Zum 01. April hatte man sich 343 Industries als Scherz einen Battle Royale Modus für Halo angekündigt. Trotzdem blieb bei Halo Fans immer noch der bittere Beigeschmack, ob wir in Halo Infinite nicht dennoch einen Battle Royale Modus bekommen, da es momentan in der Industrie sehr beliebt ist.

Im 343 Social Stream auf Mixer hat Jeff Easterling, aka GrimBrotherOne, dem populären Spielmodus eine klare Absage erteilt.

 "Ich sage es Euch ganz klar, das einzige BR an dem wir interessiert sind ist die Battle Rifle", so Easterling.

Wir sind gespannt ob demnächst zum gamescom weitere Infohäppchen zum kommenden Halo Titel verraten werden.

Halo Infinite wird die Geschichte vom Master Chief nach den Ereignissen von Halo 5: Guardians fortsetzen. Weder ein Release Datum noch genauere Details zum Gameplay sind bislang bekannt.



Gabumons Avatar
Gabumon antwortete auf das Thema: #60028 21 Jul 2018 19:05
Und am Ende isses doch drin ... ich glaub den Lügnern nix
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #60025 20 Jul 2018 12:35
Naja, ein Battle Royale ist auch Entwicklungszeit, die in andere Dinge gesteckt werden kann (klassisches Firefight, BTB, usw) - Also erst mal müssen die Kernkompetenzen eines Halo MP stehen, wenn die fertig sind kann man gerne noch Quatsch oben drauf werfen :bier:
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #60024 20 Jul 2018 11:44
Och, als Neben-Spielliste, wäre es schon OK gewesen. Solange der Arena MP klassisch ausfällt, sind Fun-Mods eigenlich eine nette Bereicherung.

Moin! ;)
R36Buschis Avatar
R36Buschi antwortete auf das Thema: #60017 19 Jul 2018 19:40
Auch ohne deren Ankündigung bin ich fest davon ausgegangen das man auf den Zug mit aufspringt und Karren "Halo" noch ein wenig weiter in den Matsch fährt. Es wäre ja quasi die Überraschung wenn 343 dieses Fettnäpfchen auslässt.

Aber trotz Dementi, glaube ich immer noch, das es kommt :lol: :facepalm: