Infinite Entwicklungsupdate: Coop Kampagne und Forge erscheinen erst nach Release

ActionKemal

Unggoy
Beiträge
437
XBL
Leedexe
Viele verstehen hier nicht, dass ich heute Abend die reine Vorgehensweise beurteilt habe. Wie das Spiel aufgebaut ist und was es am Anfang bieten wird. Ich finde es selber nicht gut, dass Coop oder Forge fehlt. Das habe ich aber auch gesagt.

@Dante
Wenn ich im Forum etwas kritisches lese kommt es immer von alteingesessenen Personen. Ich würde mich dazu zählen. Auch wenn ich den Multiplayer erst seit Halo 3 spiele. Ich finde viele Leute betrachten den ganzen Kram zu pauschal. Aber im groben hast du Recht. Ich weiß nur, dass wir beide zu Halo 5 Zeiten am Anfang ziemlich viel Spaß mit Samurais Bruder hatten.


@Ghostdria

Ich habe nicht einmal gesagt, dass ich keine Ansprüche an Halo Infinitie stelle oder andere Ansprüche kritisiere. Auch meine Aussage geht in keinsterweise in diese Richtung. Ich habe lediglich gesagt, was ich von dem Free2play halte und den Eindruck im Flight. Wir wissen beide, dass du ein paar Runden über die Xbox gespielt hast und ich 15 Stunden über den PC. Natürlich sind unsere Eindrücke deshalb verschieden. Du findest die Sidekick zu schwach und ich finde sie genau richtig.

Mir zu unterstellen das ich keine Ansprüche habe ist einfach totaler Bullshit. Ich habe sogar mehr Ansprüche als die meisten hier. Dennoch kann ich aus dem ganzen etwas positives ziehen. Auch dir Aussage, dass mich Erwartungshaltungen von anderen Menschen stören ist kompletter Blödsinn. Ich habe lediglich gesagt, dass sich manche Hardcore Fans zu wichtig nehmen, obwohl sie die Minderheit sind.
Wir gesagt: Mir ist jede Meinung Recht, aber eigentlich egal.

@Gabumon
Ich gebe dir Recht. Aber mittlerweile ist kein Singleplayer mehr so einflussreich wie ein guter Meultiplayer. Was natürlich schade ist. Aber es gibt nur wenig Singleplayer, die die letzten Jahre heraus gestochen sind. Für mich persönlich war der letze Bioshock Infinitie + Erweiterungen. Aber ich verstehe worauf du hinaus willst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dante

Teammitglied
Beiträge
2.072
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
@Dante
Wenn ich im Forum etwas kritisches lese kommt es immer von alteingesessenen Personen. Ich würde mich dazu zählen. Auch wenn ich den Multiplayer erst seit Halo 3 spiele. Ich finde viele Leute betrachten den ganzen Kram zu pauschal. Aber im groben hast du Recht. Ich weiß nur, dass wir beide zu Halo 5 Zeiten am Anfang ziemlich viel Spaß mit Samurais Bruder hatten.
Am Anfang macht jedes Spiel Spaß :D Aber spätestens Dezember 2015 (also gerade mal 2 Monate später) war die Luft bei den meisten schon raus, vor allem da wir hauptsächlich Firefight gespielt haben und kaum Arena. Mit Arena und den komischen Forge Maps dort konnte ich mich (und viele andere) nie anfreunden. Wenn ich die letzten 6 Jahre betrachte, habe ich dort vor allem die MCC gespielt. Und dort auch hauptsächlich nur die Bungie Halos. Und absolut kein Halo 5. Ich kann mit gut vorstellen, dass die nächsten 6 Jahre genauso aussehen werden und den gleichen Verlauf nehmen. Allerdings würde ich mich gerne positiv überraschen lassen. (Oder ein Reach Remaster nehmen)
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.277
Letztlich können wir hier eh alle geifern oder hypen, wie wir wollen, es ändert ja doch nix.
Die Entwickler selbst, die armen Hunde, die letztlich zu implementieren haben und sowas, die lesen ja die öffentliche Meinung und würden gerne einlenken, aber wenn M$ (verständlicherweise) seine 600 Mio zeitnahe zurück haben will, die durch absolutes Missmanagement der 343 Obrigkeit zustandekamen, dann sind alle die Leidtragenden.

Das ganze alte 343 Management wird spätestens seit H4 kritisiert und zieht trotzdem weiterhin seine Bahnen. Wird am Ende wohl auch nochn dicken Bonus kassieren.
DAS ist der eigentliche Skandal. Letztlich haben eine Hand voll Leute den Untergang und den Unmut dieses Franchises zu verantworten!
Da haben Leute einen hohen Posten bekommen, den sie nicht bedienen können und alles unternommen ihn nicht wieder zu verlieren.

Und jetzt bangen alle, was sie als nächstes für einen dampfenden Haufen vorgesetzt bekommen und ich fordere ein schnelles Ende, damit es nicht vollständig und mit Nachdruck in den Analen der Geschichte verschwindet, damit es nicht in ein paar Jahren noch heißt 'Halo, uhhhh, lass mich damit in Ruhe!'.
 

merphidio

Reinform
Beiträge
145
XBL
merphidio
Geil... nach 3 Monaten kann ich also erst die Kampagne mit Freunden zusammenspielen die nicht bei mir ums Eck wohnen? Ach Leute das ist doch der letzte Rotz. Es ist so bezeichnend, dass die Spielindustrie einfach Höhenflug hat. Einer der Finanzstärksten Wirtschaften der Welt und völlig den Bezug zur Realität verlieren. Welche Spiele werden heutzutage nicht verschoben? Mit Lügen releast oder anderweitigen Katastrophen ? Die sind sich um keine Ausrede zu schade... Schon dass Halo nicht zur neuen Xbox da veröffentlicht wurde empfand ich persönlich als FIESEN Schlag ins Gesicht. Ich hoffe sie haben einfach einiges anderes richtig gemacht.
 

Tazzo

Trägerform
Beiträge
12
Gegen Verschiebungen hab ich nix solange am Ende was vernünftiges bei rum kommt. Die Exklusiven von Sony werden meistens auch verschoben und dafür stimmt halt aber die Qualität.

Was allerdings 343 und MS mit der Marke Halo seit Jahren treiben ist nicht nachvollziehbar.

Ich hoffe das ganze hat keinen negativen Einfluss auf die HCS. Schließlich wurde HI als der nächste Evolutionsschritt für diese angekündigt. Ich schaue nämlich nach Möglichkeit alle Turniere und es wäre schade wenn sie durch HI den Bach runter geht.
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.466
Ort
Braunschweig
Ich glaube was man einfach massiv unterschätzt ist wie lange tatsächlich an HI gearbeitet wurde bislang. So wie man aus manchen älteren Interviews raushört hatte man anfangs anscheinend wirklich einen Halo 5 Nachfolger angefangen. Auf Basis dessen und dass der 2018er Trailer gar keine Spielinhalte waren (sondern laut dem Making Of wohl wirlich nur ein ganze früher Wurf was die Engine vielleicht packen könnte), würde ich drauf tippen dass die wirkiche Entwicklung von Infinite Ende 2017 / Anfang 2018 begann. Was natürlich für ein komplettes Reboot mit neuer Engine vielzu wenig Zeit ist, wenn man Ende 2020 ursprünglich fertig sein wollte.

Nach 6 Jahren Warterei wäre es mir ehrlich gesagt sogar echt egal, wenn Infinite erst Ende 2022 kommt. Hauptsache wir kriegen mal einen Halo Titel, den man langfristig spielen kann. Und dass wir endich mal im 2-3 Jahren Takt auch neue Halo Spiele kriegen und nicht wieder so eine lange Pause haben.

Primär bin ich nach wie vor Halo Fan wegen der Story und Kampagne. Hatte neulich noch mal probiert im Urlaub H5 durchzuzocken, aber nach der Hälfte aufgehört weil spielerisch und von der Story alles einfach so grauenhaft schlecht ist. Die Kampagnentrailer von HI wirken aber zumindest schon mal stimmiger als alles, was Halo 5 gemacht hat, also ein wenig Hoffnung bleibt noch. Eigentlich auch nur weil Staten an Bord ist und er nach Halo 2 ja die perfekte Person ist aus einem Haufen Trümmeln eine großartige Kampagne zu bauen unter Zeitdruck. Ich bin gespannt was da an Trailern oder Videos zur Kampagne noch vor Release kommt.
 

ActionKemal

Unggoy
Beiträge
437
XBL
Leedexe
Gegen Verschiebungen hab ich nix solange am Ende was vernünftiges bei rum kommt. Die Exklusiven von Sony werden meistens auch verschoben und dafür stimmt halt aber die Qualität.

Was allerdings 343 und MS mit der Marke Halo seit Jahren treiben ist nicht nachvollziehbar.

Ich hoffe das ganze hat keinen negativen Einfluss auf die HCS. Schließlich wurde HI als der nächste Evolutionsschritt für diese angekündigt. Ich schaue nämlich nach Möglichkeit alle Turniere und es wäre schade wenn sie durch HI den Bach runter geht.

Ich glaube vor 10 Minuten gab es eine Antwort auf deine Hoffnung:

 

D3MoNiC Sp4rTaN

Kampfform
Beiträge
17
Ort
Basel
Ich denke jeder muss für sich selber entscheiden, ob er HI beim Release anzockt oder doch lieber wartet.

Ich entscheide mich für zweiteres was die Kampange angeht. Das wird das erste mal sein, dass ich Halo nicht bei Release kaufe/spiele.

Mmn kann man nur so ein Zeichen setzen, damit 343 vielleicht begreift, dass die nicht machen können was Sie wollen mit der Kampagne.

Ich glaube nicht das 343 wieder die wurzeln zum bekannten Halo Feeling gefunden hat. Mal sehen was noch an Trailern kommt. Auf jedenfall wird es sehr interessant sein zu sehen wie das Gameplay im Singleplayer aussieht

Den Multiplayer werde ich bestimmt ausprobieren, es sieht nicht so schlecht aus. Hab mich jetzt mal für den 2. Flight registriert. Heute kam die Mail, mal schauen.
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.466
Ort
Braunschweig
Act Man gibt jetzt auch seine Meinung dazu, aber beschwichtigt das ganze Thema ultra stark. Verstehe ich wirklich beim besten Willen nicht. Seine Aussage 343i sei der transparenteste Entwickler ever ist einfach nur lächerlich, wenn man bedenkt dass wir zur Kampagne und Umfang immer noch quasi garn ichts wissen und wenn man andere Studios wie PG ranzieht als Vergleich.
Echt schade, er wurde damit groß dass er Halo sehr kritisch hinterfragt und jetzt scheint selbst HiddenXperia kritischer zu sein als er. Da haben wohl manche Streamer Angst Zugangs exklusiven Zugang zu haben, was ja das große Problem ist weshalb große Spielemagazine am sterben sind...
 

Tazzo

Trägerform
Beiträge
12
Eine Verschiebung der Kampagne auf 2022 würde mich nicht wundern. Bis jetzt läuft die Werbemaschinerie ja nur für den F2P Kram.
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.466
Ort
Braunschweig
Eine Verschiebung der Kampagne auf 2022 würde mich nicht wundern. Bis jetzt läuft die Werbemaschinerie ja nur für den F2P Kram.
Gerade für die Kampagne ist das Weihnachtsgeschäft wichtig, da die halt für 60€ als Box unterm Baum landen soll. Laut Staten wird man vor Release noch die Kampagne zeigen, aber für mich wirkt das ganze wie gehabt auch eher so, als ob man was zu verbergen hat. Wenn man die Kampagne schon seit über einem Jahr vollständig durchspielen, sollte es für ein so großes Studio ja doch kein Problem sein einfach mal 10 Minuten an Gameplay mitzuschneiden und online zu stellen.

Für den MP meinte 343i ja schon, dass Fahrzeuge in BTB nicht einfach spawnen sondern wohl von Pelicans oÄ geliefert werden, ich vermute mal so ähnlich wird man in der Kampagne dann auch in manchen Basen Fahrzeuge ordern können? Oder kann man in Basen irgendwie seine Waffen austauschen oder verstauen? Gerade in Verbindung mit dem Razorback, der ja was verstauen kann, wäre das ja für die Kampagne echt interessant. Sowas wäre perfekt um eine kurze Präsi zu bauen, die einem eben zeigt was in Infinite möglich ist, was bislang in Halo undenkbar war ohne Open World.
 

Tazzo

Trägerform
Beiträge
12
Ja gut, nach dem Shitstorm der letztjährigen Gameplay Präsentation geht denen vielleicht die Klammer.
 
Oben