Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox One

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #1 von samurai
samurai erstellte das Thema Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

Da es für Halo Spieler relevant ist, möchten wir die folgende News Euch nicht vorenthalten. Denn nach all der Kritik an der kürzlich vorgestellten Xbox One macht Microsoft die 180° Wende und kehrt in vielen Punkten zurück zum alten Modell der 360.

Alle Neuigkeiten im Detail:

  • Kein Onlinzwang mehr: Es gibt keinen 24h Online check mehr, dieser wurde komplett gestrichen. Lediglich beim allerersten Starten der Konsole wird eine Internetverbindung benötigt. Spiele mit MMO Elementen und Cloud Diensten könnten natürlich weiterhin individuell eine Onlineverbindung beim Spielen erfordern, wie z.B. Destiny.
  • Disc ist wieder tausch- und wiederverkaufbar: Wie auf der 360 kann man seine Disc an Freunde weitergeben oder verkaufen. Die Accountbindung wurde komplett gestrichen.
  • Kein Region Lock mehr: Importiert Spiele von wo Ihr wollt, ganz ohne Einschränkung.
  • Kein Family Sharing mehr: Zugunsten der anderen Elemente, wurde jedoch das Feature gestrichen, dass man seine Spiele online mit der Familie & Freunden teilen kann.

Damit dürften viele Halo Fanherzen höher schlagen, wo doch die größten Kritikpunkte nun gestrichen wurden. Ändert das Eure Einstellung zur One? Schreibt es uns in die Kommentare

Artikel lesen...


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • DerPete
  • DerPetes Avatar
  • Offline
  • Lebensformer
  • Lebensformer
  • Muss die Sangheili retten, muss das Arum lösen!
Mehr
5 Jahre 11 Monate her #2 von DerPete
DerPete antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Super! Damit ist die XBox auf meiner Kaufliste. Ich werde mir aber Zeit lassen. Man sollte ja noch warten bis sie einige Hardware- und Softwareprobleme beseitigt haben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #3 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Im Netz geht schon der Name "Xbox One Eigthy" rum :rofl:

Ich finds ein wenig Schade ums Family Sharing, meine Kaufentscheidung stand ja eh schon fest, da mir die Titel einfach mehr zusagen als bei der PS4 zum Launch. Aber ansonsten ist es klasse, dass Microsoft am Ende doch auf die Kunden hört


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her - 5 Jahre 11 Monate her #4 von dmXbox
dmXbox antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Ich weiß, einige unter den Leuten hier werden jetzt die Augen verdrehen. (Vor allem die "nur dumme Menschen kaufen die Xbox One"-Fraktion.)

Aber ich finde diese Entscheidung sehr schade. Hatte ja nicht nur Nachteile (auch wenn es viele so verkaufen wollten). Und damit fallen jetzt auch einige tolle Features weg.

Hört dadurch das geflame auf. Sicher nicht. Gibt ja noch genug Angriffsfläche für verblendeten Fanboys. Kinect und 100€ wäre zum Beispiel noch. Und genug andere Kleinigkeiten.
Letzte Änderung: 5 Jahre 11 Monate her von dmXbox.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #5 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Zum Thema gestrichenen Sharing:

Similarly, the sharing library [is something] we won’t be able to deliver at launch

Also wenn das noch nachgereicht wird, wäre das der Hammer :)


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #6 von Dr Patchy
Dr Patchy antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Xbox One. Here I come! :popcorn:

Ganz ehrlich, wenn die ihre alte politik knallhart durchgezogen hätten, dann hätten wir ne zweite Wii U die keiner will und wofür keiner programmieren möchte :P


Axios!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her - 5 Jahre 11 Monate her #7 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Naja wenn die Konsole kein DRM kann ist Family Sharing schwierig, man könnte ja quasi jedes ausgeliehene Spiel Sharen...

Man müsste halt dann einen "SharingKey" beilegen der ans XBL angebunden wird und die BD, andererseits behält man ja das geliehene Spiel dann quasi :ugly: Dürfte dann nur mit Online Erworbenen Titeln gehen diese werden ja an den Account gebunden. DAs ist ja ok, brennen kann man sie eh mit normalen Mitteln nicht

Wobei ich denke da haben auch einige Firmen druck gemacht, die PS4 kommt ohne, die Xbox One mit? Da haben die ihre Verkäufe sicher einbrechen gesehen besonders bei Exklusivtiteln.

Zum Launch hole ich sie trotzdem nicht, ich bezahl den Amis doch nicht Netflix und Football

Schön wäre es jetzt noch wenn die verantwortlichen für das Always On entlassen werden

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation
Letzte Änderung: 5 Jahre 11 Monate her von Gabumon.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #8 von Ex-HO-Staff
Ex-HO-Staff antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

dmXbox schrieb: Kinect und 100€ wäre zum Beispiel noch. Und genug andere Kleinigkeiten.


Eine Verkaufsversion ohne Kinect würde den Preis nochmal draatisch senken und mehr Käufer locken.
Und was hat das mit Fanboys zutun wenn leute immer noch was gegen Kinect und die 100€ mehr haben?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #9 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Bei Kinect ist die Sache, wie weit ist das in die Launchtitel schon eingebaut? Kann man das nachträglich überhaupt rauspatchen, den DRM muss man bei genau den Titeln wohl auch nachträglich erst rausnehmen über ein XBL Update

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #10 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

xJumPeRJumPzZ schrieb:

dmXbox schrieb: Kinect und 100€ wäre zum Beispiel noch. Und genug andere Kleinigkeiten.


Eine Verkaufsversion ohne Kinect würde den Preis nochmal draatisch senken und mehr Käufer locken.
Und was hat das mit Fanboys zutun wenn leute immer noch was gegen Kinect und die 100€ mehr haben?

Ich denke beide Arugmente sind ein und dasselbe. Man bekommt Kinect für 100€ Gegenwert. Dass die Kinect 2 eine deutlich ausgereiftere Technik als das Eyetoy ist, sollte glaube ich keiner bezweifel. Außerdem werden wohl Xbox Controller günstiger ausfallen als die PS4 Controller, da diese ja nen Hampelsensor verbaut haben.
Und die One beinhaltet in der Launch Version auch ein Jahr Gold, sollte man nicht vergessen.

Ich denke auch, dass Kinect inzwischen zu tief eingebaut in die Konsole und den Games ist, als dass man das maleben rauspatchen kann.


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #11 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Ich will diesen "Gegenwert" der gar keiner ist aber nicht mal und muss ihn trotzdem mitbezahlen...

Wenn ich ein Auto ohne "Zusatzfunktionen" will krieg ich das doch auch. Ich denke mal das Kinect für keinen AAA Titel irgendwie wichtig ist, ich weiss von Entwicklern das die das nur einbauen weil Microsoft gut was bezahlt...

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #12 von Ex-HO-Staff
Ex-HO-Staff antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

samurai schrieb:

xJumPeRJumPzZ schrieb:

dmXbox schrieb: Kinect und 100€ wäre zum Beispiel noch. Und genug andere Kleinigkeiten.


Eine Verkaufsversion ohne Kinect würde den Preis nochmal draatisch senken und mehr Käufer locken.
Und was hat das mit Fanboys zutun wenn leute immer noch was gegen Kinect und die 100€ mehr haben?

Man bekommt Kinect für 100€ Gegenwert. Dass die Kinect 2 eine deutlich ausgereiftere Technik als das Eyetoy ist, sollte glaube ich keiner bezweifel. Außerdem werden wohl Xbox Controller günstiger ausfallen als die PS4 Controller, da diese ja nen Hampelsensor verbaut haben.
Und die One beinhaltet in der Launch Version auch ein Jahr Gold, sollte man nicht vergessen.

Ich denke auch, dass Kinect inzwischen zu tief eingebaut in die Konsole und den Games ist, als dass man das maleben rauspatchen kann.


So doll ausgereifter ist Kotnect nicht.
Der neue Xbox Controller hat immer noch keinen eingebauten Akku ;) Da kann man wieder Geld rauswerfen für Play and Charge kit. Und ich bezweifle mal das der One Controller billiger ist ;) Allein schon wegen den Sinnlosen neuen Motoren und dem anderen schnick schnack.
Das was im DS4 eingebaut ist nennst du Hampelsensor aber der Kinect scheiß ist voll geil oder was? :ugly:
Und die DayOne Edition hat KEIN Jahr Live enthalten... nur 14Tage.

Zu dem für die 100€ die ich spare kann ich mir ein Spiel und PSN+ holen.

Die Xbox kommt ja auch ohne Headset etc.. die 360 Headsets gehen ja nicht mehr an der One, also muss man da auch noch kaufen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #13 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Ich finde Handelsübliche AA Batterien viel besser als fest eingebaute Akkus, wenn der nämlich kaputt geht wandert das ganze Pad in die Restmülltonne, so nur die AA Batterien

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #14 von calberto
calberto antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Klar ist es schön zu sehen, dass sich MS nach den Kunden richtet aber ob es auf lange Sicht der bessere Weg ist...?
Also ich trauere um ehrlich zu sein sehr dem Family Sharing hinterher...die meisten Spiele werden doch ehh eine Internetverbindung voraussetzen sei es durch Cloudzeug oder weil das Spielprinzip darauf ausgelegt ist (Destiny,CoD (ganz ehrlich wer kauft das für den SP?!),Titanfall)
Über die Entfernung des Region Lock freue ich mich aber auch!


Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #15 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Ich kaufe Spiele für den SP, und zwar nur für den SP da ich seit Halo 2 Abschalten kein XBL mehr habe...

"Cloud" war immer nur Optional, dass konnte MS gar nicht vorschreiben zur funktion der Spiele, 99% der Spieler hätten das dann nicht Spielen können weil sie nicht zufällig neben der/in der Serverfarm wohnen.

Das ganze "Online" zeug scheint ja nicht sonderlich Tief im System gewesen zu sein wenn man es so einfach entfernen kann.

Ich glaube auch nicht das Microsoft auf den Shitstorm reagiert hat, eher darauf das die PS4 in den Vorbestellerzahlen Weltweit(!) davon zog, Microsoft hätte hier die ganze Marke gefährdet, und Analysten und Investoren finden das wenig toll :ugly:

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #16 von calberto
calberto antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

Gabumon schrieb: Ich kaufe Spiele für den SP, und zwar nur für den SP da ich seit Halo 2 Abschalten kein XBL mehr habe...

Aber auch das tollste Sp-Game bringt dir nichts wenn der Entwickler die KI-Berechnungen o.Ä. in die Cloud auslagert (macht das nicht schon Tiatanfall?) oder habe ich das Prinzip falsch verstanden?


Halo 4 feels like Halo to the man who believes fake tits can feel natural. We’ve been sucking on a nice pair since Halo: Combat Evolved and Halo 2. [...] Halo: Reach was Frankenstein’s bride.
-get played

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her - 5 Jahre 11 Monate her #17 von samurai
samurai antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

Gabumon schrieb: Ich finde Handelsübliche AA Batterien viel besser als fest eingebaute Akkus, wenn der nämlich kaputt geht wandert das ganze Pad in die Restmülltonne, so nur die AA Batterien

/sign - Akkus haben noch 2-3 Jahren doch eh nur noch nen Bruchteil an Leistung, da sind mir Wechselakkus lieber.

@Calberto: Ja das mit dem Sharing ist schade, aber ich denke es ist insgesamt besser, dass man sich nicht fürchten muss, dass wie bei Steam man uncut Spiele nicht mehr spielen kann oder Spiele, die man als Disc schon rumliegen hat, erst am Releasetag spielbar werden :)

Titanfall ist nen reiner MP Titel, das SP Teil sind lediglich Botmatches im Multiplayermodus

@Jumper: Kinect 2 ist 1080p30, Eyetoy nur 720p. Ich glaube auch nicht dass vom Detailgrad der 3D Erkennung und der nötige Abstand zur Kamera von Eyetoy mithalten kann.


„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Letzte Änderung: 5 Jahre 11 Monate her von samurai.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #18 von Gabumon
Gabumon antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

samurai schrieb: @Calberto: Ja das mit dem Sharing ist schade, aber ich denke es ist insgesamt besser, dass man sich nicht fürchten muss, dass wie bei Steam man uncut Spiele nicht mehr spielen kann oder Spiele, die man als Disc schon rumliegen hat, erst am Releasetag spielbar werden :)


Familysharing könnte dann einfach mit den Online gekauften Titeln funktionieren, wer will deswegen NOCH mehr für die Spiele bezahlen will? Naja...

Titanfall interessiert mich gar nicht da es nur MP ist, dafür hab ich Quake 3...

There's a nation in fear another nation crying
One nation killing and another nation dying
Talk about guns and escalation
bye bye planet let alone a nation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #19 von Ex-HO-Staff
Ex-HO-Staff antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox

samurai schrieb:

Gabumon schrieb: Ich finde Handelsübliche AA Batterien viel besser als fest eingebaute Akkus, wenn der nämlich kaputt geht wandert das ganze Pad in die Restmülltonne, so nur die AA Batterien

/sign - Akkus haben noch 2-3 Jahren doch eh nur noch nen Bruchteil an Leistung, da sind mir Wechselakkus lieber.


Schwachsinn.

Der Akku in den PS3 Pads hält auch noch nach Jahren. Ich brauch nur stunde Aufladen und das hält für Tage. Kann ich beim Xbox Pad und deren Akku Lösungen nicht sagen. Wireless und Headset Fressen viel zu viel.
Sry aber im Jahr 2013 sollte es selbstverständlich sein das ein Controller mit eingebautem Akku kommt.
Ewige Akku gewechsle ist nerviger als mal kurz nen Usb Kabel dran um aufzuladen.

samurai schrieb: @Jumper: Kinect 2 ist 1080p30, Eyetoy nur 720p. Ich glaube auch nicht dass vom Detailgrad der 3D Erkennung und der nötige Abstand zur Kamera von Eyetoy mithalten kann.

Und was kümmert es mich das eine WEBCAM nun 1080p kann? 3D Erkennung? WAYNE
PSEye ist vom Abstand und Zimmergröße freundlicher und unkomplizierter als Kinect ;) Kinect ist eine überteuerte Kamera, mehr nicht.
Hoffe Micorosoft macht da auch noch was. Scheiß muss man den Leuten nicht aufzwängen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Jahre 11 Monate her #20 von DER Grunttanamo
DER Grunttanamo antwortete auf das Thema: Microsoft rudert zurück: Kein Onlinezwang, DRM und Region Lock mehr für die Xbox
Naa? Wie schauts denn aus "Ihr Lügenbarone von Sony", tzz tzz tzz. Hatte sie mir sowieso vorbestellt gehabt, also wird sich weiterhin NICHTS an meiner Kaufentscheidung ändern. Tja, jetzt habe ich sogar eine richtig teure Wette gegenüber meinen Arbeitskollegen von GameStop gewonnen :D Aufjedenfall eine etwas andere Marketing Strategie seitens MicroSoft, wie ich finde.


@Jumper: Du bist doch selbst Halo Gamer gewesen, also bitte, rede dir die verdammte "Failstation 4" nicht mehr schön, OK? Denn schon alleine der unantastbar-weitaus-beste-Controller und die Marke Halo rechtfertigen den 100€ Preisunterschied! Und selbst wenn du in Halo keine Zukunft mehr siehst, wegen 343i`s, kommt an ein Halo dennoch kein Killzone ran, auf gar keinen Fall. Und komm mir nicht mit Geschmackssache, weil sonst wärst du nicht aktiver Xbox Live Gamer...

Wenn man auf der 360 ON ist, fühlt man sich auch ON. Sobald mal das I-Net spackt und man OFF ist, fühlt man sich auf einem schlag wie in "3te Welt Länder verhältnisse", völlig abgekapselt!

Bei PS3 ist es ganz einfach. Geht man ON, ist man OFF. Da ist einfach nichts los!


Sie sie habe auf die Community gehört, sehr schön MS. Und macht euch keine Gedanken wegen dem Familysharing. Denn es wird so ausschauen das MS erst einmal die Geräte gut verkaufen möchte. Dannach werden sie alles OPTIONAL nachreichen, für diejenigen die es wollen/brauchen. Sprich, will man das Familysharing? MUSS man das 24h ON aktzeptieren, OPTIONAL ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.400 Sekunden
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok