Das Politik-Topic

Mehr
9 Monate 4 Tage her #361 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Re:Re:Das Politik-Topic

samurai schrieb: Naja, mit dem Begriff sollte man im Netz lieber vorsichtig sein, nicht dass da sich jemand rechtlich dran gestört fühlt. Ansonsten könnt Ihr ja gerne frei schreiben, was ihr denkt :lol:


Mir fällt zum Gaza streifen auch keine andere Bezeichnung ein :schulter:

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 1 Woche her #362 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Re:Re:Das Politik-Topic
Meine Fresse, was wieder ein Schlachtfest der Wortgewalten und -spiele.
Mein Satz dieser Veranstaltung ist "militante Humanität".
Was der WahnSinn der politischen Realität doch letztlich für Blüten kreiert.
Nach zwei (verlorenen) Weltkriegen suchen wir immernoch/-wieder nach Gründen eben solche zu führen.
Die Verrohung und Verdummung schreitet ganz unverblühmt vorran im Antlitz des Offensichtlichen (die AfD liegt bei 17%) und der politische Nachwuchs ist NICHT besser, als was schon ist.
Mit DIESER Welt geht es wiedermal zuende. Ich hoffe bald!
Dann knallts weniger und ich muss den Scheiß nichtmehr länger ertragen. :(

Der Hipster wird das Ganze jedenfalls nicht aufhalten. Selbst bei all seiner Toleranz und Weltoffenheit. Der ist viel zu sehr mit sich selbst auf Instagram und Snapchat beschäftigt. Der medial verdummte Mop wird einmal mehr über das nächste Kapitel der Weltgeschichte entscheiden.
Die Jungen vergeuden und -brauchen sich an und in (unsozialen) Medien, die Alten erstarren oder marschieren wieder und alles dazwischen wird von Arbeit und den wenigen Kindern "überlastet" oder "verbrannt".

Bedenket wo der Mensch noch vor 100 Jahren stand; kein unerhörter Zeitraum bei genauerer Betrachtung, und was er seit dem zustande gebracht hat. Er kann so viel, wenn nur halbwegs gelenkt und fokussiert...


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #363 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Re:Re:Das Politik-Topic
Die SPD liegt offiziell bei 14% und die Grünen bei 21%.
Wehe einer der Knaller nimmt auch nur noch einmal das Wort 'Volkspartei' in den Mund.

Ich frage mich, wie man das System der Legislative in Zukunft gestalten sollte.
Rein auf Abstimmung und Mehrheit darf man es nicht beruhen lassen.
NIEMAND hat die Kompetenz und Zeit über ALLES informiert zu sein und geeignete Entscheidungen treffen zu können.

Es muss also (auch) ein Expertensystem/-rat eine Rolle spielen.
Wie werden diese 'Experten' (ob Computer oder Mensch) neutral ausgewählt.

Gleichzeitig muss die Bevölkerung über die GROBE EntwicklungsRICHTUNG (KEINE Gesetze an sich) in den verschiedenen Bereichen im Rahmen einer Verfassung entscheiden.


Letzteres ist am Einfachsten. (A B C None: Was haben Alle gemein? Wo liegen die Unterschiede? Jetzt mach dein Kreuz.)

Die Bestimmung der Experten ist das eigentliche Problem.



Exekutive ist übrigens auch simpel. Jede gehobene Position darf nur von Leuten vor dem Ruhestand für 2/X Jahre ausgeübt werden, die weder davor noch danach externe Kontakte in die zu überwachenden Bereiche haben. (Oder man macht eine 20 Jahre Mindestgrenze in beide Richtungen.)
Geld wird NUR und automatisch über eine Transaktions(ALLE)steuer eingesammelt. (Aktuelle Modelle gehen hier von sowas wie 0.1%-1% oder sone Witze aus, um einen Staat zu finanzieren.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok