Und schon wieder müssen es Spielzeuge sein, die uns neue Infoss zu Halo Infinite verraten. Auf der Megablox Seite sind nun alle neuen Halo Infinite Sets vorgestellt worden.

Wer sich durch die Bilder klickt wird eine Flut von Neuerungen sehen. Geschütztürme, ein neues Fahrzeug namens "Skiff" und einen detaillierten Blick auf die Banshee sind nur einige der Fahrzeuge in Infinite. Beachtet jedoch: Bilder mit blauen Hintergrund sind lediglich Spielzeug Umbauten der Sets und keine Fahrzeuge aus dem Halo Universum.

Auch unter den Gegnern und Waffen können wir einige Altbekannte und Neuerungen sehen, die z.T. schon durch Leaks von Megablox Figuren bekannt waren.

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Release von Halo 3 auf PC. Das dazugehörige Update der MCC für Xbox und PC bringt jedoch gleich eine ganze Menge an coolen Neuerungen, die 343i nun in einem Blogpost auf HaloWaypoint ausführlich vorgestellt haben.

Zunächst kommt mit dem Patch für Halo 3 endlich ein Fix, dass man im Multiplayer auch sein eigenes Emblem an der Rüstung sieht, wie es im Ur-Halo 3 der Fall war. Neu ist dabei allerdings, dass die MCC ja deutlich mehr Embleme besitzt als H3, entsprechend wurden die neuen Embleme alle ergänzt. Ob damit auch für Reach die Emblemanzeige gefixt wurde, geht aus dem Blog leider nicht hervor.

Als weiteren Fix hat man das Audio der MCC verbessert, sodass nun Reach als auch Halo 3 wie die Originalspiele abgemischt sein sollte.

Auch die Probleme mit Halo 3s Trefferregistrierung hat man nun untersucht und festgestellt, dass es grundsätzliche Unterschiede gibt wie in der MCC Hitscan und Projectile verarbeitet werden durch die 60 Hz Tickgeschwindigkeit der MCC gegenüber 30 Hz in den Originalspielen. Hier lohnt es sich in den Blog Post zu schauen für die Details, zu denen 343i verspricht schon an einer Lösung zu arbeiten.

Nach einem Jahr ohne große Informationen zu Halo Infinite außer ein paar Leaks durch Spielzeuge, ist der Tag endlich gekommen. Es gibt endlich einen offiziellen neuen Teaser zu Halo Infinite.

Freut Euch noch nicht zu früh, die große Enthüllung von Halo Infinite passiert erst im Juli mit Microsofts groß geplantem Streaming Event zu den Xbox Series X Titeln.

Dennoch sollte der Teaser der Start der Marketingkampagne für Halo Infinite bedeutet und hat es für Fans ins sich: Denn wir hören erste Worte des wahrscheinlichen Anführers der Gegnerfraktion in Halo Infinite.

Im Juli soll es endlich soweit sein, dann bekommen wir erstes Gameplay zu Halo Infinite zu sehen, stolze 2 Jaher nach dem ersten Ankündigungstrailer.

Damit wir überhaupt etwas neues zum Spiel erfahren, sind es erneut die Spielzeuge, die im Netz durchsickern, und uns so kleine neue Details verraten. Denn 4 neue Megablox Figuren zu Halo Infinite sind nun im Netz aufgetaucht.

Im Artikel gehen wir jede Figur einmal im Detail durch

Auch wenn das nächste große MCC Update zunächst Halo 3 auf den PC bringt und Halo 3 Customization und ein Challenge Hub ergänzt, so hat 343i nun endlich eine langerwartete Erweiterung der MCC angekündigt. Noch im Sommer soll im Rahmen der MCC Updates endlich ODST Firefight Einzug in das Spiel bekommen - Selbstverständlich auf Xbox und PC.

Passend dazu hat 343i auch einen kleinen Videoteaser rausgehauen, der uns schon mal ein wenig vorheizen soll für den unter Fans beliebtesten aller Firefight Modi.

An der MCC wird weiter fleißig gearbeitet, damit der Zeitplan hinhaut alle MCC Titel bis zum Release von Halo Infinite auf den PC zu veröffenlichen. Im neusten MCC Development Update gibt es wieder ein paar interessante Einblicke, was uns als nächstes erwartet in der MCC.

Als nächstes steht Halo 3 für PC an. Dabei soll noch Anfang Juni die Flight Phase beginnen. Der Fokus der Flightphase liegt dabei darauf die Verteilungspipeline zu testen, Aktualisierungen der Challenges zu testen, Feedback zu den unten aufgeführten Inhalten zu sammeln und sicherzustellen, dass alle unterstützenden Systeme ordnungsgemäß funktionieren.

Im Artikel findet Ihr alle Details, was uns in der Flugphase erwartet.

Ein neuer Patch wurde gestern Nacht auf die MCC aufgespielt, der ein paar wichtige Fixes mit sich bringt. Der größte Fehler im neusten Halo 2 Classic Release war eindeutig der Bug, dass Schüsse und Explosionen durch den Boden direkt andere Spieler töten konnte. Dies sollte nun der Vergangenheit angehören.

Ebenso wurde die Stabilität von Halo 3 Matches verbessert. Seit dem letzten Update konnten Halo 3 Spiele sehr instabil werden, was dazu führte das Fahrzeuge wie von Geisterhand selbst über die Map gefahren sind. Ebenso konnte das Spiel auf der Karte Valhalla abstürzen.

Die kompletten Patchnotes findet Ihr im Artikel.

Wie schon berichtet findet am 7. Mai die erste Enthüllung von Xbox Series X Gameplay statt. Unter den Namen Xbox 20/20 wird so bis zum Jahresende jeden Monat eine neue Ausgabe geben, die sich auf die XSX Spiele konzentriert. Wie jüngste Informationen auf Xbox.com verraten, werden im Mai jedoch nur Titel vorgestellt, die von anderen Publishern und Studios kommen. Diese werden aber trotzdem die Power der XSX ausnutzen mit 4k Auflösung, 120 Bilder pro Sekunde, DirectStorage, hardwarebeschleunigtes DirectX-Raytracing, superschnelle Ladezeiten und vieles mehr.

Erst in das Xbox 20/20 Event im Juli wird sich um die Enthüllung der Spiele der Microsoft Game Studios drehen, darunter fällt auch 343 Industries mit Halo Infinite. Dann werden wir erstmals Gameplay zu Halo Infinite sehen. In dem Event wird es dann auch viele Enthüllungen neuer Titel geben.

Nach der Flugphase vor ein paar Wochen gibt es nun einen Termin, wann Halo 2 inkl. der Anniversary Edition für die PC Version der Master Chief Collection erscheint: Der 12. Mai 2020.

Natürlich erhält Halo 2 die üblichen PC Verbesserungen wie 60+FPS Support und anpassbare Maus & Tastatur Einstellungen.

Eine spannende Neuerung sind jedoch die Challenges, die mit dem neusten Update endlich Einzug in die MCC erhalten.

 Am 7. Mai soll es endlich soweit sein, dann zeigt Microsoft erstmals Gameplay zu kommenden Xbox Series X Spielen. Das hat Microsoft jetzt auf Twitter offiziell angekündigt. Das ganze findet im Rahmen der nächsten Inside Xbox Episode statt, welche an dem Donnerstag um 17.00h unserer Zeit startet.

Bestätigt ist bislang offiziell nur ein Gameplay Trailer von Assassins Creed Valhalla. Doch natürlich dürfen wir auch Vorstellungen der Spiele der Xbox Game Studios erwarten. Fans hoffen deshalb, dass wir kurze Einblicke in das kommende Forza, Hellblade 2 und natürlich auch Halo Infinite bekommen.

Jedoch sollte man jetzt noch nicht die allergrößten Einblicke in das Gameplay der Spiele erwarten, immerhin wird Microsoft wahrscheinlich sich die vollständigen Präsentationen für ihre digitale E³-Ersatz Pressekonferenz im Juni vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok