Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #421 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Lasst uns doch einfach wieder sachlich die Halo Themen (nicht unbedingt nur die H5 Themen) mit Beiträgen füllen als hier die Diskussion über die Diskussion selbst fortzuführen :bier:


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ahab
  • Ahabs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
2 Jahre 10 Monate her #422 von Ahab
Ahab antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Heute auf Areagames - News zu Halo 5!
www.areagames.de/games/halo-5/news/halo-5-in-drei-monaten-5-millionen-mal-verkauft-141002/

Und in den Kommentaren? Die Führungsriege dieses Forum's setzt nun auch hier Akzente...
Ihr überlasst aber auch nichts dem Zufall :orakel:

Themenüberblick:
- H5G-Verkaufszahlen mit Verweis auf VG-Charts
- aktuellen Spielerzahlen mit Verweis auf Xbox-Live-Chart
- 343i verärgert alte Fans:
- Gameplay, Content, Modi, Server, Split-Screen, Bewerbung der Kampagne

Grundsätzlich natürlich alles bekannt und auch hier diskutiert, nochmal ungefiltert niedergeschrieben - gut, dass ihr die anfänglich positiv anmutende News, zu einem Post auf NeoGAF, ins rechte Licht rückt. :daumenhoch:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #423 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Areagames ist auch so eine Journalismusdurchfallseite wo gerüchte als fakten verkauft werden...

Und da wundert die sich das "Spielejournalist" ein schimpfwort ist?

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ahab
  • Ahabs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
2 Jahre 10 Monate her #424 von Ahab
Ahab antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Gabumon schrieb: Areagames ist auch so eine Journalismusdurchfallseite wo gerüchte als fakten verkauft werden...

Und da wundert die sich das "Spielejournalist" ein schimpfwort ist?

:ugly: - ich denke, ein Lexikon mit deinen Definitionen würde zum Verkausschlager avancieren.
(Auch wenn ich sie in Sachen Diskussion und Community weiterhin eher hinderlich finde)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #425 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Mich regt das vor jeder größeren Messe auf, diese Scheisshausjournalisten werfen mit Gerüchten um sich die, sie entweder wo abschreiben oder gleich selbst Erfinden und dann tut man noch so als wenn das kein Gerücht sondern fakt ist, sieht man gerade an jeder Ecke

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #426 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Moment... nur 5 Mio in 3 Monaten?
Toller Ausgangspunkt für die Zukunft.
Nach H6 können sie dan Laden ja gleich dicht machen.
Halo wirft offenbar wirklich keinen Gamer heute mehr aus der Bahn.

Aber, wie wir "wissen", sind Verkaufszahlen nur Verkaufszahlen und sagen NICHTS aus. :ugly:

Naja, ich bin ja eh schon abgestiegen. Von mir aus kann der Karren jetzt ruhig gegen jede x-beliebige Wand fahren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ahab
  • Ahabs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #427 von Ahab
Ahab antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Admiral Habor schrieb: Moment... nur 5 Mio in 3 Monaten?
Toller Ausgangspunkt für die Zukunft.
Nach H6 können sie dan Laden ja gleich dicht machen.
...
Aber, wie wir "wissen", sind Verkaufszahlen nur Verkaufszahlen und sagen NICHTS aus. :ugly:
...

Haha, setz sie doch mal in Relation zu anderen Halo Games und argumentiert erneut - gerade auch in Bezug zu verkauften Konsolen. Und dann zeig mir bitte auf, inwiefern H5G der FAIL ist zu dem er hier gemacht wird - absolut solide in Bezug zu ca. 15 Millionen verkauften Konsolen damals :daumenhoch:
*Beleidigung entfernt*
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von samurai.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #428 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Zügel deinen Ton, Ahab. Noch ne persönliche Beleidigung und es gibt erstmal ne Auszeit.

Wenn Frankie sich hinstellt auf die Anschuldigung dass die Verkaufszahlen nicht so prickelnd waren, dass sie 5 Millionen Verkäufe in 3 Monaten hatten, so ist das jetzt zwar keinesfalls eine schlechte Zahl, aber für Halo eine schwache Leistung. Zu Zeiten Halo 3s waren übrigens 11 Millionen 360 im Umlauf. Kenne genug Leute die sich dank 343is Politik eben keine One für Halo gekauft haben, wie sie es sonst immer bei den Konsolen getan haben (fehlender Splitscreen, schwache Story sei Dank)

Tut mir Leid Ahab, aber nur weil man an einer Halo Fanseite mitwirkt heißt dass nicht, dass man alles schönreden muss oder 343i zujubeln. Jeder darf trotzdem überall im Netz seine eigene Meinung vertreten.


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #429 von Highline
Highline antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Ich finde es aber auch erstaunlich, dass ich auf vielen deutschen Seiten viel Positives zu H5 lese und wenn ein negativer Kommentar kommt, ist er meistens von einem der Orbit-Community. Das ist schon auffällig. Ist jetzt keine Wertung, mir aber auch schon aufgefallen.

Natürlich hat 343i viel falsch gemacht, aber im Gegensatz zu allen anderen Shootern auf dem Markt, ist auch sehr viel richtig gemacht worden (rede jetzt nur von dem MP).
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von Highline.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #430 von calberto
calberto antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Highline schrieb: Ich finde es aber auch erstaunlich, dass ich auf vielen deutschen Seiten viel Positives zu H5 lese und wenn ein negativer Kommentar kommt, ist er meistens von einem der Orbit-Community. Das ist schon auffällig. Ist jetzt keine Wertung, mir aber auch schon aufgefallen.

Was du bei solchen Beobachtungen nicht vergessen darfst ist die "Geschichte" der Seiten...gerade AG hat sich irgendwann praktisch nur noch über Konsolenkrieger definiert, es ging nicht um die echte Qualität der Spiele, sondern darum, "den anderen" zu zeigen wieviel geiler die PS/Xbox doch ist als die jeweils andere Konsole. Dass der vorzeige Titel der eigenen Marke erhebliche Macken hat und die Community spaltet darf dann natürlich nicht raus kommen (ist evlt gar nicht bekannt)...
Dass Kritiker oft auch hier unterwegs sind liegt einfach daran, dass wir hier die letzte noch halbwegs aktive Community haben, Gelegenheitsspieler und Xboxfans werden sich wohl kaum auf einer Haloseite anmelden und unter den Hardcorefans gibt es nun mal leider viel Kritik (auch wenn es bestimmte Leute scheinbar lieber totschweigen würden und Friede-Freude-Eierkuchen spielen wollen..)

@Gabu
gibt es eigtl eine deiner Meinung nach würdige Quelle für Videospielenews? :ugly:


Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von calberto.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #431 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Highline schrieb: Ich finde es aber auch erstaunlich, dass ich auf vielen deutschen Seiten viel Positives zu H5 lese und wenn ein negativer Kommentar kommt, ist er meistens von einem der Orbit-Community. Das ist schon auffällig. Ist jetzt keine Wertung, mir aber auch schon aufgefallen.

Natürlich hat 343i viel falsch gemacht, aber im Gegensatz zu allen anderen Shootern auf dem Markt, ist auch sehr viel richtig gemacht worden (rede jetzt nur von dem MP).

Auf großen Seiten tümmeln sich natürlich auch viele Gelegenheitsspieler. Da wird auch ein Halo ausgepackt, eine Woche gezockt und dann weiterverkauft oder in den Schrank gestellt. Ich denke niemand wird sich hier erstmal hinstellen und behaupten H5 wäre ein insgesamt schlechtes Spiel. Aber es ist halt einfach in Sachen Kampagne nicht das, was man erwartet hat oder was uns 343i versprochen hat.

Multiplayer ist bei Halo eh immer Top oder Flop. Jeder hat da gänzlich unterschiedliche Ansichten was gut oder schlecht ist. Dass H5 zum Launch jedoch große Contentlücken hatte die man jetzt langsam alle weggepatcht hat, bleibt auch vielen Fans im Kopf.


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #432 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

calberto schrieb: @Gabu
gibt es eigtl eine deiner Meinung nach würdige Quelle für Videospielenews? :ugly:


Ja, ich denke es gibt nur eine tatsächlich 99.999%ige Quelle im Netz, die dieser Aufgabe gewachsen ist....
:bow: Gabumon!
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von Admiral Habor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #433 von Scarface
Scarface antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Trotzdem finde ich, dass Hardcore Fans trotz des namensgebenden Fanatismus ein Stück weit auch auf dem Boden der Realität bleiben sollten. Es ist eine Videospielserie, die der Unterhaltung dienen soll und nicht als Perle der Postmoderne in die Geschichte eingehen will. Da finde ich die Erwartungen, die manch einer an Halo stellt doch sehr übertrieben. Klar soll man nicht alles kommentarlos schlucken und Halo5 hat auch eine ziemlich matschige Story, die ich selbst auch kritisiere, aber zumindest für mich ist es trotzdem ein solides Spiel und Leveldesign und Gameplay konnten einiges wieder wettmachen. Da darf man sich auch als Fan nicht zu sehr hypen lassen und dann von Nostalgie geblendet an was neues rangehen. Selbst für Haloverhältnisse ist Halo5 für mich noch fernab von einem miesen Spiel, auch wenn die Story weder Fisch noch Vogel ist. Mit den selben Kriterien würde Halo1 mit seiner eindimensionalen Story und dem langatmigen Gegner- und Levelrecycling wohl schlechter wegkommen.
Auch wenn ich mich wiederhole: Mit begründeter Kritik oder Meinungen/Geschmäckern, sollte hier niemand ein Problem haben, da Halo sowieso in sehr viele Communities mit verschiedenen Gewichtungen gespalten ist. Leben und leben lassen. Ich habe aber Mühe mit Posts, die hemmungslos übertreiben und emotional werden mit dem Schluss "ein echter Halofan würde XY nicht mögen!" Dann sind wir schon beim selben Punkt wie Star Wars angekommen :facepalm:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Ahab
  • Ahabs Avatar
  • Besucher
  • Besucher
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #434 von Ahab
Ahab antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities

Highline schrieb: Ich finde es aber auch erstaunlich, dass ich auf vielen deutschen Seiten viel Positives zu H5 lese und wenn ein negativer Kommentar kommt, ist er meistens von einem der Orbit-Community. Das ist schon auffällig. Ist jetzt keine Wertung, mir aber auch schon aufgefallen.

Das ist auch mein Eindruck und war dementsprechend auch das worauf ich aufmerksam machen wollte.
Scarface bringt abermals viele richtige Punkte. Halo 5 ist in vielen Bereichen fern ab von Perfektion - aber es hat eben auch gute Aspekte.
Das lässt die "Kampagne" die ihr fahrt aber leider aus, die Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community hat fast nichts als Kritik für Halo 5 übrig - und das von oberster Stelle an. Ist man dann auf HO selbst kommt noch destruktive Kritik hinzu.
Es geht nicht darum etwas "totzuschweigen", es geht darum andauernd die selbe Sache zu diskutieren und selbst man sie hier diskutiert hat, ungefiltert auf die nächste Seite zu schreiben, als hätte die Diskussion nicht stattgefunden. So entsteht eine verheerende Außenwirkung von HO, ob beabsichtigt oder nicht und spaltet das an Community was noch da ist nochmal mehr.

@Samurai - Wie ich dir bereits in einer PN mitgeteilt habe, waren Vergleiche mit Pipi Langstrumpf mehr lustig als sonst was gemeint - sollte das so nicht bei Habor angekommen sein, dann möchte ich mich bei dir Habor dafür entschuldigen. Trotzdem interessiert mich weiterhin, wo ich an anderer Stelle beleidigend war und inwiefern Gutmensch und Heuchler keine Beleidigungen sind - gerne als PN.
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von Ahab.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her - 2 Jahre 10 Monate her #435 von Admiral Habor
Admiral Habor antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Gute Aspekte nur für den, der nicht viel mehr von einem Spiel von 2015 erwartet hat, angesichts unserer Möglichkeiten. (Technisch)
Gute Aspekte nur für den, der findet, dass sich alles nach einem Trend richten sollte. (Gameplay)

Ich höre immer wieder "das kann heute nichtmehr funktionieren".
1. Testet das keiner und solange ist diese Aussage Bullshit.
2. SOLLTE es doch nicht gehen, ist es in meinen Augen trotzdem kein Grund ein Spiel so lange zu verändern, bis es mit seinen Wurzeln nurnoch den Namen gemein hat.

Entweder man macht ein neues Spiel, wenn das alte nichtmehr "genug Profit" abwirft und überlässt das alte, im besten Fall mit Code, seiner Community, damit es einen würdigen Tot sterben kann, oder man lässt es.
Alles andere ist, wie Frankensteins Monster!
Letzte Änderung: 2 Jahre 10 Monate her von Admiral Habor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #436 von Scarface
Scarface antwortete auf das Thema: Die aktuelle Lage um Halo und dessen Communities
Ich habe Halo1 gerade erst kürzlich wieder gespielt und heute wie damals ist mir da viel zu viel Backtracking drin, dafür aber ne sehr einfache Story. An Halo2 kommt das nicht ran. Zu dem Tempo, was man sich heute gewohnt ist, ist Halo1 sehr langsam und repetitiv. Das heisst nicht, dass ich alle fünf Schritte ein Actionscript haben will wie bei so manchem Trendyshooter. Dieses REQ-System finde ich sogar ziemlich doof, auch wenn die meisten anderen Spiele sowas auch haben. Dass ich einfach nur dem Trend folgen will stimmt also nicht, aber manche Veränderungen, wie das schnellere Spieltempo waren definitiv gut. Man muss einen Kompromiss finden zwischen Tradition und Neuerungen, aber radikal alle Neuerungen abzulehnen, um das Urspiel nicht zu verfälschen ist kontraproduktiv. Dann würden wir heute immer noch Pong spielen und uns Stummfilme auf dem Fernseher angucken.
Ich erinnere mich, dass nach Halo3 nahezu jeder Fan weitere Spiele haben wollte, die sie mit ODST und Reach auch gekriegt haben. Dann wollten die Fans unbedingt den Master Chief wieder haben und den haben sie gekriegt. Klar waren die Umsetzungen nach Halo3 nicht immer obtimal, aber solange die Fans mehr wollen, produzieren die Firmen auch mehr. Ein Franchise ist dann tot, wenn sich niemand mehr für interessiert.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.433 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok