Das 2016er GDC Panel von 343i sollte man gesehen haben

samurai

Teammitglied
Beiträge
11.594
Ort
Braunschweig
Favorit
Halo: Reach
Bin erst jetzt auf reddit drüber gestoßen. Ich komme da wirklich nicht drauf klar, was zum Teufel 343i da uns erzählt...

GDC 2016 Panel - Designing Spartan Abilities for Halo 5: Guardians

Meine Highlights:
5:40 "But honestly, there aren't really any big gameplay gaps we are trying to fill"
5:50 "We are at great risk of overcomplicating things"
6:30 "Finally on the evolutionary path we have to make sure that Halo remains Halo. We've got a vocal very dedicated fanbase that is extremely important to 343 in the franchise. We can't change Halo so much that these players feel like strangers to the game. Not to mention Halo isn't really broken we don't need to fix it or in the wise words of our Sandbox Design Lead Chris King *don't f*** it up*"
7:34 "What about all These old cinematics that showed Spartans flying around with thrusters -
Dazu läuft eine Halo 4 Cutscene
9:32 "Those with the keen eye and those of you have been playing attention you may have notice that the ground Pound didn't show up there and that's because it almost got cut. At one point these were all the features we're going to ship with but eventually we did manage to pull it back in."
Die Grafik bei 10:32 mit CoD vs Halo...
14:40 "First let me mention that second of whether or not we included descope for Halo 5 the inclusion of Sprint was one of the most contentious discussions within the Studio. Specifically because of this escapability problem I just mentioned. But in 2015 sprint is a staple for the modern FPS gamer leaving out of Halo 5 would have been ignoring a huge portion of the gaming demographics expectations."
15:56 Über die Doppel-Sprung Fähigkeit "And finally to put the nail in the coffin our level metrics were already locked and a lot of spaces would need to be reworked in order to Support this additional increase of in vertical gameplay."

Halo soll weiterhin Halo bleben. Halo ist nicht broken, also muss man nichts fixen. Alte Fans sollen durch neue Elemente nicht abgeschreckt werden. Trotzdem haben sie so ziemlich jedes Element des Spiels geändert und die Time to Kill extrem reduziert gegenüber Halo 3 oder Reach. :wand:

Erinnert ihr euch auch an die geilen alten Cutscenes, in den Spartans Thrusters nutzen? z.B. als John die Bombe zurück bringt... oh Moment, er hat sich ja mit den Beinen von der Bombe abgestoßen... Oder als Noble Team im All... Ach ne, die hatten ja auch keine Thrusters... :pinch:

Zeugt auch von einer geilen Entwicklung wenn sie immer noch überlegen welche Fähigkeiten es ins Spiel schaffen sollen, während die Maps schon finalisiert sind...

Und natürlich die Argumentation, dass man Sprint braucht, obwohl es selbst im eigenen Studio umstritten ist, damit der 08/15 FPS Zocker Halo 5 spielen würde... :sick:
 
Zuletzt bearbeitet:
Da es von Anfang 2016 ist und es 2017 so viel Retro in H5 rein kam, habe ich noch etwas Hoffnung. :)

Hm, ich finde der Mann sieht nervös aus bei seinen Äußerungen und Stellungnahmen. :p
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab mir nur so viel angeguckt, um deine Zitate einordnen zu können... länger hab ich nicht durchhalten wollen.
SO VIEL S.... MIST... hab ich schon lange nichmehr gehört.

BESONDERS die Batmanstory.
Als er diesen Uralt-Faschings-Batman mit dem H1-MC gleichsetzte, war für mich Alles vorbei.
Ich will diesen Typen ab sofort nurnoch in kleingehacke Stückchen sehen.

Umgekehrt wirdn Schuh drauß! In welchem Haloteil hüpft man rum, wien aufgedrehtes Eichhörnchen und klettert, wien Affe die Wände hoch?! Tipp: Halo 1-3 sinds nicht!!
____________
H6 is TOT!!! Und das wird sich auch nichtmehr ändern.


Guten Abend!
 
Wo wackelt denn die Lore? Sofern das nicht von 343 stammt, die davon offensichtlich keine Ahnung haben, ist das meist alles, auch heute noch, mehr als hochwertig. H5 und die Escalation Dinger brauch man nicht zu erwähnen, aber die Bücher die in letzter Zeit erscheinen sind alle ziemlich gut.
Ich sollte wirklich mal langsam das hervorragende Halo:Envoy weiterlesen. :ugly:

Auch was HW2 betrifft ist das meiste ziemlich solide. Vorallem die Phoenix Logs! Vom Artstyle und den Artworks mal ganz zu schweigen. Auch was man zu HW3 sah, sah sehr gut aus. Jeremy Cook hats eben drauf. Ich bitte die HO'ler ihm die Hände auf der nächsten GC zu küssen. :oops:
 
Wenn ich Jeremy nächstes Jahr im August ganz normal die Hand schüttele und mit ihm ins Gespräch komme, sollte das, denke ich, auch reichen. :laugh:

Sonst bin ich Dantes Meinung.

Und lies Die Gesandte mal. Ist echt ganz gut. ;)
 
Envoy ist die Gesandte und es ist sehr schön über Team Grau, Kolonisten und ONI geschrieben. Aber es entwickelt wieder ein wenig unplausibel Sachen. Ähnlich wie der Rollstuhl-Cyborg-UNSC-Soldat auf der Arche sind auch die neuen Aliens, etwas lächerlich bzw übertrieben und deshalb etwas unglaubwürdig.

Für mich wackelt das Lore halt, wenn es vom Nachfolziehbaren ins Absurde sich entwickelt.

Das einzig Gute ist, das man wieder mehr an den alten Charakteren sich hält und dass lässt hoffen dass 343i noch mehr zurück zum original rudern will.

Also von Lore haben die bei 343i schon Ahnung, nur dachten die dass die Leute mehr neues haben wollen und haben es mit den Digimons und Power Rangers übertrieben.

Ja richtig gelesen, Franky war schon seit Halo2, man glaubt es kaum, der Hüter der Halo-Biebel. Und dass bestätigt selbst Joseph Staten.

Hm, ich muss mal das bei Zeiten endlich fertig machen und hier in HO posten. ;)
 
Nein, das geht noch locker als fiktiv machbar und glaubwürdig durch. Der Chief kann für eine grössere Sache geopfert werden, er kann mit seiner Rüstung steuern und lange genug im All überleben, er kann sich vom UNSC einsammeln lassen. Der Scarab ist gut bewaftet, ist ein Truppen Transporter und kann fast Barriere frei überall eingesetzt werden.

Der Kraken in H5, ist da unlogischer in seiner Funktion. Was macht man mit so einen grossen langsamen und schlecht bewaffneten "Fahrzeug"? Truppen transportieren? Feuerkraft mobilisieren? Richtig, man kann es mit Leichtigkeit angreifen lassen. :p
 
Über den Kraken habe ich noch nie so im Detail nachgedacht. Aber das stimmt, eine wirkliche Funktion hat er nicht. Vielleicht als mobile Basis für Banshees? Ich glaube es ist aber klar, dass hier Design vor Nutzem steht, wie auch bei der Megatron-Fresse der Guardians - Wieso hat z.B. ein Guardian bitte Zähne? Das ist ne tausende Jahre alte Maschine und kein Hasbro Spielzeug :ugly:
 
Zuletzt bearbeitet:
Hm, die Zähne sind wohl etwas einschüchternes wie eine Kriegsbemalung, um aggressiver zu wirken und damit den Gegner zu demoralisieren. Ob sich die Flood davon beeinflussen lässt, ist natürlich fraglich. Oder der Didaktiker hatte sie, wie das Spartaner-Program, auch gegen humanoide Gegner einsetzen wollen. Hm, gabs den Erzeuger schon wärend des Menschen-Blutsvater-Krieges?
 
Zuletzt bearbeitet:
Guardians als direkte Angreifer gegen die Flood, sind wohl kaum efitient. Auch dann wenn sie sich nicht so leicht infizieren lassen können. Eine Dysonsphere wie Requiem ider Onyx machen da schon mehr Sinn. Bleibt nur noch eins übrig: " dass sie als "Ordnungshüter" seitens Didaktiker eingesetzt werden sollten. Plus Rache an den Menschen. "

Seitens 343i sollten sie wohl die Alianze ersetzen. Leider sind die Prometheaner nicht so sexy als Gegner oder Kanonenfutter. Ein Replezierender Feind ist einfach frustrierend und zu Kindgerecht.

Von der Idee aber gar nicht so abwegig wie ich finden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Halo ist für mich persönlich auch nicht "broken". Wenn ich was von Halo höre, wird mir warm ums Herz :oops: Die Serie ist aber mit den Jahren aber wirklich nicht mehr der #1 Shooter auf Konsolen. Ob es an der Qualität oder der vorhanden Konkurrenz liegt, oder vieleicht auch beides. Es gibt mittlerweile einfach zig (gutes) Zeugs. Denke da nur an die intensive Kampagne von Wolfenstein oder auch DOOM.

Das 343i, bzw. Firmen ihre Fehler "öffentlich" nicht in einem Statement abgeben, kann ich aber schon nachvollziehen. Nur diese "auf biegen und brechen" Schiene gefällt mir nicht. Frage mich, wieviel "Freiheiten" sie mit der CortanaHitler Story noch haben. Ist es nicht so, das sie die ganze Technik im Griff hat? Die ganzen Spartans müssten doch auf ihre Rüstung verzichten. Chief im Ponjo wär aber immer noch cool :supergrins:
 
Zuletzt bearbeitet:
Guardians als direkte Angreifer gegen die Flood, sind wohl kaum efitient. Auch dann wenn sie sich nicht so leicht infizieren lassen können. Eine Dysonsphere wie Requiem ider Onyx machen da schon mehr Sinn. Bleibt nur noch eins übrig: " dass sie als "Ordnungshüter" seitens Didaktiker eingesetzt werden sollten. Plus Rache an den Menschen. "


Guardians sollen weder gegen die Flood kämpfen noch Rache an den Menschen nehmen. :ugly:
 
Guardians als direkte Angreifer gegen die Flood, sind wohl kaum efitient. Auch dann wenn sie sich nicht so leicht infizieren lassen können. Eine Dysonsphere wie Requiem ider Onyx machen da schon mehr Sinn. Bleibt nur noch eins übrig: " dass sie als "Ordnungshüter" seitens Didaktiker eingesetzt werden sollten. Plus Rache an den Menschen. "


Guardians sollen weder gegen die Flood kämpfen noch Rache an den Menschen nehmen. :ugly:
Mist, habs mit den Prometheanern verwechselt.

Jap, über die Guardians kann man noch nicht viel spekulieren.
 
Vermutlich werden die dann irgendwo in einem Comic so nebenbei abgespeist und bei Halo 6 ist man plötzlich ganz woanders...
 
Zurück
Oben