Skybox Labs ko-entwickelt Halo Infinite

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.211
Ort
Braunschweig

343 Industries hat sich Verstärkung geholt zur Entwicklung von Halo Infinite. So stößt das kanadische Studio SkyBox Labs dazu, dass bereits für Halo 5 die Schmiede entwickelt hat. SkyBox Labs, das inzwischen auf über 100 Mitarbeiter angewachsen ist, ist ebenso bekannt für Projekt Spark, ein Sandbox artiges Spiel in denen man eigene Spiele inklusive KI scripten konnte, und das Age of Empires 2 HD Remake.

Chris Lee, Studio Leiter von 343i, meint dazu:

"343 Industries freut sich die Partnerschaft mit SkyBox Labs für Halo Infinite fortzusetzen. Ihr Team macht großartige Arbeit in vielen Bereichen unseres Projektes."

Doch SkyBox Labs wird nicht nur die Schmiede übernehmen, sondern auch in den Bereichen Gameplay, KI, Grafik und Netzwerktechnik mitentwickeln.

Shyang Kong von SkyBox bestätigt auch noch mal diese Meldung in eigenen Worten:

"Wir haben über viele Jahre bereits eng mit 343 Industries an Halo Projekten mitgewirkt und wir freuen uns ein Teil dieser spannenden Zeit in Halos Geschichte zu sein."

Bislang ist über Halo Inifnite nicht viel bekannt, außer dass es die Geschichte vom Master Chief nach den Ereignissen von Halo 5: Guardians fortsetzen wird. Die Beteiligung von SkyBox Labs könnte ein guter Indikator dafür sein, dass wir uns auf umfangreiche Sandbox Elemente freuen dürfen.

Quelle: WCCFTECH

Zum Artikel auf der HaloOrbit Hauptseite

 

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Huch, da finde ich gerade keine Quelle dazu!? Bitte nachreichen. Danke

Hm, keine wirklichen Halo Pros oder Fans aber solange es nur das Technische iss, von mir aus gerne.

Moin! ;)
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.978
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
Ich versteh nicht warum die fast gesamt Halo Infinite outsourcen? Was wird dann noch bei 343 entwickelt? Die Kampagne und Karten. Zumal 343 mehr als genügend Mitarbeiter haben sollte, um das alles alleine stemmen zu können. :pinch:
 
Zuletzt bearbeitet:

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.211
Ort
Braunschweig
343i hat selbst über 300 Mitarbeiter. Sagt ja einiges aus, wenn sie so wichtige Faktoren mit in die Fremde Hände übergeben.

Aber für mich sind das rein positive News. Project Spark war großartig, auch wenn es leider durch ein furchtbares Mikrotransaktionsmodell dem Untergang geweiht war vom Start an. Ich hatte unzählige Stunden in PS gesteckt um ein eigenes Hero Defense Spiel mit eigenen Klassen und Items zu Scripten - Mit Erfolg!
Wenn also SkyBox Labs dazugeholt wurde, damit man auch Infinite eigene KI Scripts erstellen kann, wäre das der Oberhammer. Ich denke Infinite wird mehr Sandbox als bisherige Teile, also brauchen Sie Leute mit mehr Ahnung wie Sandbox vernünftig geht.
Man stelle sich wir kriegen umfangreiche Scriptmöglichkeiten in Halo Infinite, ich wäre sofort der erste ein riesiges "Enfos Team Survival" aus Warcraft 3 in Halo umsetzen wird :lol:

H5 Forge war genau genommen der beste Part von Halo 5, trotz vieler Bugs. Ich wusste bis zu der News nicht mal, dass das nicht von 343i stammte. Bleibt spannend ob Saber Interactive auch wieder irgendwo mitmischen darf.
 

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Die Theorie hatten wir schon mal aus juks hier im Forum erwähnt aber schön dass 343i es jetzt selber einsieht. Dass alles was 343i in Auftrag geben hatte, meistens besser läuft als die eigenen Dinger.

Wer weiß, vielleicht behaltet 343i ja jetzt den Überblick fürs Wesenliche, wie die Halo Biebel und basisc-Gameplay.

Moin! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.202
Ort
EF Oberkommando
Jetzt sollen sie nurnoch die Kampagne auslagern unds kann nur besser werden.

Mehr Sandbox wäre zu begrüßen. Fordere ich das doch seit nunmehr 8 Jahren.
Mal sehen wie weit das reichen wird. Mit prozeduraler Generierung als Designerhilfe und 64bit-Positionierung, könnte man den gesamten Haloring letztlich begehbar machen, aber diese Vision gestehe ich ihnen nicht zu.

(Und ja, das würde gehen, da lass ich garnicht mit mir diskutieren!)
 

Kulturmalte

Yanmee
Beiträge
1.347
Ich begrüße die Entwicklung auch. Am besten legt 343i nur noch die schützende Hand drüber, kümmern sich um die Literatur, den Halo-Kanal, Turniere usw.; den Rest erledigen Männer und Frauen vom Fach: Künstler und Handwerker mit Leidenschaft. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
Wer weiß, vielleicht behaltet 343i ja jetzt den Überblick fürs Wesenliche, wie die Halo Biebel und basisc-Gameplay.

Moin! ;)
343i hat doch gar keine Ahnung von der Halo Story... haben die in 5 grandios gezeigt... Halo 4 dürfte wohl eher teilweise noch unter Staten geschrieben worden sein. Bungie hatte wohl auch einige ideen...

Und das Gameplay von Halo 5 war ziemlich fürn Eimer, allein schon dieses amoklaufende Digimon da...

Lediglich die Leveldesigner haben einen halbwegs guten Job gemacht.

AOE2 Remake? Projekt Spark? Das Remake ist toll, die haben immerhin verstanden wobei es bei AOE2 ankommt und es nicht kaputt gemacht. Wie Microsoft es bei AOE1 schaffte.... :facepalm:
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.978
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
Ich denke für die Story in H4 ist ehr weniger 343 verantwortlich als vielmehr Bungie. 343 hat einfach die bestehenden Ideen aufgegriffen und ggf. weitergeführt. Je nachdem wie ausgereift die waren.
H5 wird deren mehr oder weniger erstes eigenes Projekt (im Rahmen eines kompletten Spieles) gewesen sein. Das Ergebnis kann ja jeder für sich selbst beurteilen. :p
 
Zuletzt bearbeitet:

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Staten hat nach Frankys und Robts Vorgaben aus der Halo-Biebel gearbeitet. Ich denke nach H4 hat Fanky sich nicht durchsetzen können und zum Gameplay äußert er sich gar nicht, weil es wohl für ihn nicht die Essenz darstellt.

Vielleicht setzt man ja nach H5 wieder mehr auf die Halo-Biebel und da ist Franky gefragt. Ich hoffe dass er sich streng an der Bibel hält und man die Wichtigkeit des Kanon nun mehr würdigt und ernst nimmt bei 343i. Optik soll ja Original nachempfunden werden, auf das original Gameplay, kann man nur sehr schwer hoffen. 343i meinen wohl scheinbar, dass Halo nur wegen Innovation so erfolgreich war. Ich sehe da noch nicht genug Einsicht im Punkt original Gameplay. Dazu hat es noch keine konkrete Aussage gegeben.

Moin! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.211
Ort
Braunschweig
[...]und zum Gameplay äußert er sich gar nicht, weil es wohl für ihn nicht die Essenz darstellt.
Auf Neogaf/Resetera hat Frankie sehr oft sich in Gameplay Diskussion eingemischt und jeden als 12 Jähriges Kiddie beschimpft, der meint Halo 5 ist zu weit weg vom klassischen Gameplay und nähert sich zu sehr CoD an.
Laut Frankie spielt sich Halo 5 am nähesten an Halo 2 als jeder andere Halo Titel. Da bin ich dann aus der Diskussion ausgestiegen :schulter:
 

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Da hat er bestimmt nicht die Mechanik wie Hitscan und Sprint gemeint, sondern dass alle Spieler die gleichen Ausrüstungs-Chancen in der Arena haben und man feste Powerups(genau die selben wie in H2) dominieren muss. Ist eine der wenigen aber richtige Entscheidung was man in H5 getroffen hat.

Wusste gar nicht, dass er sich in Forums herumtreibt und sich dafür interessieren sollte. Hast du bitte, bitte ein Link dazu? Dann könnte wir es vielleicht besser erforschen. :D

Edit: Auf neograf finde ich keine Diskussion von dir und Franky. Hat er eigenen anderen Namen?
Moin! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
Danke fpr die Klarstellung, dass hatte ich mir schon fast gedacht mit dem Namen. Leider finde ich den Multiplayer-Beitrag nicht, in dessen sonst so schönen Halo-Teads, voller Halo-Enthusiasten. Danke auch an Samu für den Forum Hinweis. Wäre nur noch cool, wenn du den Link hättest.

Überraschend fand ich, dass Franky sich für die Storys, ab Reach, nicht mehr verantwortlich zu fühlen scheint, bzw es erwähnenswert empfindet, es zu betonen, dass man auf ihn bei Reach nich hörte oder sein Drehbuch nicht wollte und ihn das entweder erleichtert oder er die jetzige Reach Story für die bessere als seine eigene hält!??

Moin! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.486
Ort
Terra (Erde)
[...]und zum Gameplay äußert er sich gar nicht, weil es wohl für ihn nicht die Essenz darstellt.
Auf Neogaf/Resetera hat Frankie sehr oft sich in Gameplay Diskussion eingemischt und jeden als 12 Jähriges Kiddie beschimpft, der meint Halo 5 ist zu weit weg vom klassischen Gameplay und nähert sich zu sehr CoD an.
Laut Frankie spielt sich Halo 5 am nähesten an Halo 2 als jeder andere Halo Titel. Da bin ich dann aus der Diskussion ausgestiegen :schulter:
Aha, er äussert sich also doch, zumindest in den Thread, zum Gameplay.

Also hält er das Gameplay als selbstverständlich für verändert/gewandelt und die neuerungen die du aufgeführt, für nicht ausreichend relevant, um es zu CoD zu zählen aber er leugnet zumindest nicht, dass 343i es den Mainstream-Inivationen anpasst. So wichtig ist im das ursprüngliche GP wie ich es vermutete auch wirklich nicht. H5 zu H2 vergleich, fehlt aber! :( Storys schreibt er nicht mehr aber den Kanon hat er trotzdem zu verantworten.

Meiner Meinung nach, ist er konstruktiv auf denen Beitrag eingegangen und zielt mit den 12järigen auf die Trolls ab, die auch dich nicht verstehen wollten.

Fazit, Gameplay ist offen, Kanon und Design wird umgedacht und Franky hat für seine Position, einen zu schregen Humor, der ernste Member verstört.

Moin! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.107
Vielleicht setzt man ja nach H5 wieder mehr auf die Halo-Biebel und da ist Franky gefragt. )
Frankie? Der Pappkopp hat überhaupt KEINE Ahnung von Halo, schon damals bei Bungie hielt der sich für KingKotlette und dabei ist der nur ein lächerlicher wicht.

Der kann froh sein mir nie begegnet zu sein... Der Typ hat ja weniger plan als Nylund...

Ich glaub neben Beatrix von Storch, Alice Weidel, Gauland ist Frankie einer der Menschen die ich am meisten verachte... :schulter:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kulturmalte

Yanmee
Beiträge
1.347
Vielleicht setzt man ja nach H5 wieder mehr auf die Halo-Biebel und da ist Franky gefragt. )
Frankie? Der Pappkopp hat überhaupt KEINE Ahnung von Halo, schon damals bei Bungie hielt der sich für KingKotlette und dabei ist der nur ein lächerlicher wicht.

Der kann froh sein mir nie begegnet zu sein... Der Typ hat ja weniger plan als Nylund...

Ich glaub neben Beatrix von Storch, Alice Weidel, Gauland ist Frankie einer der Menschen die ich am meisten verachte... :schulter:
Höcke nicht? :ugly:

Ich verachte Safet Babic.

Abgesehen von der Nylund-Referenz, die ich überzogen finde, volle Zustimmung. Der Glatzkopf soll Halo in Ruhe lassen und gehört wie Merkel weg. :schulter:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben