Halo Literatur Topic

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.410
Favorit
Halo: Combat Evolved
Kleines Schiff, kleiner Antrieb

Shuttles in Star Trek haben auch einen Warpantrieb. Die KI hatte er dabei, und scheinbar haben schon "Pelicans" KIs die dinge machen können. Klar baut man in so ein ding keine HypermegaKI wie Cortana ein. Eine KI die das errechnen kann ist weniger komplex.

Bungie hätte den Longsword einfach einen Slipspaceantrieb in die Spezifikation geschrieben und schon fertig.
Und du findest es logisch, dass man in Bomber einen Antrieb einbaut, mit dem man wochenlang unterwegs ist? Bei aller Liebe, aber ich habe im ganzen Longsword nix gesehen, womit man so lange überleben kann. Da gibts weder Betten, Küche, WC, noch 2-3 Cryokapseln.
Es ist kompletter Humbug seh es endlich ein. Auch ohne alle anderen Bücher.
Zudem macht es die Story von Halo Reach NOCH abstruser, wo sie den Slipstreamdrive extra aus ner Frigatte ausbauen.
Es macht keinen Sinn!

Und in Star Trek sind sie wesentlich schneller unterwegs.

Wenn du jetzt allerdings eine alternative Storyline aufmachen willst, wo Reisen im Halo-Universum max Stunden oder sowas zwischen Systemen dauern, bitte. Is ja gerade in Mode. <.<
 

Admiral Habor

Jiralhanae
Beiträge
2.410
Favorit
Halo: Combat Evolved
Garnicht. Da liegen zwar überall n paar Rationen rum, aber die tatsächlich notwendigen Nahrungsmittel sind nirgendwo zu finden. Zumindest hat das UNSC Personal n paar Schlafsäcke aufm Ring bekommen. Die Banished fliegen offenbar jeden Abend zurück zum Schiff oder sowas. (Bullshit)
Von Brohammer wollen wir garnicht anfangen. Mal ganz davon abgesehen, dass der psychologisch bei seiner Sensiblität nach 6 Monaten im engen Pelican 10 Persönlichkeiten entwickelt hätte.
Das habe ich im Übrigen bereits iwo letzten kritisiert.
Schöne 'Heimat' haben sich die Brutes da gebaut.
 

Cyer

Unggoy
Beiträge
249
Ort
Mittelfranken
XBL
seth Cyer
Garnicht. Da liegen zwar überall n paar Rationen rum, aber die tatsächlich notwendigen Nahrungsmittel sind nirgendwo zu finden. Zumindest hat das UNSC Personal n paar Schlafsäcke aufm Ring bekommen. Die Banished fliegen offenbar jeden Abend zurück zum Schiff oder sowas. (Bullshit)
Von Brohammer wollen wir garnicht anfangen. Mal ganz davon abgesehen, dass der psychologisch bei seiner Sensiblität nach 6 Monaten im engen Pelican 10 Persönlichkeiten entwickelt hätte.
Das habe ich im Übrigen bereits iwo letzten kritisiert.
Schöne 'Heimat' haben sich die Brutes da gebaut.
Naja die Brutes sagen ja öfter während man mit ihnen kämpft, dass sie einen essen werden. Die werden die ganzen Marines der Infinity genascht haben, zumindest könnte man das so erklären 😂
 

tarikja

Infektionsform
Beiträge
8
Favorit
Halo 2
XBL
tarikja
Naja, so ein Longsword ist schon ganz geräumig.
Hier mal ein Bild von dem Ding aus CE.

Die beiden Kästen in der Mitte könnten gut und gerne ne Küche+Vorratskammer und/oder WC/Dusche darstellen.
Von der Tür am Heck ganz zu schweigen. Was mag da wohl sein? Maschinenraum, Cryokapsel, Besenkammer? :ugly:

Nen Slipspaceantrieb halt ich dennoch für unwahrscheinlich aber nicht für unmöglich. Vlt Spezialausrüstung?
Also, Überleben: Ja; Slipspace reisen: eher nein.

Was aber seit jeher keinen Sinn ergibt, ist das permanente Vorhandensein von Schwerkraft. Wird halt gekonnt ignoriert warum PoA, Fregatte XY, Orbitale MAC Platform oder Longsword immer Schwerkraft haben. Ist halt am Ende Science-Fiction und da wird sich dann alles so zurechtgebogen wie es gerade passt.
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
6.434
Was ist an künstlicher Gravitation so schwer?

Gene Roddenberry wurd auch mal gefragt wie der Heisenbergkompensator im Transporter funktioniert. "Gut" war die Antwort. Scifi muss nicht immer alles 100% realistisch erklären können, sonst fehlt halt die Fiction...
 
Oben