Halo: Infinite Trailer Analyse

Mehr
1 Monat 1 Tag her #1 von Dante
Dante erstellte das Thema Halo: Infinite Trailer Analyse

Wie sicherlich die meisten von euch mitbekommen haben, läuft zurzeit die größte Computer Spiel Expo der Welt in LA, die E3. In diesem Zeitraum stellen Erfahrungsgemäß die meisten Publisher und Konsolenhersteller ihr Spieleline Up für das laufende und kommende Jahr vor. So natürlich auch Microsoft. Daher konnten wir vergangenen Sonntag einen weiteren Blick auf das kommende Halo: Infinite werfen, dass zum Weihnachtsgeschäft 2020 für die Xbox One, PC und die nächste Konsolengeneration, die derzeit noch den Namen Project Scarlett trägt, erscheinen wird.

Der Pre Render Trailer selbst stellt dabei wohl höchst wahrscheinlich die Opening Cutscene von Halo Infinite dar. Auf dem ersten Blick ist der Trailer relativ unspektakulär, jedoch verstecken sich im Trailer viele versteckte Easter Eggs, die wir hier einmal genauer beleuchten wollen:

 

Der Trailer beginnt mit einem namenlosen Piloten, der jedoch im weiteren Verlauf der Kampagne noch eine Rolle spielen wird, laut Aussage von Studio Head Chris Lee. Nach einem, wie es scheint verlorenen Kampf, des UNSC auf Zeta Halo, sehen wir einen gestrandeten Piloten, der auf seine Rettung wartet. Als er ein Leck im Pelican schließt, dass von einem bisher nicht bekannten Feind ausgelöst wurde, entdeckt er ein nahes freundliches Signal, bei dem es sich um Chhief handelt. Dabei können wir einen kurzen Blick auf das Radar des Pelicans werfen, in welchem wir den Standort des Pelicans, wenn auch verschwommen, erkennen können. Verschwommen steht dort "Location Ref Zeta".

location

Zeta Halo bzw. Installtion 07 hat bereits in der Blutsväter Buch Trilogie eine große Rolle gespielt. Mehr dazu jedoch später.

Nachdem der Chief vom noch namenlosen Piloten aufgelesen wird, schließt er die Mark VI an die Systeme des Pelicans an, um sie zu starten. Dies ist notwendig, weil die internen Systeme der Rüstung gegrillt sind und diese in einem Notfallmodus läuft, da die Hauptenergie offline ist. Der Pilot nutzt daher die Systeme des Pelicans, um den Mini Fusionsreaktor in Chiefs Rücken zu starten und ihm eine Starthilfe zu verpassen. Ähnlich zu dem was wir auch mit unseren Autos machen, wenn sie stehen geblieben sind. Dies ist möglich, da Fusionsreaktoren heute, wie auch im Jahre 2561, zuerst einen Energieinput benötigen, um zu starten um sich, sobald sie laufen, selbst mit Energie versorgen zu können.

Sobald der Fusionsreaktor läuft bootet auch schon sofort die Rüstung des Master Chiefs. Im Trailer selbst läuft die Bootsequenz viel zu schnell durch, um großartig etwas zu erkennen, jedoch enthält sie viele interessante Infos zur Rüstung und könnte uns auch schon grobe Richtung verraten was in Halo Infinite und der Zeit bis dorthin passiert ist. Daher möchten wir an dieser Stelle auch eine kleine Spoiler Warnung aussprechen.

Als das Bios vom Chief startet können wir sofort zwei interessante Fakten aus diesem herauslesen. Zunächst wissen, wir nun, dass die Rüstung von der Materials Group am 10. Februar 2559 hergestellt und wohl zeitnah dem Master Chief übergeben wurde. Die Materials Group ist dabei eine Abteilung des militärischen Nachrichtendienstes der UNSC (MND/ONI). Zusätzlich handelt es sich bei der Rüstung um eine Generation III Rüstung, also der nächsten und neusten Generation von Rüstungen, die geschaffen wurde, um den Bedrohungen der Created / AIs und Guardians zu begegnen. Zur Erinnerung die Generation I Mjolnir Rüstung sind die Rüstungen, die für die Spartan II Soldaten gebaut wurde. Die Generation II sind dabei die Rüstungen für die Spartan IV Soldaten. Das BIOS selbst wurde jedoch später von niemanden anders, als Doktor Cathrine Halsey, modifiziert und zwar ganze 2 ½ Jahre später am 19. September 2561.

Boot1

Wir können also davon ausgehen, dass Halo Infinite im Jahr 2561 spielen wird. Interessant ist hierbei, dass der zweite Trailer somit knapp ein Jahr nach dem ersten Trailer spielt. Im ersten Trailer kann man im Pelican das Datum 27. Mai 2560 sehen.

trailer1datum

Im weiteren Verlauf des BIOS Boot Ups erhalten wir einen Blick auf das SPDR System des Anzugs. SPDR steht dabei für System Peril Distributed Reflex. Das SPDR (ausgeprochen Spider) System sorgt dafür, dass KIs repariert werden, wenn diese zu beschädigt sind, um selbstständig zu funktionieren. Falls ihr an der interaktiven Kampagne zu Halo 2 teilgenommen habt, könnte bei euch eine Glocke läuten. Das Spider System wurde im Rahmen der I love bees Kampagne eingeführt. In dieser bricht die KI Melissa in die I love bees Server ein und wird von dem Spider System repariert. Zusätzlich bekämpft es auch die Allianz KI namens Seeker.

boot2

Falls ihr euer Wissen zu der I love bees Kampagne aufrischen wollt findet ihr hier eine kleine Zusammenfassung, sowie hier eine archivierte Version der ursprünglichen Website.

Wir alle kennen ja eine KI, bei der eine Reparatur ausstand und sich selbst nicht mehr reparieren konnte. Zusätzlich könnte das Spider System während Infinite auch dazu genutzt werden um andere KIs zu bekämpfen und den Anzug des Chiefs zu schützen. Außerdem stehen hinter dem System diverse Zeichen in hexadezimalen Code. Übersetzt man diese in ASCI Zeichen so kommt nicht viel raus außer eine Referenz auf die Halo 3 Marketing Kampagne, da dort der Namen believe auftaucht. Dieser Name wurde auch für einen der Halo 3 Trailer gewählt. Eine weitere Anspielung ist auch der Trailer Name "Discover Hope" selbst. der auf den Halo Reach Trailer "Deliever Hope" anspielt.

Ascii

Im weiteren Verlauf tauchen dann diverse Codes auf, die auf der Xbox für einen freien Monat Games Pass eingelöst werden konnten.

boot3

Danach halten wir einen sehr interessanten Einblick auf die passiven Systeme der Mjolnir Rüstung die wie folgt lauten:
SYS_Check -> System; Anzug
PWR_Check -> Energieversorgung
LFS_Check -> Lebenserhaltungssysteme
VSR_Check -> das HUD
VHF_Check -> Very High Frequency -> Radiofrequenz -> für Nutzung von Old School Funkverbindungen
UHR_Check -> Ultra High Frequency -> Radiofrequenz, ebenfalls Old School

Dann kommen 3 interessante Systeme:
WPN_Check -> Waffensysteme -> zur Anzeige der Munition etc im HUD
ABL_Check -> das könnten Panzerungsfähigkeit oder Spartanfähigkeiten sein
RUN_Check -> dies könnte eventuell auf Sprint hindeuten oder lediglich für die normale Bewegungsfähigkeit des Chiefs stehen

boot4

Danach kommen noch 3 weitere Checks
SRV_Check -> unbekannt
PCA_Check -> unbekannt
AI_Check -> KI Systeme des Anzugs

boot5

Der KI Check schlägt jedoch fehl. Das heißt, dass der Chief gegenwärtig keine KI in seinem Anzug hat. Dies wird auch nochmal in einer größeren Fehlermeldung im BIOS bestätigt.

Zusätzlich hält der Chief einen Chip in der Hand, in welcher sich keine KI befindet. Die Seriennummer des Chips dürfte euch aber aufhorchen lassen. Diese lautet nämlich: CTN 0453-0. Das heißt der Master Chief hat eine neue Version von Cortana bekommen und eventuell wieder verloren. Die Cortana, die wir aus Halo 1-5 kennen hat nämlich die Seriennummer: CTN 0452-9. Das bedeutet, dass Halsey ihm eine neue Version erschaffen hat. Die Seriennummern der Halo KIs sind so aufgebaut, dass die ersten 3 Buchstaben immer eine Abkürzung des Namen der KI darstellen. So ist Rolands Seriennumer bspw. RLD 0205-4 oder die von Black Box BBX-8995-1. Wir können also mit Sicherheit davon ausgehen, dass es Cortana ist.

aichip

Als er sich den leeren Chip in seinen Hinterkopf steckt bestätigt ihm das BIOS, dass das Weapon Containment Device leer ist und keine KI vorhanden ist.

wcd

Interessant hierbei ist das wording Weapon Containment Device. Das bedeutet, dass das UNSC wohl KIs als Waffen einsetzt gegen die Bedrohung der Created aus Halo 5. Das erinnert doch sehr an einen bereits bekanntem Konflikt dem auch die Blutsväter gegenüber standen.

Nämlich dem Blutsväter-Flood Konflikt der später u.A. zwischen Mendicant Bias und Offensive Bias stattfand. Mendicant Bias sollte ursprünglich gegen die Flood kämpfen und wurde jedoch vom Zeitlosen korrumpiert, wandte sich gegen seine Erschaffer und lief zu den Flood über. Daraufhin wurde Offensive Bias geschaffen, um Mendicant Bias in Schach zu halten. Offensive Bias war dabei baugleich zu Mendicant Bias. War jedoch darauf designt die Schwächen von Mendicant durch die Korruption auszunutzen.

Das könnte also darauf hindeuten, dass sich die Geschichte so ähnlich nun für UNSC wiederholt. Halsey erschafft eine neue Cortana, um ihre korrumpierte Version zu besiegen.

Zusätzlich fand das Ganze auf den oben bereits erwähnten Zeta Halo statt, wo unter Anderem auch Mendicant Bias von dem Zeitlosen, einem Vorläufer, korrumpiert wurde.

Des Weiteren ist für die Musik von Halo Infinite ein neuer Komponist verantwortlich, namens Curtis Schweitzer. Er war im Trailer für die Musik verantwortlich. 343i betont in ihrem Artikel auf HaloWaypointsdass sie den Soundtrack sehr ernst nehmen und sich an den klassichen Halo Spielen orientieren wollen, da Halo Infinite gleichzeitig ein spirituelles Reboot für das Halo Franchise darstellen soll. So erninnert die im Trailer gezeigte musikalische Untermalung doch sehr an bereits bekannte Klänge aus Halo CE und Halo 3.

Wie fandet Ihr den Trailer? Habt ihr noch weitere versteckte Extras gefunden?

Artikel lesen...

"[Bungie's culture is] a slightly irreverent attitude, and not corporate, bureaucratic or business-focused."
-Marty O'Donnel, 2007
Folgende Benutzer bedankten sich: zoood

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her #2 von Targ117
Targ117 antwortete auf das Thema: Halo: Infinite Trailer Analyse
Die Rüstung des Chiefs ist wohl eine Kombination aus Halo 3 und Halo Legends so wie es aussieht.

Hier die Auflistung der Helme aus den Halo Spielen. Im Vergleich.







Hier der Chief im Vergleich.

Halo 1-5


Halo Legend


Halo Infinite



Aber Krass wie viele kleine aber auch wichtige/interessante Details sich in einem kurzen 5 min Trailer verstecken können. Spannend finde ich auch das Artwork Cover im besonderen die Struktur bei der O von HALO daneben. Hatte das in einer anderen Diskussion hier im Forum schon einmal angesprochen. Es könnte so wie es aussieht der Erbauer oder ähnliches sein. Fragen über Fragen ^^

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Tag her - 1 Monat 1 Tag her #3 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Halo: Infinite Trailer Analyse
Eine absolut vorzügliche Analyse haste da abgegeben.
Ich habe dem Nichts, aber auch GARNICHTS hinzuzufügen.

Geil! :daumenhoch:


Ich hatte ja zunächst den neuen Ring aus HW2 angenommen.
Aber vielleicht hat man tatsächlich mal ALLE Fäden in die Vergangenheit gekappt. (aus Perspektive die Gelegenheitsspieler)
Mal sehen wie viele Primordium Easter Eggs uns begegnen dürfen.

Primordium Buch

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Tag her von Admiral Habor.
Folgende Benutzer bedankten sich: zoood

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Stunden her #4 von gione
gione antwortete auf das Thema: Halo: Infinite Trailer Analyse
Toll zusammengefasst Dante. Hatte zwar einen Tag nach dem Trailer eine YouTube Analyse gesehen, aber dein Text gefällt mir besser :)

Zu Cortana. Gibt es denn die Möglichkeit, dass Halsey ein "neues Gefäß" im Form diesen neuen Chips hergestellt hat? Kann mir nicht vorstellen, dass John erneut Cortana mit Absicht (wie in H2) oder ausversehen irgendwo gelassen hat.

Am Ende des Trailer's - Ist das eine Schnittstelle zur Domäne? Ist das die "echte" Cortana? Ich glaube ja immer noch daran, das nach Halo 4 die Bibliothekarin die guten "Daten" von Cortana rettete.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #5 von Dante
Dante antwortete auf das Thema: Halo: Infinite Trailer Analyse
Dieser Chip von Halo Infinite ist auf jeden Fall ein neuer. Der ist ein wenig dicker als der aus Halo 3.

Gibt ja endlos viele Theorien dazu. Eine ist, dass der Chief Cortana gefangen nehmen will um sie dann mit Hilfe des Spider Systems aus seinem Anzug zu reparieren.

Das am Ende soll meines Wissens nach wieder ein Kontrollraum sein. In dem Fall dann von Zeta Halo.

"[Bungie's culture is] a slightly irreverent attitude, and not corporate, bureaucratic or business-focused."
-Marty O'Donnel, 2007

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #6 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Halo: Infinite Trailer Analyse
Also wenn sich Cortana mitm Anzug reparieren ließe..... xDDDDDDDDD
Das wärs ma.

HI Plot:
Chief geht aufn wichtigen Haloring.
Chief ballert rum, um Cortanas Aufmerksamkeit zu kriegen.
Chief fängt Cortana mitm Chip ein.
Chief rettet Galaxie.
Ende.

Für 343 reichts. :ugly:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her - 4 Wochen 1 Tag her #7 von zoood
zoood antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Wieso soll der Chief den eine Häcker-Ki aus versehen zum Häcken einsetzen. Auch auf die gefahr hin, dass die Ki zurückbleibt, macht es Sinn die KI für die Mission zu opfern. John und Cortana müssen sogar bereit sein, einander für die Mission zu opfern.

Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution. Am Ende schauen wir zurück und richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 4 Wochen 1 Tag her von zoood.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #8 von Targ117
Targ117 antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse


Kann es sein das dies mit der neuen Engine erstellt ist (Slipspace Engine). Diese Nashörner sehen aus wie aus dem E3 Halo Trailer 2018.

Auch die Szene ganz am Anfang bei 0:04 min sieht aus wie bei diesem Bild hier

Schade das man sich das in Deutschland nicht LIVE ansehen kann. :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her #9 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Halte ich jetzt erstmal so auch für wahrscheinlich.
Davon abgesehen sieht an den Trailerinhalten jetzt mal absolut GARNICHTS "retro"/oldskool/H1/2/3 mäßig aus.
Eher H1A/5 Stil in höchster "Vollendung". :sick:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #10 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Ich tippe mal darauf, dass sie vorhandene Assetts recycled haben, um nicht für so eine kleine Kinovorführung kompeltt alles neu basteln zu müssen. Der Ring sieht zB von Außen so aus wie der in CEA wenn ich mich nicht irre. So könnten auch die Rhinos einfach wieder genutzt worden sein.

Aber Infinite Footage sollte das nicht sein.


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her #11 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Ich halte übrigens "Neue Cortana" für ziemlichen humbug

Cortana ist Cortana geworden durch ihre Erfahrungen in Halo 1-4 dass lässt sich nicht einfach "Neu erstellen" sprich das wäre ne völlig neue KI und nicht mehr Cortana.

Vermutlich ist einfach der Trägerchip neu für größere Datenmengen

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 4 Tage her - 3 Wochen 4 Tage her #12 von zoood
zoood antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Dann ist halt die neue Cortana eine andere. Wie ein Windows ohne Service-Pack oder Update. Nur das man den Zwilling den selben Namen gibt um der alten einen auszuwischen. :P

Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution. Am Ende schauen wir zurück und richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von zoood.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #13 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Wenns nicht die echte Cortana ist, ist das ganze aber für die Tonne

Cortana hatte einen über 4 Spiele aufgebauten Charakter. den kann man nicht einfach wegkloppen, ich hoffe inständ das man in Infinty Cortana wieder dazu bekommt nicht Space Hitler zu sein

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #14 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Re:Halo: Infinite Trailer Analyse
Irgendwie läuft die Cortana Diskussion jetzt in zwei Topics parallel. Bitte den Punkt im "Wie könnte die Geschichte weitergehen" Topic fortführen :winkhappy:


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.242 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok