Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53657 von zeerookah
zeerookah antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
@mwwm Kann ich alles so nicht nachvollziehen.
Ich finde das zurücksetzen gut (Spielerlevel bleibt ja) Gerade im Februar hatte ich bei den 10er Matches in paar Partien die ich so noch nicht hatte. Klasse!
Dazu sollte man berücksichtigen das nach über 3 Monaten auch nur noch eine Menge Pro's spielen und die Server nur noch Europäisch sein sollen. Und Halo 5 von Haus aus nicht so eine große Community in EU hat.
ARENA Modus ist mein 1.Halo und ich find ihn gut. Obwohl ich nur Bronze & Silber bin.

@all (Langzeithalojünger) Euer sinnloses Gemecker stößt einen auf Dauer nur ab. Wem es nicht gefällt spielt einfach was anderes.
HALO 5 spielen ist KEINE PFLICHTVERANSTALTUNG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53662 von zeerookah
zeerookah antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
PN die ich von einen "Halojünger" erhalten habe

"Wegen "Gemecker":
Ich will dich mal sehen, wenn dir etwas so wichtig ist, wie mir und einigen anderen Halo und es dann von iwem inkompetenten zerpflückt wird!
Es soll Leute da draußen geben, die sich nicht alle 2 Wochen das neuste CoD oä kaufen und von der Spieleindustrie verarschen und melcken lassen, sondern sich einer Sache verschreiben.
Wenn man nicht ständig kritisiert, wird sich auch nix ändern und da nehme ich auch gerade deswegen keine Rücksicht vor "neuen" Spieler. Eben WEIL sie diesen Stil unterstützen, der aber nix mehr mit dem Namen HALO zu tun hat!
Lieber sehe ich den Titel untergehen, bzw. versenke ihn durch meine Kritik, als dass ein so dämliches Studio wie 343 ihn weiter vergewaltigt!
Btw. wenn meine Kritik zum Untergang und zur Abschreckung so vieler führt, dann scheint man mich ja ziemlich ernst zu nehmen, also kann ich so falsch wiederum garnicht liegen!
Also entweder ignorierst du mich, wie 343 uns auch ignoriert oder DU solltest lieber in iein kritikfreieres Forum überwechseln. Leider glaub ich nicht, dass es sowas aus obigen Gründen eben NICHT mehr gibt!"

Aber bitte. Wem das seine 'Religion' ist :facepalm: Für mich ist das Spiel in erster Linie gute oder schlechte Unterhaltung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53664 von iTz Korra
iTz Korra antwortete auf das Thema: Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Ist das jetzt die PM oder führst du einen Monolog?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53665 von calberto
calberto antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

mwwm schrieb: @R36Buschi: Ja, das hatte ich irgendwie verdrängt, dass es solche unsäglichen Seasons gibt.

@zoood: Ich finde es kein bisschen positiv, da ich dadurch überhaupt keine Langzeitmotivation habe, den MP zu spielen. Mir als Gelegenheitsspieler und Kein-Ultra-Profi-Championship-Gamer fehlen einfach mal komplett die Social-Playlists, wo man einfach just4fun nach der Uni mal ein paar Runden daddeln kann :)
Stattdessen rushen alle Teamkameraden sofort nach vorne, um Kills zu machen, auch bei Objective-Modi, wo es einfach keinen SInn macht. Ich spiele ja nicht ohne Grund kein CoD oder BF, eben weil Halo immer anders war. Keine schöne Entwicklung!

Dieses System soll halt immer wieder motivieren, sich dran zu setzen und langfristig gleich gute Spieler zusammen matchen, ich finde das Ranking ist 343 recht gut gelungen! Ich bin immer wieder gespannt welchen Rang ich nach meinen 10 Runden bekomme. Es ist natürlich nicht perfekt aber mal etwas anderes als das 50er System
Dass es dem SPiel an Social-Listen fehlt ist leider ein Kritikpunkt, den mahezu alle Spieler, egal ob Casual oder "Ultra-Profi-Championship-Gamer" teilen, bis jetzt ist auch nicht bekannt, ob 343 was daran ändern kann, selbst deren "Social-Listen" sind eigtl ganz normale Ranked-Listen bloß dass der eigtl. Rang nicht im Spiel angezeigt wird.


Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von calberto.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53668 von Cyer
Cyer antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Naja nur noch Pros in Europa nach drei Monaten ist auch übertrieben. Vorhin ein Match gegen welche mit -3,2 ATU gehabt, da kam ich mir mit meinen +3,7 ziemlich blöde vor... 19 Kills und 1 Tod :kaffee: Und ich hab bestimmt nen Monat kein Halo mehr gezockt.

Ich mein, ich fands mal wieder schön paar Noobs zu schlachten :ugly: aber für die war es sicher kein Spaß und da versagt das Skill System schon stark. :schulter:
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Cyer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53671 von Pachtacker
Pachtacker antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Das Rücksetzen der Ränge ist mMn nur positiv für jemanden der rel. häufig spielt und gerne sehr hoch steigt. Nach einem Reset kann man deutlich einfacher höher kommen als durchs reine spielen. Jeder der nur ab und an mal ne Runde spielt wird so halt nie wirklich nen Rang bekommen und immer neu vor den Spielen stehen wie du schon gesagt hast mwwm. Ist halt sone Frage ob das insgesamt jetz positiv oder negativ zu bewerten ist.

Unabhängig davon hat das Matchmaking aber noch einige starke Lücken zu schließen. In einer Runde Slayer hatte an einer Stelle unser Team 17 Kills, 16 davon von mir... Kurz später verlassen 2 Mitspieler das Spiel und wir verlieren 35-50 wobei 26 unserer Kills von mir kommen. Ich weiß nicht in welcher weise das ein "gutes" Spiel hätte sein sollen, ob mit oder ohne Leaver.


@zeerookah Halo mag keine Pflichtveranstaltung sein, aber deshalb muss man Fehler seitens 343i nicht wortlos hinnehmen. Ob alles was hier gemeckert/kritisiert wurde berechtigt ist oder nicht will ich nich beurteilen, aber es gibt einige Sachen die MÜSSEN kritisiert werden.
z.B. das es 3 MONATE gedauert hat bis Europäer auf EU-Servern spielen, dass es immernoch keine Social-Playlists gibt und insgesamt nur ~8 Playlisten verfügbar sind, muss man mMn stark kritisieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53672 von zoood
zoood antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
In den ersten 10 Spielen wird auch wieder alles zusammengeschmissen, um das Spreu vom Weizen zu trennen. Doch danach passt es zu größten Teil. Eine Noob-soziale-Spielliste ergibt sich danach automatisch. Nur wenn die Pros in den Noob-Freunschafts- Partys mitzocken, ist es dem System unmöglich zu Filtern und umgekehrt auch. Ist schon ziemlich töricht zu verlangen, das es perfekt passt, ohne dass das System Irgendwas aktuelles von dir auswerten konnte. Motivation kommt von gefordert werden und belohnt zu werden wenn man es schafft. Sonst kann man ja gleich bei den Cheatern mitmachen und sich freuen das man es heute auf jede Fall, mit Garantie schafft. Den den Streit zwischen Old School und New Shit ist in jedem Topic, wenn man sich die Mühe machen würde nachzulesen, nachzuvollziehen, zu verstehen, sich drüber aufzuregen aber nicht zu gewinnen oder gar zu einen Ergebnis zu kommen. Sich darüber aufzuregen, das der Zug abgefahren ist, ist echt erbärmlich. Das nenne ich Gelegegenheits Meckererei. Das spielen selbst, ist das Ziel. Deswegen heißt es auch zocken, man Weis nie wie es ausgeht und was einen erwahrtet. Das ist kein Tantra Massage mit Happy end Garantie, die den depressiven zum Ego Höhenflug verhilft. Am besten Kampanien zocken, da Weis man was man hat. ;) und die Schwierigkeit ist auch noch einstellbar. :P Sorry, die harten Worte mussten jetzt echt mal sein, aber die Kinder hier brauchen es wohl manchmal so.

Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution. Am Ende schauen wir zurück und richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von zoood.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53673 von Ghostdria
Ghostdria antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

samurai schrieb: Inzwischen trifft man doch nur wenige Spieler, die nicht passend zu ihrem Rank eingestuft werden. Es zählt nicht nur die reine Win/Lose oder KD.


Ich habe die letzten Tage mal wieder etwas Halo 5 gespielt und kann Samurai seine Theorie bestätigen. Eigentlich hatte ich kaum Lust auf Halo 5, dennoch habe ich täglich in verschiedenen Foren gelesen und dachte mir:" Hey ich könnte auch mal wieder eine Runde spielen".

