Aprilscherz: 343 Industries erweitert den Halo Kanon dauerhaft: Silver Timeline wird in kommenden Spielen beachtet

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.949
Ort
Braunschweig
Favorit
Halo: Reach

Update: Zum Glück ist die News hier nur unser diesjähriger Aprilscherz gewesen. Bislang gibt es tatsächlich noch keine Ankündigung in diese Richtung seitens 343i.

Nachdem es eigene Diskussionen um die Silver Timeline der Halo Serie, die aktuell auf Sky in Deutschland läuft, gab, scheint 343 Industries nun eine neue Richtung einzuschlagen. Wie man nun im neusten Update auf Halo Waypoint verkündet, möchte man sich dauerhaft breitet aufstellen in Halo und daher einen Schritt weg vom ursprünglichen Kanon der Spiele gehen.

"Wir sind wahnsinnig dankbar für das umfangreiche, positive Feedback, das wir über die Halo Serie bekommen. Natürlich ist es immer ein schwieriger Prozess in einem Universum, das vor über 20 Jahren erdacht wurde, neue, kreative Ideen einzubringen. In Zukunft wollen wir die Freiheiten und Immersionen des Franchises daher weiter ausbauen, in dem wir den Fans - Alten als auch Neuen - ein möglichst breites Spektrum an Geschichten bieten können", so Kiki Wolfkill.

"Für zukünftige Projekte, seien es Serien, Spiele oder Romane, haben wir daher beschlossen die neue Silver Timeline nicht ignorieren zu wollen, sondern als erweiterte Geschichte im Halo Universum anzusiedeln. Dies ist für uns ein großer Schritt, da wir verschiedene artistische Visionen unter dem Deckmantel von Halo zusammenbringen können, wie man es zum Beispiel von Star Wars kennt. Natürlich kann ich nicht zu viel verraten, aber wir haben klar und deutlich verstanden, wie wichtig es für das Franchise und die Fans ist zum Beispiel die tapferen Spartans des Silver Teams, starke Frauen wie Kwan Ha oder Makee oder die Erlebnisse von niemand geringerem als des Master Chief, John 117, auch in kommenden Spielinhalten zu integrieren zu können."

Man darf gespannt sein was 343 Industries storytechnisch also zukünftig vor hat. Bislang war immer die Rede, dass man Halo Infinite über 10 Jahre mit neuen Inhalten versorgen möchte. Falls uns demnächst ein Story DLC erwartet, könnten wir also bereits erste Durchsickerungen der Silver Timeline der Serie abbekommen.

Zum Artikel auf der HaloOrbit Hauptseite

 

Dante

Teammitglied
Beiträge
2.236
Ort
Berlin
Favorit
Halo: Reach
XBL
Daranthyr
Passt wunderbar zum neusten Interview mit 343 aus der Washington Post, dass etwas untergegangen ist durch den Serien Release: https://www.washingtonpost.com/video-games/2022/03/24/halo-series-infinite-future/

Es lässt sich damit zusammenfassen, dass 343 alles tun will um eine größere Gruppe an Menschen mit dem Franchise zu erreichen. Ähnlich wie es Marvel gemacht hat, dessen Verfilmungen ja teils auch deutlich von den Comics abweichen und nur die gröbsten Plots gleich bleiben, wie bspw bei Infinity War das da eben Thanos die Steinchen sammelt und der Bösewicht ist.

Passt also wunderbar in 343s Strategie. :daumenhoch:
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.460
Favorit
Halo: Combat Evolved
Ich würde es begrüßen. Dann sind sie nämlich spätestens nächstes Jahr pleite! ^^
 

Firelli

Infektionsform
Beiträge
4
Favorit
Halo Wars
Gut zu wissen, dann brauch ich mir keine neuen Spiele mehr kaufen. Mit Halo 4 hat man meiner Meinung nach das UNSC gegen die Wand gefahren, mit Halo 5 den Masterchief und Cortana, mit Halo Infinite haben sie den letzten Rest für mich von dem Franchise gekillt und die Serie ist bisher in meinen Augen genauso schlecht wie Halo Nightfall, nur das man mit der neuen Serie alles bisherige noch mehr mit Füßen tritt und das soll die Zukunft von Halo sein?

Edit: Und dann nennt 343i auch noch Star Wars als Beispiel, dabei ist die Fan Gemeinschaft von Star Wars seit Disney so tief gespalten wie noch nie zuvor und haben mit ihren sich selbst wiedersprechenden Storys mir auch dort schon jegliches Interesse an Großteilen der neuen Inhalte genommen.
 

sn3J

Yanmee
Beiträge
609
Favorit
Halo Infinite
Also ich verstehe die Halo Story eh nicht wirklich. Aus den Spielen selbst wird man nicht schlau, und so gern ich Halo spiele, fand ich die Romane nie gut genug, als dass ich sie gelesen hätte.
Ich schaue nun auch die Serie nicht (was ich an Trailern gesehen habe, gefällt mir nicht), daher weiß ich nicht genau was da abgeht.
Solange sie eine gute Geschichte in einem DLC erzählen, wäre ich glücklich - ob die Geschichte dann im Kanonkontext Sinn ergibt, wäre mir gleichgültig. Davon gehe ich aber nicht aus, so beschissen wie die Geschichte von Infinite erzählt ist.

Also ob Silver Timeline oder "normale": solange 343i für die Kampagne verantwortlich ist, sehe ich keine Besserung.
 

sn3J

Yanmee
Beiträge
609
Favorit
Halo Infinite
Good job, samu. Bin schon länger nicht mehr auf einen Scherz am 1. April reingefallen :ugly:
Tatsächlich hätte ich diesen Schritt 343i zugetraut :D
 
Zuletzt bearbeitet:

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.949
Ort
Braunschweig
Favorit
Halo: Reach
Freut mich dass einige doch drauf reingefallen sind und Spaß daran hatten. :daumenhoch: Großer Dank gilt @Dante für die glorreiche Idee dieses Jahr. Ich glaub den typischen Corpo Speak für solche Meldungen habe ich inzwischen auch ganz gut raus.
 
Oben