In Season 3 bekommt Infinite das versprochene Raytracing

samurai

Teammitglied
Beiträge
11.135
Ort
Braunschweig
Favorit
Halo: Reach

Vor Release von Halo Infinite hatte 343i versprochen, dass man Post-Launch an Raytracing Support für das Spiel arbeiten wird. Anscheinend wurde das Thema tatsächlich weiter getrieben entgegen der Erwartung vieler, denn bei der gestrigen Pressekonferenz von AMD zur Vorstellung ihrer neuen Grafikkarten wurde tatsächlich auch auf Halo Infinite eingegangen.

So soll mit Season 3 im März der Multiplayer Raytracing Schatten bekommen, sodass die Schattenwürfen im Spiel nicht nur deutlich genauer sind, sondern auch deutlich schärfer und detaillierter. Fairerweise ist der grafische Sprung nicht all zu groß, da aktuell kein Raytraced Ambient Occlusion oder Global Illumination enthalten sein wird, aber man darf gespannt sein auf weitere Details, z.B. ob damit auch viel mehr Objekte wie fliegende Projektile Echtzeit-Schattenwürfe bekommen könnten.

Hier geht es zum entsprechenden Clip bei 36:37 im Video, bei dem man ganz kurze Vergleichsaufnahmen mit und ohne Raytracing sieht.

    Zum Artikel auf der HaloOrbit Hauptseite

     

    tarikja

    Trägerform
    Beiträge
    26
    Favorit
    Halo 2
    XBL
    tarikja
    Bin ja mal gespannt wie sich das auf die Performance auswirkt.
    Infinite nimmt bei mir jetzt schon viel Leistung in Anspruch ohne das die Grafik da wirklich einen Gegenwert liefert.

    Mal gucken ob meine 3060Ti das in 1440p/144fps (bzw. 72fps) packt.
     

    samurai

    Teammitglied
    Beiträge
    11.135
    Ort
    Braunschweig
    Favorit
    Halo: Reach
    Ich kriege selbst aktuell mit meiner 3080 bei 3440x1440 keine 144fps raus bei mittleren Details, eher 90 bis 120 je nach Map und was gerade los ist.

    Würde man da jetzt noch 50% verlieren wegen RTX Schatten... da muss DLSS her, sonst wird das nichts.

    Forza Horizon 5 erweitert übrigens gerade die RTX Optionen dass man endlich auch in Rennen volle RTX Spiegelungen der Autos nutzen darf (bislang nur im Fotomodus) und zusätzlich kommt DLSS und AMDs Variante rein. Hoffe das geht bei Infinite dann auch einher
     

    Gabumon

    Teammitglied
    Beiträge
    6.573
    Ehrlich gesagt, ich sehe da in Bewegung absolut null unterschied.


    Und diese Präsentationen, die ganze Zeit irgendwelche deppen auf der Bühne die einem was von Eulen nach Athen erzählen und spielszenen sind mangelware. Einfach die Fresse halten und was Zeigen. Das hier ist ja über eine Stunde nur dummes gesülze wie toll alles ist, und wenn man hinguckt. "Joah..." Natürlich sind die zahlen sowieso alles zusammengelogene Laborwerte und null realistisch

    Ausserdem sind AMD und Nvidia natürlich absolute betrüger, es gibt keinen Mangel an GPUs, die dreckbande hält nur künstlich die Preise hoch..
     
    Zuletzt bearbeitet:

    samurai

    Teammitglied
    Beiträge
    11.135
    Ort
    Braunschweig
    Favorit
    Halo: Reach
    Der große Unterschied wird sein, dass alles nun endlich richtiges Self-Shadowing hat. Ob die Treppenstufe, der graue Katen, der Spartan oder im zweiten Bilder der Warthog, die Bäume, die Säulen, etc. Ich glaube das wird insgesamt schon eine kleine Steigerung sein, damit alles nicht mehr so schwebend wirkt.

    Hier hat jemand einen guten Slider online gestellt:

    Ich glaube die YouTube Komprimierung raubt einem hier die ganzen Details.

    Klar wäre volles RTX mit Ambient Occlusion, Global Illumination oder zumindest Reflektionen beeindruckender. Aber besser als nichts.
    rtx_lightning.jpg

    rtx_lightning2.jpg
     

    shadowmoses

    Trägerform
    Beiträge
    35
    Schon eine kleine Steigerung, aber auch keine Offenbarung. Weiß man, ob das auch für die Konsolen kommt oder nur für PC?
     
    Oben