Besonders die Änderung der Serverauswahl und das abändern des Suchalgorithmus haben mich überzeugt. Dann habe ich in einem Forum, (die beschäftigen sich hauptsächlich mit Accounts verkaufen und wie man schnell an einen hohen Rang kommt), gelesen das man eine Idee hat wie die ersten 10 Matches "bewertet" werden.

Ich war neugierig und habe es selbst ausprobiert: Es ist relativ egal ob man die 10 Einstufungsrunden gewinnt oder verliert. Die wichtigste Komponenten sind eure KDA, die Treffsicherheit und euer altes Ranking.

Wenn ihr ein altes Ranking besitzt, dann wird euer erstes Spiel auf diesem Niveau sein (mehr auch nicht). Ich habe mit meinem Main Account ganz normal gespielt und kaum auf meine Stats geachtet und wurde als Diamond 1 eingestuft (Team Arena). Ich habe 7 von 10 Spielen gewonnen und eine KDA von 3.0 mit einer Treffersicherheit von 47%.

Danach habe ich mir einen komplett neuen Account gemacht und wieder Arena gespielt und nur auf Stats gespielt (kurz gesagt bei CTF nur Kills gemacht). Am Ende hatte ich eine KDA von 7.7 und eine Treffersicherheit von 54% bei einer Ration 2 von 10 Spielen gewonnen. Resultat: Onyx mit 1500+ Rating.

Im Anschluss habe ich erneut einen neuen Account genommen und versucht so niedrig wie möglich eingestuft zu werden. Lustigerweiße war das gar nicht so einfach, denn sind die Stats "unnatürlich" schlecht bekommt man das Match nicht angerechnet :ugly:
Wie dem auch sei habe ich relativ schnell die 10 Matches hinter mich gebracht und 6 von 10 gewonnen (purer Zufall) und mit einer KDA von -10 und einer Treffsicherheit von 30% ein Rating von Bronze 3 erhalten.

Im Anschluss wollte ich noch wissen wie stark sich unterschiedliche Ränge auf die Punkte auswirken (bekomme ich mehr wenn ich gegen bessere gewinne ?). Also gleich mit einem Freund der Diamond 6 ist in Arena rein und gespielt. Um es kurz zu machen: Er ist ganz normal aufgestiegen auf Onyx und unsere Gegner waren in der Regel Gold oder Platin I. Ich bin selbst auch normal aufgestiegen, also besitzt das Rating nur einen geringen Einfluss auf die Punkteverteilung.

Insgesamt läuft Halo 5 sehr gut im Multiplayer (bis auf ein paar kleinere Probleme), allerdings scheint die Community super klein zu sein. Man spielt auf höheren Ratings immer gegen die gleichen und Warzone macht mittlerweile gar keinen Spaß mehr. Schade das Halo 5 genau wie Halo 4 damals, erst nach einer langen Zeit richtig gut funktioniert und viele vom Boot schon abgesprungen sind.
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Ghostdria.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53674 von mwwm
mwwm antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Klar ist dieses System mal etwas Neues und es mag ja auch seine Vorteile haben. Vom Rang her stimmen die Teampartner/Gegner ja auch, meistens ist es jedoch so, dass sofort nach Vorne gerannt wird, um Kills zu machen. Ich sage ja auch nicht: öööh alles schaisee kacke öööh. Finde es einfach schade, dass nahezu jede Runde in Frust endet.

Ich verstehe auch nicht, was daran so schlimm ist, wenn man seine Meinung dazu sagt @zeerookah. Ich vermisse eben einfach das alte Spielgefühl von Halo. Ich bin z.B. auch kein Freund der Spartan-Abilities. Im Singleplayer funktionieren sie wunderbar und es macht Spaß, sie einzusetzen, um neue Wege in den Leveln zu erkunden. Im Multiplayer finde ich sie einfach nur nervig.

Wenn alle einfach von Halo weggehen, die jetzt etwas daran auszusetzen haben, ist das meiner Meinung nach auch nicht der richtige Weg.

Ich hoffe einfach mal darauf, dass 343i in Halo 6 wieder mehr auf das Feedback hört.

@Ghostrida: So ging es mir mit Halo 4 auch. Anfangs immer wieder gequält, um ein paar Runden zu spielen und nach 1-2 Monaten hat es "relativ" viel Spaß gemacht.

- Addicted to Halo since 2001-
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von mwwm.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53676 von Dante
Dante antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

mwwm schrieb: Ich hoffe einfach mal darauf, dass 343i in Halo 6 wieder mehr auf das Feedback hört.

@Ghostrida: So ging es mir mit Halo 4 auch. Anfangs immer wieder gequält, um ein paar Runden zu spielen und nach 1-2 Monaten hat es "relativ" viel Spaß gemacht.


Moment hatten wir das nicht schonmal? *hust* Halo 4 *hust* :ugly:

Deiner zweiten Aussage stimme ich auch vollkommen zu. Das Spiel wird dann Spaß machen, wenns keiner mehr spielt. :/ Ich verstehnicht, warum 343 Halo 5 nicht einfach aufs Frühjahr 2016 verschoben hat. Dann hätten sie sich nen Großteil der Probleme gespart.

Ich hab heute mal dieses Valentinstag Doppel Ding gespielt, da man dort mit der Halo 2 BR spawnt und ich muss sagen mit der macht Halo 5 DEUTLICH mehr Spaß. Ich kann nicht erklären warum, aber ich denke, dass wird dann am größeren Kugelmagnetismus liegen.
Dazu würd mich mal interessieren, obs in Reach den auch gab (wahrscheinlich ja) bzw. wie hoch der im vergleich zur H2 BR ist.

"[Bungie's culture is] a slightly irreverent attitude, and not corporate, bureaucratic or business-focused."
-Marty O'Donnel, 2007
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Dante.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53677 von zoood
zoood antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Ich fände es gut, wenn der aktuelle Welt-Rang angezeigt werden würde, dann würden auch nicht alle so verwirrt mit den KFR und Skill-Rängen sein. Anscheinend sehen viele Spieler darin den Erfolg und sind deshalb so unmotiviert und irritiert.

Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution. Am Ende schauen wir zurück und richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53678 von calberto
calberto antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
@Dante
Wäre mir gar nicht so sicher, dass es am Magnetism liegt, denke es ist eher eine Mischung aus keinem Recoil (-> Spielgefühl) und dem klassischem Design. Ich denke die meisten unterschätzen den Einfluss vom Audio/Visuellen-Design in einem visuellen Medium wie Spielen!
Ich denke auch nicth, dass H5 besser wäre, wenn es später erschienen wäre... auf mich wirkt es eher so, dass die viele wichtige Sachen mit Absicht zurück halten, um Spieler künstlich ans Produkt zu binden. Bestes Beispiel ist die HCE Pistole, seit Monaten wird die gehypet, das Teil liegt bestimmt seit Wochen fertig in irgendwelchen Datenbänken aber anstatt es zu releasen und den Kunden ein besseres Produkt zu bieten, wird es zurückgehalten, in der Hoffnung, dass man damit in 2-3 Monaten Spieler zurückbringen kann. V

Mir gefällt die Wochenends-Liste leider gar nicht, eine typische 343 Liste.
Alle wollen das H2BR, alle wollen Doubles, alle sind begeistert von der Schmiede und Forge Maps und was macht 343? Gibt uns diese langweiligen Breakout Maps :facepalm:


Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ahab
  • Ahabs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53680 von Ahab
Ahab antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

calberto schrieb: Mir gefällt die Wochenends-Liste leider gar nicht, eine typische 343 Liste.
Alle wollen das H2BR, alle wollen Doubles, alle sind begeistert von der Schmiede und Forge Maps und was macht 343? Gibt uns diese langweiligen Breakout Maps :facepalm:

Also ich fand das Valentine-Double sehr spaßig, habe leider nur wenig spielen können. Die Herzen brachten mich jedenfalls zum schmunzeln :supergrins:. Auch gerade weil man die Maps ja nicht so oft spielt, empfand ich es als eine gelungene Abwechslung.
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Ahab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53682 von Female Tengu
Female Tengu antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

Ghostdria schrieb:

samurai schrieb: Inzwischen trifft man doch nur wenige Spieler, die nicht passend zu ihrem Rank eingestuft werden. Es zählt nicht nur die reine Win/Lose oder KD.


Ich habe die letzten Tage mal wieder etwas Halo 5 gespielt und kann Samurai seine Theorie bestätigen. Eigentlich hatte ich kaum Lust auf Halo 5, dennoch habe ich täglich in verschiedenen Foren gelesen und dachte mir:" Hey ich könnte auch mal wieder eine Runde spielen".

Besonders die Änderung der Serverauswahl und das abändern des Suchalgorithmus haben mich überzeugt. Dann habe ich in einem Forum, (die beschäftigen sich hauptsächlich mit Accounts verkaufen und wie man schnell an einen hohen Rang kommt), gelesen das man eine Idee hat wie die ersten 10 Matches "bewertet" werden.

Ich war neugierig und habe es selbst ausprobiert: Es ist relativ egal ob man die 10 Einstufungsrunden gewinnt oder verliert. Die wichtigste Komponenten sind eure KDA, die Treffsicherheit und euer altes Ranking.

Wenn ihr ein altes Ranking besitzt, dann wird euer erstes Spiel auf diesem Niveau sein (mehr auch nicht). Ich habe mit meinem Main Account ganz normal gespielt und kaum auf meine Stats geachtet und wurde als Diamond 1 eingestuft (Team Arena). Ich habe 7 von 10 Spielen gewonnen und eine KDA von 3.0 mit einer Treffersicherheit von 47%.

Danach habe ich mir einen komplett neuen Account gemacht und wieder Arena gespielt und nur auf Stats gespielt (kurz gesagt bei CTF nur Kills gemacht). Am Ende hatte ich eine KDA von 7.7 und eine Treffersicherheit von 54% bei einer Ration 2 von 10 Spielen gewonnen. Resultat: Onyx mit 1500+ Rating.

Im Anschluss habe ich erneut einen neuen Account genommen und versucht so niedrig wie möglich eingestuft zu werden. Lustigerweiße war das gar nicht so einfach, denn sind die Stats "unnatürlich" schlecht bekommt man das Match nicht angerechnet :ugly:
Wie dem auch sei habe ich relativ schnell die 10 Matches hinter mich gebracht und 6 von 10 gewonnen (purer Zufall) und mit einer KDA von -10 und einer Treffsicherheit von 30% ein Rating von Bronze 3 erhalten.

Im Anschluss wollte ich noch wissen wie stark sich unterschiedliche Ränge auf die Punkte auswirken (bekomme ich mehr wenn ich gegen bessere gewinne ?). Also gleich mit einem Freund der Diamond 6 ist in Arena rein und gespielt. Um es kurz zu machen: Er ist ganz normal aufgestiegen auf Onyx und unsere Gegner waren in der Regel Gold oder Platin I. Ich bin selbst auch normal aufgestiegen, also besitzt das Rating nur einen geringen Einfluss auf die Punkteverteilung.

Insgesamt läuft Halo 5 sehr gut im Multiplayer (bis auf ein paar kleinere Probleme), allerdings scheint die Community super klein zu sein. Man spielt auf höheren Ratings immer gegen die gleichen und Warzone macht mittlerweile gar keinen Spaß mehr. Schade das Halo 5 genau wie Halo 4 damals, erst nach einer langen Zeit richtig gut funktioniert und viele vom Boot schon abgesprungen sind.


Das würde also heißen, dass das Spielen der Einstufungsmatches lediglich eine Art Abkürzung zum Aufleveln sind? Welchen Sinn hat dann das Ranking?
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Female Tengu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53684 von zoood
zoood antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Um dich schneller nach Können einzustufen und danach mit gleichstarken Gegnern und Mitspielern spielen lassen zu können. Man behauptet sich zuerst gegen alle Ränge in allen Könnenbereichen und danach meistens mit den, die nicht zu sehr von deinen Können abweichen. Das sind keine üblichen Halo Range mehr, die sich nach Erfahrung richten. Ist auch mehr als Note und nicht als Rang anzusehen. Keine reinen Pommesgeneräle mehr, sondern der aktuelle Noten stand. Da kann man sich nicht auf den Lorbeeren ausruhen, man muss sein Können immer wieder unterbeweis stellen. In Arena definitiv kein käuflicher Erfolg und das ist auch gut so. Ist ne echte Blamage wenn man bronze ist. :P Gewissermaßen ist der "Rang" eine Leistung womit man sich auch wirklich brüsten kann. Ein Rang, den man immer wieder verteidigen muss. Ich weis nicht, was am traditionellen KFR/Erfahrungsrang Langzeitmotivierender sein soll als an den jetzigen Leistungsrängen. Also der Punkt geht deutlich an 343i.

Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution. Am Ende schauen wir zurück und richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von zoood.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53721 von Ghostdria
Ghostdria antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

Female Tengu schrieb:
Das würde also heißen, dass das Spielen der Einstufungsmatches lediglich eine Art Abkürzung zum Aufleveln sind? Welchen Sinn hat dann das Ranking?


Der Grund dafür ist einfach: Man vermeidet Probleme. Wenn man keine Resets durchführt dann werden nach einiger Zeit alle wohl oder übel Onyx sein. Durch die Resets und starke Gewichtung der "neuen" Auswertung passen sich die Ränge dem aktuellen Niveau an.

Also kurz gesagt, diesen Monat hast du Onyx und einen Monat später Diamant und das obwohl man besser geworden ist, warum ? Weil das Allgemeine Niveau gestiegen ist.

Also es ist keine Abkürzung es geht eher darum das System "gesund" und "frisch" zu halten. :winkhappy:
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von Ghostdria.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53722 von Cyer
Cyer antwortete auf das Thema: Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Im Endeffekt kann es einem egal sein welche Farbe man hat, solange man mit gleichen Gegnern gematched wird passt doch alles :daumenhoch:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her #53723 von Pachtacker
Pachtacker antwortete auf das Thema: Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Und genau dieses matchen scheint bei mir in Team Slayer nicht gescheit zu funktionieren.
Ich hatte jetzt in 4 der letzten 5 Spiele jeweils einen Spieler, mal bei mir mal beim Gegner, der Stats im Rahmen von 5-15 oder schlechter hatte. Ein Spiel haben wir sogar 50-18 gewonnen, ohne wirklich im Team zu spielen (Ich spiele fast immer ohne Gruppe). Da macht sowas halt nichtmehr so wirklich Laune wenn man wegen solchen Dingen (nicht) gewinnt.

Abgesehen davon: findet noch jemand dass die Powerwaffen VIEL zu schnell respawnen? Alle 2 Minuten ein neuer Rockets/andere Powerwaffen machen die ganze Sache einfach langweilig mMn. Ich hasse den Rocketlauncher wie die Pest, weils einfach 0 Skill benötigt. Vor allem in FFA macht der alles kaputt. Entsprechend versuche ich meist den zu bekommen und direkt komplett ins nichts leerzuschießen um den ausm Spiel zu nehmen. Ist mir in einem Spiel auch dreimal hintereinander gelungen, allerdings ist er danach noch weitere 3 mal gespawned... Bei einem 10-12 Minuten Match ist das definitiv zu viel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53726 von zoood
zoood antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion
Jap, die Powerwaffen sollen am besten nur in den Noob Rängen " Bronze und Silber" so oft spawnen.
Nachdem ich bei Slayer auf Platin mich hochgearbeitet hatte, habe ich versucht mein Silber6 in Arena, auf Gold zu kommen. Leider kann das System nicht nach Laune der Leute matchen. Mal hatten die Gegner kein Bock, mal die eigenen Leute im Team. Bei so einer Leistung sollte man auch bannen oder gleich ne extra Rang für solche machen.

Die Gemeinschaft die in Freiheit dem Zeitgeist der Demokratie folgt, zu nutzen statt auszunutzen, ist die Effizienz der Evolution. Am Ende schauen wir zurück und richten unsere Taten. Den die Ewigkeit ist verliebt, in die Vergänglichkeit der Zeit. Nein es ist kein Bullshit, es ist Philosophie!
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von zoood.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #53728 von R36Buschi
R36Buschi antwortete auf das Thema: Re:Halo 5: Guardians - Multiplayer Diskussion

zoood schrieb: Jap, die Powerwaffen sollen am besten nur in den Noob Rängen " Bronze und Silber" so oft spawnen.
Nachdem ich bei Slayer auf Platin mich hochgearbeitet hatte, habe ich versucht mein Silber6 in Arena, auf Gold zu kommen. Leider kann das System nicht nach Laune der Leute matchen. Mal hatten die Gegner kein Bock, mal die eigenen Leute im Team. Bei so einer Leistung sollte man auch bannen oder gleich ne extra Rang für solche machen.


um in Team Arena wirklich aufsteigen zu können musst du eigentlich in einem richtigen Team spielen meiner Erfahrung nach, was mittlerweile bestimmt 1000 Matches in Team Aren asind, ist aufsteigen ohne Team mit einfachen Randoms purer Zufall. Mit den Randoms brauchst du auf dauer einfach zu viel Glück, wirklich immer jemanden zu haben der zusmammen mit dir das objective wirklich machen will als einfach nur "rum zu slayern". Ausßerdem, macht es mehr gemeinsam im Team zu arbeiten als sich über irgendwelche randoms zu ärgern welche den Sinn des jeweiligen Typs nicht verstanden haben. Aufsteigen ohne Team ist absolutes Glück.

Von mir aus können wir gern mal wieder zusammen spielen und dich auf den Gold-Kurs bringen.
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von R36Buschi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.374 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok