fissure von N3gative Zero erinnert stark an Halo 3s Guardian und die Karte Echelon von Squally Dabeanz spielt auf einer UNSC Basis inklusive gelandeten Pelican. Videos der Karten, die sogar ästhetisch als Forge-Maps überzeugen können, findet Ihr im Artikel.

Alle Änderungen der HCS sollen in den kommenden Wochen live gehen.

{youtube}iEFYxKm_kJw{/youtube}

{youtube}N9WX0UrdSJ0{/youtube}

PS: Vielen Dank an unseren User zoood für den Hinweis.



Dantes Avatar
Dante antwortete auf das Thema: #59715 6 Monate 1 Tag her
Selbst Schild Ops 4 hat Sprint mehr oder weniger rausgeschmissen. Man kann zwar sprinten, aber seine Waffen etc. noch benutzen.
Selbstregenerierendes Leben ist auch rausgeflogen. Mal sehen, was 343 als erstes in H6 reinkopiert. :devil:
Man kann ja mit Sicherheit davon ausgehen, dass ein Battle Royale Warzone verschnitt sowieso kommt. Die Power Ranger Spartans passen auch gut zu der Zielgruppe, des zZ größten BR Spieles. :ugly:
Kulturmaltes Avatar
Kulturmalte antwortete auf das Thema: #59712 6 Monate 2 Tage her

merphidio schrieb: Unter dem Aspekt, dass die Ressourcen und die Kapazitäten für das Balancing nicht mehr reichen, kann ich diese Entscheidung nur begrüßen. Prinzipiell gefielen mir die dynamischeren Kämpfe und die Möglichkeiten, welche sich durch die Fähigkeiten ergeben haben, aber total.

Ich hoffe (deshalb), dass wir sie in Halo 6 wiedersehen werden, gern mit der Option Spiellisten ohne, damit jede Partei bedient werden kann.

Für dröges durch die Map gehen und stumpfes ballern aka. Halo1 und 2 hab ich schlicht keine Lust mehr. Die Zeiten sind vorbei =)

Das ist genau das, was ich wiederhaben möchte und was ich alles andere als dröge empfinde. Das ist halt Halo. :schulter:

Sprint, Thruster, Clamber und ADS noch raus, sonst können die sich ihre Spielliste sonst wohinstecken. Gedasht und gegroundpoundet wurde auf hohem Niveau in H5G ja eh nie wirklich, von daher hat's nicht gestört. Sprint stört da viel mehr. Grundgeschwindigkeit und Springhöhe erhöhen - das wäre schon mal ein Anfang.
merphidios Avatar
merphidio antwortete auf das Thema: #59711 6 Monate 2 Tage her
Unter dem Aspekt, dass die Ressourcen und die Kapazitäten für das Balancing nicht mehr reichen, kann ich diese Entscheidung nur begrüßen. Prinzipiell gefielen mir die dynamischeren Kämpfe und die Möglichkeiten, welche sich durch die Fähigkeiten ergeben haben, aber total.

Ich hoffe (deshalb), dass wir sie in Halo 6 wiedersehen werden, gern mit der Option Spiellisten ohne, damit jede Partei bedient werden kann.

Für dröges durch die Map gehen und stumpfes ballern aka. Halo1 und 2 hab ich schlicht keine Lust mehr. Die Zeiten sind vorbei =)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok