Im neusten Behind the Scenes Video zu Halo: Nightfall wird erstmals erzählt, in welcher Umgebung die Serie, welche der Master Chief Collection beliegt, spielt. Wer noch nicht genug Vorfreude hat, sollte sich das nicht entgehen lassen.

{youtube}acM61xIoGfo{/youtube}

Und darum geht es in Halo: Nightfall:

Mit der Explosion von Installation 04 am Ende von Halo 1 wurde ein Fragment abgesplittert, welches nun im Orbit um eine unbekannte Sonne herum schwebt. Durch die Flugbahn des Ringsplitters ist der Splitter nachts zwar betretbar, jedoch erhitzt sich durch die Nähe zur Sonne die Oberfläche am Tag so stark, dass sie alle Lebenwesen sofort tötet. Das Team rund um Agent Locke hat daher nur 16 Stunden Zeit ein wichtiges Fragment vom Ring zu bergen, bevor sie von der Sonne getötet werden.



Cman1337s Avatar
Cman1337 antwortete auf das Thema: #42174 4 Jahre 1 Monat her
Die Diskussion hatten wir doch schonmal um dass Ringstück^^
Sagen wir mal dass ding wirbelt sich schnell genug um die eigene Achse und ist noch in der Laufbahn um Threshold aber eben viel näher an Threshold. Dass war doch so ein Gasriese, der ist bestimmt auch mega heiß.
Energieversorgung, vielleicht gibt es auf jedem Ringabschnitt hier und da mal Generatoren. Die Untergrundstruktur des Rings dürfte ja noch viel riesiger als die Oberfläche sein bei den ganzen Tunneln und Versorgungsleitungen.
Da gibt es bestimmt auch Notfall Generatoren die vielleicht nicht die Flora und Fauna ordentlich aufrecht erhalten können aber vielleicht die Atmosphäre und Schwerkraft.
Sheepfreaks Avatar
Sheepfreak antwortete auf das Thema: #42173 4 Jahre 1 Monat her
Wenn es weniger Masse hat, reicht es näher an der Sonne zu sein.
Deswegen die hohen Temperaturen.
Ist zwar alles aus der Luft gegriffen, aber so könnte man argumentieren.
Ganz so unsinnig finde ich es nicht, und ehrlich gesagt ist es mir auch egal.
Ich freue mich ziemlich auf die Serie. Hoffentlich wird sie gut :bow:
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #42172 4 Jahre 1 Monat her
Aber das ding ist völlig im Eimer, da wird kaum noch was funktionieren...

Zufällig Atmosphäre und zufällig Gravitation ?
Admiral Habors Avatar
Admiral Habor antwortete auf das Thema: #42168 4 Jahre 1 Monat her
Die Rotation beim Halo ist mehr für die gleichmäßige Beleuchtung und einen Tag-Nach-Zyklus da.
Ich meine das is Forerunnertech. Wenn die iwas ohne die Fähigkeit zu künstlicher Gravitation bauen, bin ichn Wandschrank!
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #42163 4 Jahre 1 Monat her

Circ schrieb: Das Ding dreht sich doch um eine Sonne.
Dann wird die Schwerkraft dort ähnlich wie bei uns entstehen.
So könnte man es rechtfertigen :whistle:

Nur dass ein Ringsplitter so gut wie keine Masse hat, also sollte das Ding keine große Gravitation haben
Sheepfreaks Avatar
Sheepfreak antwortete auf das Thema: #42162 4 Jahre 1 Monat her
Das Ding dreht sich doch um eine Sonne.
Dann wird die Schwerkraft dort ähnlich wie bei uns entstehen.
So könnte man es rechtfertigen :whistle:
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #42158 4 Jahre 1 Monat her
Gute Frage, vermutlich ziehen sich die Autoren da wieder was aus dem Hintern oder es wird einfach gar nicht erwähnt...
Scarfaces Avatar
Scarface antwortete auf das Thema: #42156 4 Jahre 1 Monat her
Ich kann mir gut vorstellen, dass da die Flood überlebt hat. Die mögen Feuer zwar nicht sonderlich, aber bei den Überlebenskünstlern würde es mich nicht wundern, wenn die unter irgendwelchen Felsen oder in Gebäuden versteckt überlebt haben. Die Flood sind wie Kakerlaken oder Fusspilz. Irgendwo nisten die sich ein und man wird sie nimmer los. Wobei, wenn die Schwerkraft auf dem Segment und die Atmosphäre noch intakt sind, dann könnten ebensogut Allianzler überlebt haben, sofern sie einen Unterschlupf für den Tag haben, in dem sie nicht verbrutzelt werden.
Apropos, wie kommts dass das Ringsegment überhaupt über Schwerkraft verfügt? Bisher dachte ich immer, die würde durch die Rotation des Rings erzeugt, aber bei einem einzeinen Segment klappt das ja wohl schlecht :hm:
hoyas Avatar
hoya antwortete auf das Thema: #42154 4 Jahre 1 Monat her
Und bei der Nacht Expedition werden sie feststellen, das die Sonne doch nicht alle Lebewesen zerstört hat :ugly: .
Wäre ja sonst kein Kitzel drin, freu mich jedenfalls tierisch auf die Serie.
Scarfaces Avatar
Scarface antwortete auf das Thema: #42152 4 Jahre 1 Monat her
Dieser Tag-Nacht-Zyklus in dem die ODSTs Zeit haben ihre Mission zu erfüllen, bevor sie zu Tode gekocht werden, erinnert mich sehr an Riddick - Chroniken eines Kriegers, der auf Crematoria mit dem Gefängnis spielte. Ich denke da haben die sich mit Island ne passende Umgebung für den Dreh ausgesucht.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok