Es ist endlich offiziell: Halo Reach kommt in die MCC! Und obendrauf kommt die MCC für den PC! Das hat Brian Jarrard soeben im Microsoft Xbox Inside Livestream verkündet.

Natürlich sei man sich den Anforderungen einer PC Version bewusst: Vernünftige Maus & Tastatur Steuerung, FOV Slider, Unterstützung von vielen verschiedenen Auflösungen.

Dazu erscheint die Halo MCC nicht nur im Microsore auf PC, sondern auch auf Steam! Das Spiel wird zeitweise erscheinen, also startet die MCC auf PC mit Halo: Reach und dann fügt dann zeitweise die anderen Titel in der richtigen Reihenfolge hinzu.

Reach wird auf Xbox jedoch in zwei Teile geteilt: Den Multiplayer Part (der auch Forge und Theater enthält) ist für alle kostenlos in der MCC enthalten. Die Kampagne und Firefight wird als kaufbarer DLC hinzugefügt. Hat man jedoch den Xbox GamePass ist die Kampagne + Firefight natürlich darin integriert. Und natürlich erhält Halo Reach das volle 60fps HDR 4K Update auf Xbox One X.

Entwickelt werden diese Updates nicht von 343i selber, sondern von Splash Damage und Ruffian.

 Anbei der Trailer zur PC Ankündigung:



zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #1 2 Monate 4 Wochen her
Na toll, dann fehlen aber wieder die richtig coolen Anreize.

Hm, kann man nicht mittlerweile auch an der ONE mittels Maus und Tastatur zocken?
Wäre aber spannen ein Fun-Wetbewerb mit Contoller gegen M+T zu veranstalten oder zu verfolgen.
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #2 2 Monate 4 Wochen her
Richtig, man hat doch schon den Match Composer. Da einen weiteren Haken Crossplay und fertig ist das Thema, für Custom Games sollte es sowieso erlaubt sein (vlt dann ein Symbol in der Nametag anzeigen, wer am PC zockt). Der Multiplayer wird eh über die selben XBL Services abgewickelt, da man ja auch über Steam sich mit einem MS Account anmelden muss zum MCC zocken.

Spannender finde ich eher wie die Armory in Reach MCC aussehen wird. Es wäre genial wenn man wieder alles freischalten muss und alle Teile einzeln ausrüsten. Ich befürchte aber es wird so zusammengedampft wie im Rest der MCC
Kulturmaltes Avatar
Kulturmalte antwortete auf das Thema: #3 2 Monate 4 Wochen her

zoood schrieb:

Gabumon schrieb: Wie Crossplay aussehen soll? Einer kann am PC, einer kann an Konsole spielen. Was ist daran jetzt so schwer? :ugly:

Ich glaub es geht um Tastatur+Maus gegen Controller.

@Samurai Könntest Du bitte den Link zu der Redit-MCC-Crossplay-Diskussion noch hier posten?

Einfach überall optional. Wer als Konsolenspieler Bock drauf hat, gegen M+T-Spieler gematcht, zu werden - bitte. Für die Kampagne ist es egal.
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #4 2 Monate 4 Wochen her
Klar, hier der Link zum Reddit Post

Angeblich soll die Reach PC Insider Beta in ca 4-6 Wochen starten. Ich bin gespannt!
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #5 2 Monate 4 Wochen her

Gabumon schrieb: Wie Crossplay aussehen soll? Einer kann am PC, einer kann an Konsole spielen. Was ist daran jetzt so schwer? :ugly:

Ich glaub es geht um Tastatur+Maus gegen Controller.

@Samurai Könntest Du bitte den Link zu der Redit-MCC-Crossplay-Diskussion noch hier posten?
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #6 2 Monate 4 Wochen her
Wie Crossplay aussehen soll? Einer kann am PC, einer kann an Konsole spielen. Was ist daran jetzt so schwer? :ugly:
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #7 2 Monate 4 Wochen her
Ein paar Infos von der SXSW, aus Reddit übersetzt:

-Der Reach Test wird schneller kommen als man erwartet
-Der Test ist bereits zum starten, aber man benötigt nun eine große Menge an Teilnehmern im Insider Programm
- Die Tests laufen über Steam
- MCC PC ist KEIN Play Anywhere Titel, aber man sucht nach Optionen für MCC Besitzer
- Am morgigen Dienstag gibt es ein großes AMA (Ask me anything) auf Reddit
- Es wird zum Start kein Crossplay zwischen PC und XBO geben, 343i möchte es aber auf jeden Fall, aber zunächst möchte man das Spiel fertigstellen und von der Communtiy Feedback einholen wie ein Crossplay aussehen könnte
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #8 2 Monate 4 Wochen her
Och, solche Gelegenheitspieler mit GamePass, machen es schon möglich. Selbst PC-Gehäuse sind ohne CD-ROM-Slots im Trend. In den letzten 5 Jahren, hab ich kaum eine Disk gebrand oder gekauft.

So eine Reise durch die Halo-Galaxy, die eienen immer wieder zu neuen Halos, Archen und Konstrukten bringt, ist reizvoller als ein gesamter Ring, auch wenn der Ring prozedural anfliegber wäre. ;)

Aber mal ganz im ernst, tut man in den Schlauchleveln nicht genau das Selbe, wie da was drücker und hier etwas frei schießen?
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #9 2 Monate 4 Wochen her
Mit einem Key würd das sicher gehen.

Konsolen ohne Laufwerk werden sich nicht durchsetzen. Dazu kaufen Konsolenspieler viel zu viel gebraucht.
Admiral Habors Avatar
Admiral Habor antwortete auf das Thema: #10 2 Monate 4 Wochen her
Mir gings dabei fast noch weniger um Sowas, als vielmehr um die Notwendigkeit einer gewissen Größe der Spielwelt.
Erst ab einer gewissen Größe werden bestimmte Dinge überhaupt erst möglich.
Verschiedenste Schlachtfelder und das ganze notwendige Drumherum (Logistik & Co).
Davon abgesehen brauchts auch DRINGEND eine "zivile" Perspektive.
Wenn du Halo "Open World" machst und rein auf Ballern wert legst... nunja, nichtmal ich kann mir vorstellen, wie das über Jahre hinweg spannend gehalten werden soll.

@Gabu: Das hatte ich nicht beachtet... aber iwi würds schon gehen. Und seis durchn mitgelieferten Code... ka.
Davon abgesehen würd ich das Weiterverkaufen nicht überschätzen. Besonders, da das Ganze ja auch erst nachm Jahr+ passieren soll.
Oders gilt nur für alle, dies bis dahin gespielt haben. Wie es auch für Reach zeitweilig ein One-Upgrade kostenlos gab.
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #11 2 Monate 4 Wochen her
Komisch, die One wurde bei initialer Vorstellung dafür zerrissen, dass man davon weg wollte alles per Disc zu reglen sondern alles im Account festzuhalten und wie Steam ein Family Sharing einzurichten. Sie waren wohl wirklich einfach ein paar Jahre zu früh dran.

@Habor: Naja, erst mal muss irgendjemand beweisen dass ein offenes Universum auch wirklich Spaß macht. Es gibt genug Titel die damit werben dass man von Planet zu Planet reisen kann, aber jeden Planet mit nicht-generischen Content zu versehen ist absolut unmöglich wenn man eine hohe Qualität liefern möchte. Das Ergebnis ist dann sowas wie No Mans Sky, wo man sich durch langweilige Checkpoints auf der Karte arbeitet
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #12 2 Monate 4 Wochen her

Gabumon schrieb:

Admiral Habor schrieb: Na, indem intern ein Aktivierungskey gespeichert ist. Den kann man ja nur einmal eingeben.....


Jetzt denk mal nach wie optische Datenträger produziert werden.

Um es kurz zu sagen. Das was du da meinst ist technisch Unmöglich, man müsste jeden Datenträger einzelnd produzieren.

Ich dachte es war eine der größten Kritikpunkte als die ONE angekündigt wurde, dass die gekauften Spiele mit dem Key an den Account geknüpft werden und nicht mehr verkauft werden können.

@Habor Die MCC ist ein Mischmasch aus Auszügen der Originale. Es hätte lieber die Originale als eins zu eins Nachbau als Alternative zu den Originalen anbieten sollen. Einfach dann noch die Perks von den Server der Originale auslesen und anzeigen und auch auf die Server der Originale die aus der MCC/HC ablegen. Dann hätte man wirklich das Gefühl die Originale weiter zu pflegen und zu erhalten. Der gemeinsamen Match-Komposer wäre auch dann noch möglich und den gesamten Halo-Rang wir im 360-halowaypoint, wäre auch ein Aushängeschild für eine grosse Community.

So wie es jetzt ist, ist es nur ein Blendwerk, dass einem nur suggeriert, dass man schnell Spiele findet, weil ja angeblich noch genug Spieler es Spielen.

Von würde mich der Pizza-Chalenge nicht anschliessen, solange es keine vollständige Alternative zu den Originalen bietet.
Dantes Avatar
Dante antwortete auf das Thema: #13 2 Monate 4 Wochen her
Naja Microsoft plant dieses Jahr die Einführung einer Disc losen Xbox. Gleichzeitig soll dann angeboten werden, dass man in einem MS Store in der Nähe seine Discs abgeben kann und die Spiele dann dem Account dann gut geschrieben werden.
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #14 2 Monate 4 Wochen her

Admiral Habor schrieb: Na, indem intern ein Aktivierungskey gespeichert ist. Den kann man ja nur einmal eingeben.....


Jetzt denk mal nach wie optische Datenträger produziert werden.

Um es kurz zu sagen. Das was du da meinst ist technisch Unmöglich, man müsste jeden Datenträger einzelnd produzieren.
Admiral Habors Avatar
Admiral Habor antwortete auf das Thema: #15 2 Monate 4 Wochen her
Na, indem intern ein Aktivierungskey gespeichert ist. Den kann man ja nur einmal eingeben....

Ja, Open World Halo hätte ein Open Universe Halo bedeuten müssen... quasi Star Citizen... jetzt is zu spät... red ja nur schon seit Jahrzehnten darüber. -.-
Open World läuft sonst auf ödes, "Geh hierhin und guck", "Geh dahin und schieß" hinaus.

Ka, wer Legacy of Onyx gelesen hat, aber es wäre quasi das als Spiel. (NACH der Kampagne!!)
Das müsste schon richtig gut gemacht sein, da man hier sehr viel falsch machen kann unds keiner mehr nachher spielt.

Aber es gäbe durch Crossplay und die HC so viele geniale Möglichkeiten...... :tippen:

Leider trau ich nichts davon den Flachzangen zu.
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #16 2 Monate 4 Wochen her

Admiral Habor schrieb: Deswegen sagte ich 'einmalig' mit einer CD.
1 CD - 1 HC Aktivierung
/color]


Wie sollen denn die Xboxen feststellen das man mehrmals den gleichen Datenträger nimmt?

Was haben eigentlich alle mit "Open World Halo" Wie soll das funktionieren? 60 Stunden auf einem Ring rumlatschen wo man eh weiss was das ist? 60 Stunden auf der Arche rumlatschen wobei man eh weiss was die ist?

Mir ist das "Star Trek" Konzept was mit Halo 2 dazu kam viel lieber.
Admiral Habors Avatar
Admiral Habor antwortete auf das Thema: #17 2 Monate 4 Wochen her
Deswegen sagte ich 'einmalig' mit einer CD.
1 CD - 1 HC Aktivierung
Danach kann man mit der CD nurnoch offline spielen oder halt nicht gleichzeitig mit der HC online oder isowas, ka, kreativ werden.

In jedem Fall brauchtsn Hub und die MCC ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Leider ist die Qualität absolut minderwertig.
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #18 2 Monate 4 Wochen her
Dann könnte ich aber 30 Leute mit einer Spieledisc versorgen.

Es reicht ja wenn das SPiel die Installierten erkennt und dann eben nach der BD/DVD fragt, hat das kompatiblitätsding ja auch so
Admiral Habors Avatar
Admiral Habor antwortete auf das Thema: #19 3 Monate 1 Stunde her
Korrekt. Die Spiele; vor allem die alten Spiele; MÜSSEN zusammengeführt werden und so gut es geht auch Crossplay unterstützen.
Die Community ist fast nichtmehr zu erkennen. Da kann man nicht anfangen die Spiele wieder zu diversifizieren.

Ich persönlich finde auch, dass etwa 1 Jahr nach Release oder gerne auch sofort, das Spiel in die Halo Collection eingebunden werden sollte.
Im Sinne von: "Leg CD ein und du kannst es auch von der HC aus spielen". (Bei Digitalkauf natürlich überflüssig.)
Ka, 3(+) Jahre später kann mans ja dann auch direkt in die HC integrieren (und mit einer CD dafür EINMALIG 'freischalten' fürn Account).

Wir brauchen einen zentralen Halo Hub, von dem man aus "überall" hinkommt (ohne ständig CDs einzulegen zu müssen).
Da sollten dann auch Halo Wars oder SA & SS nicht von ausgespart bleiben.
Wers hat, sollte es von dort aus auch starten können.

Auch Mods KÖNNTE man so mitm integrierten Marktplatz hervorragend einbinden. (War doch Letztens son Thema.)
Dantes Avatar
Dante antwortete auf das Thema: #20 3 Monate 5 Stunden her

zoood schrieb: Ich meine ein eigens für xbox nachgebautes Reach, wie h1-H4 in der MCC. Nur dass es Aks Stand alone mit samt allen Inhalten und Menü nachgebaut.
Plus das es die Rängen, Belobigungen ubd Erfolge vom 360-Reach aus dem Service-Record übernimmt/ausließt.
Plus dass es sich die Server mit dem MP der MCC teilt. Also total entkoppelt im MP von der 360 aber sieht eie die 360-Halo aus. Und das für alle Halo-Teile am Liebsten.

Wirds aber nicht geben. Macht ja auch irgendwo keinen Sinn, wenn es alle Teile in der MCC gibt hauen die Reach nicht als richtiges Remaster raus.
Die Frage ist doch, warum willst du denn originale Menüs? Da kannst du auch die Original Version starten, wenn du die angucken willst. Zumal auch eigentlich mMn auch nur das Menü von Reach wert wäre, dass man es in der Form remastert. Auf die von H1-5 kann ich getrost verzichten (gut bis auf H3 vlt noch)


Ein eigeständiges Halo 3, dass für die One nachgebaut wurde, die sich den MP der MCC teilt aber ein Menü-Treuer-nachbau des 360-H3 ist..... aber die Erfolge und sonstige Perks mit dem 360-H3 teilt.

Wozu? Es gibt doch die MCC. Hast doch in der alles außer das Menü. Selbst alle Erfolge sind da (bzw. sogar noch mehr)

Was soll da technisch nicht gegen? Service Records auslesen und abspeichern auf den Server oder den selben für MCC gebauten MP??

Service Records und sowas können die auslesen. Ist ja alles auf den Waypoint Servern. In Reach kann man ja auch einsehen wie viele MP KIlls man in H3 und ODST hat. Wie oben beschrieben wird der MP nicht mit Crossplay zwischen 360 Titlen und One Titeln mäglich sein.

Das wäre ein gut ergänzender Kompromiss zu den 360-Halo-Spielen und den MCC- bzw ONE-Halo-Spielen. Und es würde den Umstieg von den 360-Halos auf die ONE fördern.

Was? Die ganzen Titel nochmal als Stand Alone? Damit man dann die selben Titel wie in der MCC hat und die Spielerbase nochmehr aufsplittet? :ugly:

Ausserdem fehlen den H2 Spielen komplett die Alternative um ihre original H2-karriere weiterzuführen.

Wie oben erwähnt warum sollte es möglich sein? Wenn es wem wichtig war hat er es zu Original Xbox Zeiten gemacht und führt das nicht 15 Jahre später fort.

Gabumon schrieb:

zoood schrieb: Ja, die MCC sollte mal einen ordentliches Kraschkurs-Video aus den Halo Geschehnisse liefern. Zum Beispiel zwischen H1 und 2 oder zwischen vor Reach und Reach....


DAs wird doch durch die Spiele eh klar?


Eben. Und wenn man was nicht versteht kann man sich auch eines der x-beliebigen Videos auf YouTube zu der Story angucken oder man kauft sich den Halo Mythos.
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #21 3 Monate 5 Stunden her

zoood schrieb: Ja, die MCC sollte mal einen ordentliches Kraschkurs-Video aus den Halo Geschehnisse liefern. Zum Beispiel zwischen H1 und 2 oder zwischen vor Reach und Reach....


DAs wird doch durch die Spiele eh klar?
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #22 3 Monate 18 Stunden her
Ja, die MCC sollte mal einen ordentliches Kraschkurs-Video aus den Halo Geschehnisse liefern. Zum Beispiel zwischen H1 und 2 oder zwischen vor Reach und Reach....
Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #23 3 Monate 18 Stunden her
Microsoft soll mal Halo und Halo 2 der original Xbox "Kompatibel" machen, ich hoffe nur die brauchen den Sourcecode dafür nicht. Der von Halo 2 ist ja weg...

Und erschreckend wie wenig PC Spieler von Halo wissen, die verstehen ja teilweise nicht mal die Grundzüge (!) der Story. Nicht mal die von Halo 1 und 2 die es für PC gibt
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #24 3 Monate 18 Stunden her

Dante schrieb:

zoood schrieb: Der 360 MP soll für sich allein bleiben und dadruch weniger attraktiv aks die MCC sein.


Hat damit nichts zu tun. Wie oben erwähnt wird Crossplay technisch nicht möglich sein. Reach läuft auf 9 wahrscheinlich aber ehr 10-12 Jahre alten Xbox Live APIs. Da gab es kein Crossplay und auch keinen Gedanken an sowas.
Sone Funktionalitäten sind wenn überhaupt mit den APIs seit der One, also 2013, möglich. Ehr aber Richtung 2015 oder so, wo MS ja angekündigt hat, dass es keine harte Konsolengenerationen mehr gibt und alles von der One für zukünftige Generationen abwärtskompatibel ist.

Ich meine ein eigens für xbox ONE nachgebautes Reach, wie h1-H4 in der MCC. Nur dass es als Standalone mit samt allen Inhalten und Menü nachgebaut ist.
Plus das es die Rängen, Belobigungen und Erfolge vom 360-Reach aus dem Service-Record übernimmt/ausließt.
Plus dass es sich die Server mit dem MP der MCC teilt. Also total entkoppelt im MP von der 360 aber sieht wie die 360-Halo aus. Und das für alle Halo-Teile am Liebsten.

Ein eigeständiges xbox ONE Halo 3, dass für die One nachgebaut wurde, die sich den MP der MCC teilt aber ein Menü-Treuer-nachbau des 360-H3 ist..... aber die Erfolge und sonstige Perks mit dem 360-H3-Spiel teilt.

Was soll da bei so einen extra für die ONE nachgebauten Halo technisch nicht gegen? Service Records auslesen und abspeichern auf den Server oder den selben für MCC gebauten MP nutzen??

Das wäre ein gut ergänzender Kompromiss zu den 360-Halo-Spielen und den MCC- bzw ONE-Halo-Spielen. Und es würde den Umstieg von den 360-Halos auf die ONE fördern.

Ausserdem fehlen den H2 Spielen komplett die Alternative um ihre original H2-karriere weiterzuführen.

Nein, die MCC ist keine respektabler Umgang mit dem Originalen Halo Spielen und dessen Fans. Und deswegen im Konzept nur gut für 343is PR gemeint. Mit den Man den Uhr-Fan billig locken wollte. Erst nach den H5-Shittstorm sehen sich fie Verantwortlichen gezwungen, den Fans zuzuhören und umzudenken. Das man ebend nicht nur die eigene Halo-Vorstellung durchsetzen darf, sondern sich in die Foren und Umfragen einliest, um zu verstehen, warum das Halo so unbeliebt wurde.

Und ja in Fall MCC Reach, wird das original ganz nach Geschmack von 343i oder einer aktuellen Strömung verfälscht.

Im Prinzip sollte es mich auch freuen alle Halo-Teile auf dem PC Spielen zu können aber bitte alle vollständig nachgebaut mit meinen hart und treu erarbeiten Perks, mit denen ich Halo als Mitspieler und Unterstützer zu dem gemacht habe was es ist bzw. war. Dann sehe ich eine Chance zum begeisterten Umstieg auf den PC.
Admiral Habors Avatar
Admiral Habor antwortete auf das Thema: #25 3 Monate 19 Stunden her
Eigentlich ja. Schon ziemlich unfair, find ich.

Ich denke sie lassen Bloom drin.

Mich tangiert es nicht. Bin ich doch nunmehr zu schlecht, um daraus einen Vorteil zu schlagen.
So gesehen, isses für mich wohl sogar negativ ohne Bloom, weil ich noch schneller sterben würd. <.<
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok