Die Promethean Vision hat einige beträchtliche Veränderungen seit der E3-Build erfahren. BravoMLG hat auf seinem Youtube-Channel ein Vergleichsvideo hochgeladen, um aufzuzeigen welche Änderungen in der PAX-Build von Halo 4 stecken. 

 

 

Hier die trockenen Fakten:

E3 Promethean Vision PAX Promethean Vision
Dauer: 5 Sekunden 5 Sekunden
Wiederaufladung ab: 2 Sekunden 2 Sekunden (kann nicht gleich genutzt werden)
Kann erneut benutzt werden ab: 3 Sekunden (bei halber Aufladung) 6 Sekunden (bei halber Aufladung)

 

 

Und hier das oben erwähnte Video:

{youtube}aUxFYq6G7hE{/youtube}

 

 

Was haltet Ihr von den Veränderungen? Reichen sie, findet Ihr die Armor Ability nun zu schwach oder gehen Euch die Modifikationen an der Promethean Vision nicht weit genug?

 

Danke an unseren User Gorillars, der das Video im Forum gepostet hatte. :)



Helljumpers Avatar
Helljumper antwortete auf das Thema: #14564 6 Jahre 1 Monat her
Ich finde die Schwächung bislang gut.
Man muss jetzt ja quasie das Perk nehmen, welches die Aufladezeit halbiert, da man sonst ja 12sekunden warten muss, was ja schon recht lang ist. (wobei ich die Aufladezeiten der anderen AAs natürlich nicht genau kenne)

Edith: Das die Welle der PV jetzt auf dem Radar angezeigt wird ist natürlich auch sehr nice :)
dmXboxs Avatar
dmXbox antwortete auf das Thema: #14563 6 Jahre 1 Monat her
Stimmt!

Dabei ist mir gerade auch noch aufgefallen, dass man selbst sogar auf seinem eigenen Radar diese PV-Welle sieht. Und in einigen PAX-Videos sieht man auch wie leicht ein PV-User per Radar zu orten ist.
Female Tengus Avatar
Female Tengu antwortete auf das Thema: #14562 6 Jahre 1 Monat her
Auf dem Radar sieht man ja sogar, noch bevor der PV User in den Radarbereich läuft, die rote Welle der PV. So ist man also bestens vorbereitet auf einen PV User.
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #14556 6 Jahre 1 Monat her
An der Stelle hätte man weder Radar noch sonst irgendwas gebraucht, zumal man auch offensichtlich sieht, dass der Spieler gar nicht auf die PV Anzeige reagieren kann in der kurzen Zeit. Er stellt sich neben die Säule und der weak Gegner rennt ihm während er nachlädt vor die Flinte, ob er da jetzt PV an hatte oder aufs Radar schaut oder nicht ist völlig egal, der Weak Gegner ist ihm einfach vors Visier gelaufen, er musste nur noch abdrücken.
dmXboxs Avatar
dmXbox antwortete auf das Thema: #14550 6 Jahre 1 Monat her
Aus dem H4-MP-Diskussions-Topic:

Pachtacker schrieb:

Gorillars schrieb: Kommt mir auf jeden fall besser vor jetzt, mMn hat ein Wallhack trotzdem nichts in Halo zu suchen, aber immerhin ist er abgeschwächt.

Jap, stimme ich dir zu.
Allein wie der beim PAX Gameplay, gecheckt hat wo sich der Gegner hinter der Säule bewegt hat in der Feuerpause, finde ich schon nen zu guten Vorteil...


an dieser Stelle sieht man jedoch auch, dass das Radar eine ähnliche Hilfe hätte sein können. Ein nicht PV-Spieler mit genügend Erfahrung in Halo hätte mit dem Thrusterpack oder Regenerationfield noch mehr Chancen aus der Situation rausgeholt. Der Gegner war sogar noch auf der hälfte der eigentliche Reichweite des Radars zu sehen. In dem Video sieht man auch, dass er sogar fast noch gestorben wäre, weil ihn die PV und seine Kill-Gier rausgetrieben hat. Mit Regeneration hinter der Säule wäre er nicht No-Shield in den Kampf gegangen.
Female Tengus Avatar
Female Tengu antwortete auf das Thema: #14546 6 Jahre 1 Monat her
Besser als die E3 Version allemal.
IxGREENHORNxIs Avatar
IxGREENHORNxI antwortete auf das Thema: #14541 6 Jahre 1 Monat her
Ich hab mich ja mittlerweile damit abgefunden das Aa´s zu Halo gehören... ändern kann man daran sowieso nix... aber die PV geht für mich mal garnet...früher hat man das glaub ich cheaten genannt... ;) aber naja was solls...

ich find auch das in dem video der unterschied jetzt nicht so krass ist.... mir wäre es schon zuviel wenn man die pv nur einmal pro match einsetzen kann.... :wand:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok