Neuer Teaser enthüllt die Gegnerfraktion von Halo Infinite

samurai

Teammitglied
Beiträge
9.988
Ort
Braunschweig

Nach einem Jahr ohne große Informationen zu Halo Infinite außer ein paar Leaks durch Spielzeuge, ist der Tag endlich gekommen. Es gibt endlich einen offiziellen neuen Teaser zu Halo Infinite.

Freut Euch noch nicht zu früh, die große Enthüllung von Halo Infinite passiert erst im Juli mit Microsofts groß geplantem Streaming Event zu den Xbox Series X Titeln.

Dennoch sollte der Teaser der Start der Marketingkampagne für Halo Infinite bedeutet und hat es für Fans ins sich: Denn wir hören erste Worte des wahrscheinlichen Anführers der Gegnerfraktion in Halo Infinite.

Bestimmt verstecken sich im Teaser zig Eastereggs, die die Community schon bald aufspüren wird. Anbei erhaltet Ihr aber schon mal das Transscript zum Teaser:

"The hour approaches. Forces occupy the ring, within hours it will be under our control and humanity will burn. Their brazen defiance will be all but a memory. No more prophets, no more lies. We stand together, brothers to the end. We are his will, we are his legacy, we are the Banished."

Deutsche Übersetzung:

"Die Stunde naht. Streitkräfte besetzen den Ring, innerhalb von Stunden wird er unter unserer Kontrolle sein, und die Menschheit wird verbrennen. Ihr unverschämter Widerstand wird nur noch eine Erinnerung sein. Keine Propheten mehr, keine Lügen mehr. Wir stehen zusammen, Brüder bis zum Ende. Wir sind sein Wille, wir sind sein Vermächtnis, wir sind die Verbannten."

Und nein, es ist definitiv ein Halo Infinite und kein Halo Wars Teaser.

Ok, ganz ohne Spielzeugleaks können wir Euch dann noch nicht lassen: Es wurde nämlich der Megablox Banished Banshee gesichtet:

megablox banshee

Zum Artikel auf der HaloOrbit Hauptseite

 

samurai

Teammitglied
Beiträge
9.988
Ort
Braunschweig
Das ist eine gute Frage. Ich tippe mal Atriox sitzt immer noch auf der Arche fest, daher hält man ihn für tot. Wäre aber schade, da Halo insgesamt ein großen Problem mit durchgängigen Antagonisten hat. Jetzt Atriox nicht zu nutzen, wenn die Banished auftauchen, wäre irgendwie verschenkt. Außer man baut eine ganze Führungsetage der Banished auf, so wie man ja auch mehrere wichtige Allianz Charaktere in H2 hatte.
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.834
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
HiddenXperia hat einen interessanten Hinweis. Bisher wurde in keinen Promo Material Cortana oder generell die Created gezeigt.

Ist Infinite nicht auch ein Soft Reboot? Würde sich doch anbieten den ganzen Cortana Murks einfach in der Intro Cutscene zu begraben und mit einer vernüftigen Story zu beginnen. :ugly:
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
9.988
Ort
Braunschweig
HiddenXperia hat einen interessanten Hinweis. Bisher wurde in keinen Promo Material Cortana oder generell die Created gezeigt.

Ist Infinite nicht auch ein Soft Reboot? Würde sich doch anbieten den ganzen Cortana Murks einfach in der Intro Cutscene zu begraben und mit einer vernüftigen Story zu beginnen. :ugly:
Das wäre echt ein Traum. Aber ich habe immer noch die Befürchtung dass die Cortana Story doch noch Hauptteil des Spiels sein wird.
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.108
Ort
EF Oberkommando
So schön das auch klingt alles ab H4 oder H5 zu vergessen und neu anzufangen, rate ich MASSIV davon ab!
Es ist schon eine Menge Canon, darauf basierend, draußen.
Wer einmal anfängt mit dem Abspalten, wird es wieder tun.
Ich will nicht in 10 Jahren 3 oder 4 verschiedene Alternativuniversen haben.
Die Community ist schon ziemlich gespalten. Wir können es uns nicht leisten diese Gräben noch tiefer und weiter zu ziehen. Dafür sind wir nicht groß genug.

Divide and Die!

Hinzu kommt, dass es sich 343 NOCH einfacher machen wird mit der Story: "Hat den Fans nicht gefallen? Probier halt noch was Anderes."
Das wäre so, als würde man das Vergewaltigungsopfer, noch während des Vorganges, klonen. Das ist einfach nur hochgradig kriminell und zerstört Halo zu 100%!

Die sollen den Sch***haufen aufräumen, den sie da auf den Platz geworfen haben! Es gibt genug Ideen dazu draußen.
 

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.271
Ort
Terra (Erde)
In Last light gabs auch schon eine Brute-fraktion und man hört nicht mal ob die sich mit den neuen Banis zusamnen getan haben. Auch die Blutsväter-KI von da... nichts. Das Blutsväter-Konstruckt aus den Comics, die Halsey die nächste Ebene für die Menschheit zeigen soll, hätte auch das Potenzial, Cortana einzudämmen. 343i hat so viel expandet Zeug produziert, das man es wenn man sich Mühe geben würde, eigenlich alles elegant löse könnte. Einfach alles zu streichen was war, wäre auch für mich ein zu halbherziger Bruch mit vielen Lore Fans.
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
9.988
Ort
Braunschweig
@Admiral Habor: mal ehrlich, nach der langen Pause, wie viele Leute gibt es da draußen die sich einen sinnvolle Fortführung von H5 wünschen? Ich glaube so ziemlich niemanden. Und wie viele Leute gibt es noch aktiv in der Halo Community die sich um Lore kümmern, wo seit Jahren nur Mist an Büchern und Co rauskamen?

Da man storytechnisch eh einen Zeitsprung zig Jahre nach vorn macht wo der Chief wieder sinnlos im All gechillt hat, klingt das für mich stark nach einem Neuanfang. Für die Guardians Story hätte man keinen Zeitsprung machen müssen.

Infinite wird das Flagschiff der neuen Xbox. Ein gelungenes in sich geschlossenes Halo wird sicherlich besser ankommen als irgendwie den Mist weiterzuführen, den Brian Reed und Frankie verzapft haben
 

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.271
Ort
Terra (Erde)
Anscheinend will 343i sich mehr an Bungies Vorlagen orientieren. Hoffentlich nicht nur VISUELL.

Trotzdem, nach so vielen Jahren rudert 343i zurück. Warum? Weil sie doch an die Nostalgie der bestehenden Fans anknüpfen wollen. Ja, die Guardiola und Bad Cortana, werden mit Sicherheit schnell abgehandelt, weil es zich Jahre vergangen sind. Aber komplett alles verwerfen?...
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
5.900
Allerdings MUSS man eben auch die Chief/Cortana Sache sinnvoll abschließen, der Murks ist halt da und damit muss man leben

Dummerweise seh ich da nur 3. Möglichkeiten und eine will ich nicht sehen,.

Der Chief findet Cortana, die beiden finden wieder zueinander, man erfährt das Cortana irgendwie manipuliert wurde von aussen und die Bedrohung kommt von der neuen Allianz da, oder der Flood, Oder Blutsväter. Das wäre ok

Cortana stirbt .. das wäre idiotisch aber irgendwie noch nachvollziehbar...

ODER:

Der Chief und Cortana bleiben verschollen und man hat 2-3 Level wo man den Chief spielt, und der Rest ist Agent Locke...

und wie ich 343i kenne ist das letztere Wahrscheinlich...

Und ein Reboot könnten die sich sonst wohin stecken. Genau wie Microsoft die Xbox in dem Fall, dann bin ich raus, ich kenne kein einziges gutes Reboot
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.834
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
So schön das auch klingt alles ab H4 oder H5 zu vergessen und neu anzufangen, rate ich MASSIV davon ab!
Es ist schon eine Menge Canon, darauf basierend, draußen.
Wer einmal anfängt mit dem Abspalten, wird es wieder tun.
Ich will nicht in 10 Jahren 3 oder 4 verschiedene Alternativuniversen haben.
Die Community ist schon ziemlich gespalten. Wir können es uns nicht leisten diese Gräben noch tiefer und weiter zu ziehen. Dafür sind wir nicht groß genug.

Divide and Die!

Hinzu kommt, dass es sich 343 NOCH einfacher machen wird mit der Story: "Hat den Fans nicht gefallen? Probier halt noch was Anderes."
Magst du etwa nicht die 2 Star Trek Timelines oder 200 Timelines von X-Men? :ugly:

Ich sehe deinen Punkt. Allerdings ist Halos Story doch schon lange nicht mehr relevant. Das meiste kommt sowieso aus den Büchern. Sollen sie den Haufen Storyreste in einer Cutscene abgrasen und fertig. Haben sie mit Jul Mdama ja auch gut hinbekommen. Dann gibts auch keine verschiedenen Zeitlinien.

Sollen sie sagen Medicant Bias ist wieder wach nach dem Troubel auf der Arche und der hat Cortana gehackt und fertig. Der Prolog aus Infinite zeigt dann wie der Chief ne neue Cortana von Halsey bekommt und sie den Ring von den Banished zurückerobern. Epilog zeigt dann wie Atriox vlt mit Medicant labert und von der Arche entkommt und man hat den Schwenk für ne vernüftige Story in Halo 7.

Trotzdem, nach so vielen Jahren rudert 343i zurück. Warum?
Weil sie keine andere Wahl haben.
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.108
Ort
EF Oberkommando
Wie man zur aktuellen Situation gekommen ist, ist eine Sache. Diese in etwas Ordentliches umzuformen etwas Anderes.
Die Story von H6 kann(!) auch ohne einen Reboot hervorragend sein.

Der "Soft Reboot", von dem alle faseln, bezieht sich eh nur auf Design und Sowas.
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
5.900
Ich zweifle aktuell massiv ob es ein Halo 7 geben wird. Wenn 343 auch Halo 6 versaut wars das
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
9.988
Ort
Braunschweig
Als Erinnerung, vom damligen Blogpost:
The Master Chief is our hero and Halo Infinite will continue his decades long saga. While we plan to introduce important new characters -- like the resilient Pilot you already met in the video -- this story is the Master Chief’s. The universe will continue the continuity of Halo 5 and in that sense contain the adventures that led up to this moment, but in the pursuit of our “spiritual reboot” and the launch of a new console, we also want to make sure that this is a perfect starting point for new players too. This story will mark the beginning of a new chapter and challenge for the Chief, but it will also respect and continue threads that led to this point. If you’ve never played a Halo game before, this will be a great place to jump into the story. You’re arriving in the middle a universe at war, with a sense of history underlying your entry into the world. But it will also feel fresh, full of potential, and new adventure. We will weave in context and guideposts to understand your place in a new universe. But if you’ve invested in Halo for all these years, you’ll feel immediately at home – and some of our story moments will spark a different resonance for your investment.
Man startet also direkt im Krieg zwischen Banished und UNSC in einem völlig neuen Kapitel der Story. Man wird wohl hier und da noch Verweise auf die Geschehnisse von H4+H5 haben und Charaktere wiedersehen, aber insgesamt wird es sich wohl um einen komplett neuen Plot handeln.
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
5.900
Allerdings steht da auch "The universe will continue the continuity of Halo 5 and in that sense contain the adventures that led up to this moment " die Reden eher davon die Story zuende zu bringen die aber mitten in einem "univers at war" liegt.

Welcher Teil der "Beginn of a new Chapter" ist steht da nicht.

Zumal, die haben bei Halo 5 die Story 6 Monate vor release weggeworfen... wie alt ist der Blogpost? :ugly:
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
5.900
und wieso ist das so? Irgendwie gabs da viele Fans die das Ursprüngliche sehr beharrlich verlangt haben oder wir haben nur Glück, dass das neue Halo nicht so zündet wie die Vorgänger.
Das hast du aber vorsichtig ausgedrückt

Die komplette Spielerschaft ist bei der Master Chief Collection hängen geblieben (wo jetzt auch die PC Spieler dazu kommen) NIEMAND interessiert sich für Halo 5. Wobei der Singleplayer natürlich ein solider Shooter ist, nur ein Halo ist das nicht

Es ist nicht so das 343i keine Shooter kann, die können kein Halo weil sie Halo nicht verstehen. DAS ist das Problem
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
9.988
Ort
Braunschweig
Ich denke das finale Indiz, wie viel man von der H5 Story am Ende noch in Infinite weitergeführt sehen wird, ist schlicht und einfach die Tatsache, dass Halo 5 nicht auf PC erscheinen wird bis Halo Infnite erscheint. Wenn irgendein Spacehitler Cortana und Guardian Plot weitergeführt werden würde, wäre es eine Katastrophe Infinite so auf PC rauszubringen.

Ich denke näheres wissen wir in ein paar Wochen, und wenn das Einleitungsbuch zu Infinite im September erscheint.
 
Oben