Reclamation

Dante

Teammitglied
Beiträge
2.378
Ort
Berlin
Favorit
Halo: Reach
Es wird jetzt immer öfter der Begriff Reclamation genannt. Ich weiß, dass es Rückgewinnung heißt, aber was ist genau damit gemeint? Hab ich was in der Blutsväter Saga überlesen?

Ich habe hier ein paar ideen:
Das die Menschen ihren rechtmäßigen Platz einnehmen als Verantwortliche des Mantels(dieser Aufgabe alles zu beschützen)?
Die Vorläufer ihren Platz in der Milchstraße einnehmen?
Die Menschen in Promethaner digitalisiert werden?

Ist eins davon richtig? Kann mir einer Auskunft geben?
 
"... but do not doubt the reality: the reclamation has already begun... and we are hopeless to stop it." - Didact, Halo 4 Ending, https://youtu.be/KPmBT08zcc4?t=1m40s

Besonderen Wert sollte man auf die Betonung legen. Die lassen die Sprecher im Original nicht einfach den Text runterblabbeln. Jede Betonung hat ihren Sinn und diese hier hört sich nach echter ungespielter Hoffnungslosigkeit an.
Es sind daher definitiv nicht die Menschen, die er meint. Die Precursor... vllt, wenn auch wirklich ein extrem tiefer Griff ins Regal. Die Flood klingt wahrscheinlicher, doch ließ zuletzt absolut Garnichts auf einen weiteren Ausbrucht hindeuten.
In jedem Fall meint er mit "we" entweder seine ganze Spezies, die Forerunner oder nur die ihm loyalen Truppen. Im letzteren Falle würde die Reclamation auch von Forerunnern möglich sein, die der Didact nicht mag und gegen die er mit Hilfe des Composers Truppen aufstellen wollte.
 
Der Didact bezieht sich einfach darauf das die Blutsväter zurück sind und die Menschen verschwinden sollen, wohin? In den Tot natürlich. Der Didact ist schon ein sehr direkter Zeitgenosse
 
Also will er sich einfach nur an den Menschen rächen und mit dem Erzeuger neue Truppen erzeugen?

Aber er ist doch schon in den Comics gestorben(die erste Version war ja schon tot)? Das heißt sie ist ja eigentlich schon gescheitert :blink:
 
Wir wissen letzten Endes nicht genau, worauf er sich bezieht. Es kann eines genau der drei Dinge sein, du du aufgelistet hat. Ich dachte auch erst, es bezieht sich auf die Aufgabe des Mantles, die nun die Menschen übernehmen.

Aber nach den ersten H5 Dialogschnipseln glaube ich doch eher, dass die Reclamation sich darauf bezieht, dass die Forerunner zurück kommen.
 
Achso, ich dachte was die Reclamation ist steht schon fest und ich hab was verpasst/überlesen.

Vielleicht sind ja doch ein paar Blutsväter in eine Schildwelt geflüchtet oder in eine andere Galaxie und kommen jetzt zurück durch die Aktivierung der Ringe.
 
"... and we are hopeless to stop it." Ich weiß nicht. Sicherlich kann man das mit "man wird uns nicht aufhalten können" übersetzen, aber die niedergeschlagen, deprimierte Betonung deutet doch mehr auf eine "es" statt "uns" hin. Bin da skeptisch.
 
Zuletzt bearbeitet:
"... and we are hopeless to stop it." Er sagt ja "we" das heißt er meint die Blutsväter. Muss ein mächtiger Feind, wenn die Blutsväter ihn nicht stoppen können. Das heißt er meint entweder die Flood, die Vorläufer oder einen bisher noch unbekannten Feind.

Die deprimierte Betonung lässt vielleicht auf die Flood schließen? Das er es leid ist gegen diese zu kämpfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
"... and we are hopeless to stop it." Ich weiß nicht. Sicherlich kann man das mit "man wird uns nicht aufhalten können" übersetzen, aber die niedergeschlagen, deprimierte Betonung deutet doch mehr auf eine "es" statt "uns" hin. Bin da skeptisch.
Das wäre aber eine völlig verdrehte Übersetzung. Richtig übersetzt heißt der Satz "Und wir sind nicht in der Lage es aufzuhalten."
Dass er niedergeschlagen klingt ist ja klar, immerhin sagt er ja dass die Forerunner verdammt sind und es, was auch immer das sein mag, nicht aufhalten können.
 
Eben, aber dein letzter Post hat sich doch auf Forerunner generell bezogen.
Das heißt die Guardiens sind nicht die eigentliche Bedrohung, sondern erwachen ihretwegen.
Ja, iwi... einerseits zeigt Vieles auf Precursor... Domain wieder online, Guardiens... allein der Begriff Guardien... Guardien wovor und vor allem WIE? Waffensysteme sinds im konventionellen Sinne wohl nicht und als Precursorabwehr ansich.... Die Forerunner haben ihre eigene Geschichte, dass sie die Precursor ausgelöscht haben, so stark verdrängt, dass nichtmal die Librarian und der Didakt noch was davon wussten und zu Zeiten der Floodinvasion hatten die andere Dinge im Kopf als sone Abwehrmechanismen zu entwerfen. Und vom Forerunner-Precursor-Krieg selbst garantiert nicht, zu fortschrittlich. Außerdem sind die Dinger für Forerunnerverhältnisse und erst recht für Precursor EXTREM klein. Also wozu dienen die (Mehrzahl?) Guardiens?

Da kommt mir ne Idee: Vllt fungieren sie als eine Art Verstärker für die Domain, die von den Precursorartefakten ausgeht. Das würde den Namen erklären (zumindest aus Forerunnernamensgebungssicht) und den Warden. Ja, diese Theorie sieht mir mit bisherigem Wissensstand recht stabil aus. "Domainverstärker"
 
Dann hätten sie aber nichts mehr zum verstärken! Es wurde ja sämtliche Vorläufer Technologie ausgelöscht in der Milchstraße durch die Halo Impulse, da die Artefakte der Vorläufer auf Materialen der Neural Physik basieren.

Die einzige Möglichkeit wäre, dass die Wächter Artefakte der Vorläufer aus anderen Galaxien verstärken. Das würde auch eine Mehrzahl der Wächter erklären. Ein Wächter für eine Galaxies.

Würde auch meine Annahme stützen ,dass die Vorläufer noch in anderen Galaxien (Andromeda etc.) existieren.
 
Nunja, Cortana sagt ja in H5 "The domain is open." Heißt iwas precursormäßiges muss jetzt wieder in der Galaxie sein.

Btw. Ließt noch jemand "Hunters in the Dark"? - http://www.amazon.de/Hunters-Dark-HALO-Peter-David/dp/1476795851
343 hat offenbar endlich mal Entscheidungen zu Geschwindigkeiten von Slipspaceantrieben gefällt.
Erde - Arche ~ 10 Monate jetzt etwa mit neuster Forerunnertechnologie
Erde - Portal - Arche ~ 3-4 Wochen

Damit ist die Reisezeit der Audacity im Übrigen ziemlich korrekt, um in die Große/Kleine (?) Magellanische Wolke zu kommen und die eine Aussage in Silentium zu Mrd Lichtjahren, wenn ich mich recht entsinne, ist zu ignorieren.
 
Cortana ist immerhin ein Schlüsselartefakt (Halo Reach) Ich vermute sie IST die Domäne. Z.b. der Zugang dazu
 
Nein, auf Reach hat dieses Cortanafragment nur mit Forerunnerzeug hantiert. Precursorzeug wurde zum aktuellen Wissensstand in der gesamten Galaxis damals komplett zerstört.

@Dante: Gar so einfach isses nicht. Das Buch klärt das. ;)
 
Vielleicht weiss Halsey einfach mehr als du? :ugly:

Nach der letzten Aussage ist die Domain ja wohl nicht zerstört, trotz Haloimpuls. Dazu müsste man aber erstmal wissen was die Domaine ist, und was verdammt da unter Reach war, dass ganze sieht für mich immer noch aus wie das Haloimpulsstartding aus Halo 2. Da wo Keyes den Index rausnimmt nachdem man Tatarus zu klump geschossen hat

Was weiss man über die Domäne eigentlich?

Sie ist eine Datenbank?
Sie funktioniert auf Neurotechnobabbel
Sie war heruntergefahren

Das wars?
 
Zuletzt bearbeitet:
Natürlich "weiß" sie mehr als ich. ^^
Man kann natürlich spekulieren, was es wirklich sein sollte. Fakt ist aber, dass das Forerunnerartefakt auf Reach definitiv nicht Precursor war und eher einem großen Datenterminal entspricht, worin ebenfalls die Halopositionen gespeichert waren.
DAS ist übrigens etwas was mich immer stutzig macht. WARUM in Gottes Namen sollten Welten, wie Onyx, Sangheilios oder das Teil da auf Reach die Positionen der Halos gespeichert haben. WER hat dieses Wissen eig dorthin gebracht? Gut man kann das übermitteln, aber dann wieder WOZU überall solch gefährliches Wissen abspeichern?!

Zur Domain: Ja es ist nicht viel Wissen, aber eig reicht es in jedem Fall aus. Die Domain wurde von den Precursorn erschaffen und ging von ihren Relikten aus. Mit der Haloaktivierung war sie dann entgültig weg, nachdem sie schon von der Flood jahrelang quasi unzugreifbar gemacht wurde. JETZT ist sie aber wieder da, wie Cortana sagte, was eig nur eines heißen kann.
Letztlich ist sie ein kollektives Bewusstsein und Wissensspeicher, in dem alles mögliche und unmögliche Wissen von Millionen, wenn nicht gar Milliarden Jahren gespeichert war/ist (ka wie viel davon jetzt wieder/noch zugreifbar is).
 
Naja es deutete sich ja in Reach an. Hätte Cortana wirklich nur die Position der Halos gespeichert, naja die hätte man auch aufm Zettel schreiben können. Da braucht man keine Superhochentwickelte KI für.

Die späteren Ereignisse werden Cortana nicht schon bekannt gewesen sein. Sie reagierte ja auch überrascht auf den Gravemind. Sie weiss auch nicht was mit Installation 05 passiert ist. Im Grunde weiss sie gar nichts, oder tut nur so als würde sie nix wissen. Da ist mehr drin.

Hatten die Forerunner nicht eh zugriff auf die Domäne?
 
Zurück
Oben