Tag/Nacht Topic

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.142
Auf den SD Karten ist höchstens Betriebssystem, ein bisschen Software und ein paar Spiele drauf, die kann ich in 5 Minuten neu erstellen wenn sie mal kaputt gehen.

Wichtige daten hab ich natürlich auf zig HDDs und NOCH wichtigere auf Magnetband (Ja ich besitze einen "Streamer" )

Habt ihr das mit der Luca App mitbekommen? Die haben sich überall Open Source zusammengeklaubt, die Lizenzvereinbarung entfernt und das in "ihr" "produkt" gesteckt. Das ist die defintion von Raubkopie, die Länder haben sich fleissig Lizenzen für eine illegale Kopie gekauft. Da müsste sofort die Staatsanwaltschaft einmarschieren
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.241
Ort
Braunschweig
Habt ihr das mit der Luca App mitbekommen? Die haben sich überall Open Source zusammengeklaubt, die Lizenzvereinbarung entfernt und das in "ihr" "produkt" gesteckt. Das ist die defintion von Raubkopie, die Länder haben sich fleissig Lizenzen für eine illegale Kopie gekauft. Da müsste sofort die Staatsanwaltschaft einmarschieren
So wie sich die Firma dahinter mit Händen und Füßen wehrt Transparenz zu schaffen was mit den wirklich sensiblen Daten passiert, kann man nur so gut wie möglich einen Bogen darum machen. Dass man seinen Code zusammenkopiert hat und dabei die Referenzen entfernt ist echt unterste Schublade, ich hoffe der ursprüngliche Ersteller davon prüft schon seine Möglichkeiten - Immerhin kriegt das Unternehmen hier zig Millionen vom Staat. Ist wohl eher was für Freunde von Alexa und Co, denen das Bedürfnis nach Privatsphäre und Datenschutz völlig abhanden gekommen ist.

Das hier der Staat so viel Geld in ein absolut intransparentes Unternehmen steckt ist echt unfassbar. Da weiß man nicht ob die Ahnungslosigkeit oder die Korruption führend war in der Entscheidung.
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
2.000
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
So wie sich die Firma dahinter mit Händen und Füßen wehrt Transparenz zu schaffen was mit den wirklich sensiblen Daten passiert, kann man nur so gut wie möglich einen Bogen darum machen. Dass man seinen Code zusammenkopiert hat und dabei die Referenzen entfernt ist echt unterste Schublade, ich hoffe der ursprüngliche Ersteller davon prüft schon seine Möglichkeiten - Immerhin kriegt das Unternehmen hier zig Millionen vom Staat. Ist wohl eher was für Freunde von Alexa und Co, denen das Bedürfnis nach Privatsphäre und Datenschutz völlig abhanden gekommen ist.

Das hier der Staat so viel Geld in ein absolut intransparentes Unternehmen steckt ist echt unfassbar. Da weiß man nicht ob die Ahnungslosigkeit oder die Korruption führend war in der Entscheidung.
Dazu müsste der ursprüngliche Entwickler aber auch davon erfahren. ^^

Der Staat schmeißt auch ohne Ende Geld für Berater raus. Und das wird mit der nächsten regierung auch nicht besser werden.
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.142
So wie sich die Firma dahinter mit Händen und Füßen wehrt Transparenz zu schaffen was mit den wirklich sensiblen Daten passiert, kann man nur so gut wie möglich einen Bogen darum machen. Dass man seinen Code zusammenkopiert hat und dabei die Referenzen entfernt ist echt unterste Schublade, ich hoffe der ursprüngliche Ersteller davon prüft schon seine Möglichkeiten - Immerhin kriegt das Unternehmen hier zig Millionen vom Staat. Ist wohl eher was für Freunde von Alexa und Co, denen das Bedürfnis nach Privatsphäre und Datenschutz völlig abhanden gekommen ist.
Würde Amazon so eine App Entwickeln hätte ich da mehr vertrauen drin als die einer windigen Startupklitsche mit mit einem abgehalferteren "Rapper" Werbung macht der an der Klitsche auch noch beteiligt ist :ugly:
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.142
Niemand weiss wo der Name "Cortana" herkommt... genau wie Edge mal Spartan hieß. Da dachte auch jeder "Warum nennen die das nach halbnackten Griechen"

Hab eh nie verstanden warum Microsoft da überhaupt ne Android App für hat, da sitzt doch eh Googles eigene drin
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.241
Ort
Braunschweig
Ein einzelner Typ will für nur $150k "HUD Glas" und Rüstung, die einem "übermenschliche Kräfte", verleiht bauen... Und dazu diese billigen Autocad Bilder von Prototypen... Wenn der Typ Ingenieur wäre oder tief in der Entwicklung solcher Techniken eingebunden, wäre es ja interessant. Aber so ist das wirklich nur Geld von Halo Fans abzocken für ein übertrieben teures Hobbyprojekt.

Wenn er wenigestens ein glaubwürdiger Projektleiter wäre... Keine Meilensteinplanung, keine wirklicher Einblick was für Arbeitspakete er überhaupt angehen möchte, wie kommt die Summe von $149k genau zu Stande?

Wenn es ihm Ernst wäre und er die Skills hätte das zu tun, hätte er schon längst in Unity + Handykamerafeed ein Prototyp Interface bauen können, dass Objekte in §D erkennt, Sprache Auswertet und mit HUD infos versorgt.

Microsoft arbeitet schon lange an Hololens und eine Variante davon wird jetzt fürs Militär gebaut, die genau auf eine Art HUD hinausläuft. Genauso arbeiten Autohersteller schon länger mit Exoskeletts, die eben die Kraft übernehmen. Was qualifiziert ihn dazu diese Millionenprojekte mal eben so zu lösen?
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.241
Ort
Braunschweig
Wofür der 150k will erschließt sich mir auch nicht. :ugly:
Das beste ist dass im GoFund Me steht, dass er dort nur die Kurzfassung beschreibt. Wenn hätte er genau da mal ins Detail gehen müssen.

Genauso:
"Die benötigte Gesamtsumme beläuft sich auf 149.895 £, was die Dinge ins Rollen bringt und verschiedene Möglichkeiten zur Generierung zusätzlicher Einnahmen eröffnet, um das Projekt vollständig zu finanzieren."
Ich übersetze das mal mit: Ich will einfach viel Geld haben um ein wenig rumzuprobieren, habe aber eigentlich gar keine Ahnung was ich brauche oder was ich tue. Und was genau wäre die vollständige Finanizerungssumme?
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
2.000
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
Hat das Ding eigentlich kein Ablaufdatum? Normalerweise sind diese Kampagnen doch immer darauf limitiert, dass eine bestimmte Spendensumme in einer bestimmten Zeit zusammenkommen muss.

Klingt für mich aber auch ehr danach, der will sich 3-4 Jahre Vollzeit YT im vorraus finanzieren und dann mal gucken was so geht. :ugly: Versucht die Halo Fans so zu schröpfen wie 343. :augenroll:
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.241
Ort
Braunschweig
Eben, seine Aufrufzahlen sehen nicht danach aus, dass man davon leben könnte. Obwohl er sagt er ist Fulltime Halo Youtuber, wtf? Bei den Videoabrufzahlen kommt mir die Abonnenten Zahl auch irgendwie subspekt vor (oder eher gesagt hochgebottet), die Quote Abos zu Abrufen wäre ja gerade mal ca 5% der Abonnenten schauen seine Videos...

Kenne den Kanal aber nicht wirklich, habe mich aber durch ein paar Videos mal geklickt - und das ist ja irgendwie nur Lückenfüller um auf Werbezeiten zu kommen. Da läuft dann einfach mal ein 30 Sekunden Intro, oder er lässt einen 2 MInuten Trailer vollständig unkommentiert durchlaufen...
Und der Go Fund Me Text ist tatsächlich einfach 1:1 sein Videoskript :ROFLMAO:
das geilste: Er will für die erfundenen Dinge, die er für sein Mjolnir braucht, hinterher REVERSE ENGINEERING nutzen um sie für andere Produkte nutzen zu können. Junge, google doch bitte mal was das Wort bedeutet :roflrofl::roflrofl::roflrofl:

Oh, und man kann irgendwelchen Handmade Schrott auf der wahnsinnigen modernen Webseite kaufen - Er verkauft die Dinge übrigens nur als Dankeschön an die tolle Community laut Video. Wenn schon die brandneue Webseite vom ihm so aussieht, kann man sich ja denken wie seine Fähigkeiten sein werden ein HUD oÄ zu bauen.

Ausgehend von den Videos wo man ihn sieht, glaube ich dass er wohl eher im Keller seiner Eltern wohnt 🙈
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.241
Ort
Braunschweig
Ich denke mal das Militär hat an sich genug Ressourcen und die vorhandene Technik um rein vom Prinzip eine Powerwarmor zu bauen. Die Frage ist nur: Wozu? Für welchen Einsatzzweck würde man damit tatsächlich mit einer Allzweckrüstung Vorteile haben?
  • So etwas wie Explosionen und große Geschosse überleben ist schon mal SciFi, immerhin muss die Energie des Geschosses am Ende irgendwohin und selbst wenn man dank Rüstung nicht zerfetzt oder durchbohrt wird, würde man Innenlich weit genug verletzt werden.
  • Übermenschliche Stärke, einzig Vorteilhaft dass man eben schweres Gepäck längere Zeit ohne Einbuße tragen kann. Und genau das ist auch bereits im Einsatz
  • HUDs sind wie gehabt bereits in Entwicklung durch eine Hololens Variante.
Die Nachteile des hohen Gewichts einer Rüstung und damit der lautstarken Bewegung und hohen Kosten des Equipments machen sind glaube nur schwer wieder reinzukriegen.

Rein von der körperlichen Stärke und den Reflexen sind Spezialeinheiten in Hochform ja sowieso schon übermenschlich (gibt da ganz witzige Videos wo Spezialeinheiten mal bei einer Paintballrunde mitspielen). Der Mensch kann durch gezieltes Training halt wahnsinnige Dinge leisten, deswegen gibt es ja auch bei jedem Hobby Leute, die es auf ein Level treiben dass eben für Außenstehende Übermenschlich wirkt.
 
Oben