Zum Auftakt der Gamescom hat The Coalition neue Infos und Videos zu Gears of War rausgehauen. Halo Fans dürfte eine Ankündigung besonders freuen: Mit dem Halo Reach Character Pack erhält man Emile und Kat aus dem Noble Team als spielbare Charaktere in den Gears 5 Multiplayer Modi.

Das Paket ist exklusiv für alle Spieler, die die Gears 5 Ultimate Edition kaufen oder den Game Pass Ultimate abonniert haben.

Einen Trailer zum Paket findet Ihr wie gewohnt im Artikel.



zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #1 4 Wochen 2 Tage her
Kat ist natürlich dabei, weil es der einzige weibliche Charakter aus Reach ist und man will ja die weiblichen Mitspieler auch bedienen. Auserdem wirk sie sehr sympatisch durch ihre stoische und schlagfertige Art und der kluge Kopf der Truppe der es versteht das Team zu überzeugen ist sie natürlich auch. Happy hat natürlich die markanteste Rüstung und auch er hat einfach nur zu wenig Text im Spiel gekriegt.

Six hat keine eigene Rüstung und hat noch weniger als alle anderen auszusagen. Carter A-259 scheint einfach nur ein braver Streber oder Aufseher zu sein und damit auch nicht gerade der spritzigste von allen Sparten. Der disziplinierte June und der melangkolische Jorge dagegen, wirken zu sehr "normal" für traumatisierte Kindersoldaten. Aber auch diese Beiden ragen mit ihren Rüstigen nicht über die Makanteren von Happy-Face und der weiblichen Rüstung heraus. Und dass, obwohl ich June und seine Rüstung am meisten mag. Fazit: Es ist nur Markierung für Reach ind der MCC und da geht es um den visuellen Efekt, um auch nicht Fans zu locken.


Ja bei G5 bin ich irgendwie auch noch nicht so wirklich interessiert. Fenix und Co wirken auch für mich ausgelutscht aber die sind halt Zugpferde und Ikonen für GoW wie der Chief in Halo. Weil es nicht gelingt aus ihren Schatten heraus, neue Charaktere spannend auszubauen. Sogar dann nicht wenn man die Ikonen versucht altbacken und austauschbar wirken zu lassen, ist es pure Verzweiflung und ein undankbarer Verrat am Ursprung. Ein eigene Geschichte im selben Universum die die anderen Charaktete und Ereugnusse nicht berühren, ist besser wenn man das bestehende nicht mehr steigern kann. Recycling und wieder holen des abgeschlossenen ist einfach nur billig und enttäuschend aber es noch extra madig zu machen ist ein Schlagins Gesicht für die Wertschätzung des Ursprünglichen.
samurais Avatar
samurai antwortete auf das Thema: #2 4 Wochen 2 Tage her
Ich finde das Pack ne coole Sache. Leider haben sie für mich absolut die falschen Charaktere rausgepickt. Carter wäre genial gewesen oder Noble Six. Von mir aus auch Jun oder Jorge - Aber ausgechnet Happyface-Emile und die langweilige Kat? Das wären doch die langweiligsten Charaktere vom Noble Team...

Ich habe Gears eigentlich auch immer gern gezockt, aber Teil 5 lässt mich irgendwie total kalt. Egal was sie in Videos zeigen (Kampagne, Horde Mode, diesen Mapeditor wie im letzten Doom, usw) - Alles wirkt auf mich schon wie schon zu oft gesehen.
Ich habe auch ein mieses Bauchgefühl, was den Erfolg von GoW5 angeht. Ich glaube die meisten werden per Gamepass reinschnuppern und das wars. So groß wie damals von 1-3 wird das sicher nicht mehr - Wobei ja Spiele wie Siege auch zum Release ein Mega Flop waren und heute populär wie sonstwas.

Aber mal sehen, wegen Gamepass schaue ich mir das Spiel eh an, aber meine Erwartungshaltung läuft gegen Null. Gerade weil es mich tierisch nervt dass sie nicht die Geschichte aus 1-3 stehen lassen konnten sondern unbedingt die alte Crew da mit durch die neue Kampagne durchschleifen müssen. Dabei hätte das GoW Universum so viele geile Kampagnen geboten, statt das hunderste "Überraschung, die Locust (oder eine Kopie davon) sind zurück!"
zooods Avatar
zoood antwortete auf das Thema: #3 1 Monat 2 Stunden her
Mich würde eine Halo-Kampagne in 3rd Person schon sehr ansprechen. Ich finde es einfach schön den Ganzen Avatar zusehen und das aus der Deckung um die Ecke ballern sehr praktisch. Wäre aber wieder sehr vom klassischen Gameplay weg und deswegen nur als neben Spiel interessant. ;)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok