Der Season 2 Battlepass wird Credits beinhalten & BTB Challenges werden nächste Woche enternt

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.949
Ort
Braunschweig
Favorit
Halo: Reach

Das Feedback zeigt Wirkung! Während die ersten Ingame Shop Preissenkungen ein guter Fortschritt sind zu einer faireren Monetarisierung sind manche Spieler weiterhin enttäuscht, wieso man Credits durch Echtgeld Bezahlung bekommt und so viele Inhalte schlichtweg nicht erspielen kann. Im Halo Waypoint Forum hat Unyshek sich jetzt zu Wort gemeldet und ein Update zu mehreren Themen, darunter eben auch Credits.

Dort bestätigt man jetzt offiziell, dass man ab Season 2, die im Mai startet, sich Credits auch durch den Season 2 Battle Pass erspielen wird. Es bleibt abzuwarten ob alle Spieler durch die Battle Pass Level die Credits bekommen, oder es nur ein Ausgleich für den 10€-teuren gekauften Battle Pass bleibt. Zumindest scheint es leider keine Per-Match Credits zu geben.

Gleichzeitig gibt es ein Update zu BTB, denn der lang ersehnte Patch hat leider die Matchmaking Probleme gelöst. Von daher wird 343i ab nächster Woche die BTB Challenges aus den wöchentlichen Challenges entfernen, bis das Problem gelöst ist. Dazu werden wir auch einen ersten Testlauf sehen für den Ingameshop, der uns nächste Woche mehr einzelne Items statt Bundles anbieten wird.

Anbei die Übersetzung des Posts:

  • Seit dem Start hat das Team die Diskussionen über den Shop, die Pakete und die Preisgestaltung im Spiel verfolgt. Anhand der Daten und des Feedbacks der Community haben wir diese Woche damit begonnen, Änderungen an der Art und Weise vorzunehmen, wie wir Gegenstände im Shop verpacken und bepreisen.
    Wir konzentrieren uns bei diesen Änderungen darauf, die Preise allgemein zu senken, unsere Pakete aufzuwerten, einzelne Gegenstände auch außerhalb von Paketen anzubieten und vieles mehr. In dieser Woche haben wir uns darauf konzentriert, die Preise unserer wöchentlichen Pakete zu senken, während wir nächste Woche damit beginnen werden, einzelne Artikel einzeln anzubieten.
    Wir werden im Laufe der Saison immer wieder neue Dinge ausprobieren, damit wir weiter lernen und uns für die Zukunft verbessern können. Bitte geben Sie uns während dieses Prozesses weiterhin Ihr Feedback.
  • Während wir daran arbeiten, die Probleme mit der Spielersuche für große Teamkämpfe zu lösen, plant das Team auch, Herausforderungen, die große Teamkämpfe erfordern, vorerst zu entfernen. Wir möchten die Decks der Herausforderungen nicht ändern, wenn sie live sind (da dies den Fortschritt der Spieler in diesen Herausforderungen aufheben würde), daher werden diese Änderungen am nächsten Dienstag beginnen, wenn die wöchentlichen Herausforderungen üblicherweise umgestellt werden.
  • Dank eures anhaltenden Feedbacks freuen wir uns, bestätigen zu können, dass ihr euch im Battle Pass von Saison 2 Credits verdienen könnt. Das bedeutet, dass ihr euch im Rahmen eures Halo Infinite-Fortschritts Credits verdienen könnt. Wir werden mehr darüber berichten, wenn wir uns Season 2 nähern.

 

    Zum Artikel auf der HaloOrbit Hauptseite

     

    Admiral Habor

    Jiralhanae
    Beiträge
    2.460
    Favorit
    Halo: Combat Evolved
    Ist das vergleichbar zu anderen Spielen oder immernoch über normal?
    Für mich klingen 10€ fürn Rüstungsset immernoch nach 5€ und n Skin für 5€ immernoch nach 3-4€ zu viel.
     

    calberto

    Teammitglied
    Beiträge
    1.732
    Favorit
    Halo: Combat Evolved
    Ist das vergleichbar zu anderen Spielen oder immernoch über normal?
    Für mich klingen 10€ fürn Rüstungsset immernoch nach 5€ und n Skin für 5€ immernoch nach 3-4€ zu viel.
    Ich bin nicht so tief drin in der ganzen Preismaterie aber ich meine mich zu erinnern, dass CoD auch um die 20€ für neue Charaktere haben möchte bzw. 10-15 für kleine Skins. Bei dem was ich bei den Kindern in meinen Klassen so mitbekomme, kosten Skins in Fortnite auch um die 15€?!
    Ob eine neue Rüstung in HI und ein neues Skin in CoD jetzt gleichwertig sind kann man natürlich diskutieren aber rein preislich war HI nie so viel drüber wie immer behauptet.
     

    zoood

    Jiralhanae
    Beiträge
    2.904
    Ort
    Osnabrück
    Favorit
    Halo 3
    Also man bekommt jetzt statt EP die Credits für den Shop? Oder etscheident man selber ob man die EPs im BP oder im Shop für die Freischaltungen einlöst?:schulter:
     

    calberto

    Teammitglied
    Beiträge
    1.732
    Favorit
    Halo: Combat Evolved
    So
    Also man bekommt jetzt statt EP die Credits für den Shop? Oder etscheident man selber ob man die EPs im BP oder im Shop für die Freischaltungen einlöst?:schulter:
    Gehe davon aus, dass man zu bestimmen Zeitpunkten im BP xxx Credits freischaltet. Bei MW19 war es so, dass man über die 100 Stufen BP 1000 Credits bekommen hat uns sich so theoretisch direkt den BP für die Folgeseason kaufen konnte. Das coole war, dass man pro Season auch 200-300 Punkte als kostenloser User bekommen konnte, aber KA wie 343 das machen wird
     

    samurai

    Teammitglied
    Beiträge
    10.949
    Ort
    Braunschweig
    Favorit
    Halo: Reach
    @Gabumon: So sieht es aus, deswegen machen die jetzt auch so einen Eiertanz, dass man bis zum Ende von Season 1 regelmäßig an Preisen und Bundles drehen wird, statt ein klares Ziel vorzustellen. Die testen so lange rum bis sie die Mischung gefunden haben, wo die Gewinnspanne am höchsten ist. Anscheinend haben doch nicht genug Leute die übertrieben teuren Bundles gekauft, besonders wo jetzt die Spielerzahlen deutlich kleiner sind als die ersten Monate. Daher schaut man nun wie viele Leute zugreifen bei anderen Preisen.

    Wenn die Spieler schlau wären, würden sie auch zu den reduzierten Preisen aus Prinzip nichts kaufen, bis sie die Idee aufgeben müssen so viele Items nur per Echtgeld erhähltlich zu machen
     

    calberto

    Teammitglied
    Beiträge
    1.732
    Favorit
    Halo: Combat Evolved
    Wenn die Spieler schlau wären, würden sie auch zu den reduzierten Preisen aus Prinzip nichts kaufen, bis sie die Idee aufgeben müssen so viele Items nur per Echtgeld erhähltlich zu machen
    Wird nicht passieren, am Ende macht 343/MS so das Geld.
    Denke aber auch, dass das Problem weniger die Preise an sich sind. Die sind vergleichbar mit anderen Titeln, sondern dass sie 1) nicht genug kostenloses Zeug haben (selbst CoD hatte ne ganze Reihe kostenlose Charaktere im Release Rooster) und 2) die Wertigkeit anders bewertet wird. Ein komplett neuer Charakter hat mehr Strahlkraft, als kleine Änderungen wie Helme oder andere Rüstungsteile.
    343 hat nicht verstanden, dass man in CoD mit 20€ durch ist und im besten Fall den Wunschskin hat. Der Spaß an Halos System ist aber die Teile zu mixen. Wenn man aber an die Wunschteile immer nur über ein 20€ Set kommt und am Ende 2-4 Sers braucht machen die Leute nicht mit. Sobald 343 ein System hat, das dieses mixen geldtechnisch wieder möglich/tragbar macht, werden die Leute auchin HI zahlen wie bekloppt. (Vorausgesetzt das Spiel läuft irgendwann technisch gut genug…)

    Edit: Was ich meine ist, dass man einzelne Stücke ohne Nachdenken kaufen können muss. Am Ende gibt man immer noch 20-25€ für den Wunschspartan aus aber ebene aufgeteilt auf die einzelnen Stücke.
     

    samurai

    Teammitglied
    Beiträge
    10.949
    Ort
    Braunschweig
    Favorit
    Halo: Reach
    Ich glaube 343i versteht auch nicht dass ihre künstlichen Limitierungen auf Coatings und Rüstungsteile pro Armor Core am Ende die Spieler noch mehr abhalten was zu kaufen. Ich wäre durchaus bereit ein wenig zu investieren, um mein Wunsch Customizing freizuschalten. Die Idee mit den Armor Cores verschiedene Sets bauen zu können ist nett, aber bei den Preisen lässt man es dann einfach. Es gibt ja nicht mal eine Option dass man pro Runde eine Random Rüstung aus den eigenen Armor Cores anzieht.

    Wozu irgendwelche Dinge kaufen, die man Wunsch-Spartan gar nicht anziehen kann? Am Kabuto Helm gibt es zB nur das Geweih Attachment vom Ende des Event Passes, kein anderes Attachment geht darauf. Wozu also irgendwas kaufen? Ich würde sogar manche der wirklich netten HCS Kits kaufen, wenn ich A) das Coating davon eigentständig nutzen könnte und B) das Coating auch auf alle Cores anwendbar ist.
     

    KecReloaded

    Trägerform
    Beiträge
    19
    Favorit
    Halo 3
    Ich glaube 343i versteht auch nicht dass ihre künstlichen Limitierungen auf Coatings und Rüstungsteile pro Armor Core am Ende die Spieler noch mehr abhalten was zu kaufen. Ich wäre durchaus bereit ein wenig zu investieren, um mein Wunsch Customizing freizuschalten. Die Idee mit den Armor Cores verschiedene Sets bauen zu können ist nett, aber bei den Preisen lässt man es dann einfach. Es gibt ja nicht mal eine Option dass man pro Runde eine Random Rüstung aus den eigenen Armor Cores anzieht.

    Wozu irgendwelche Dinge kaufen, die man Wunsch-Spartan gar nicht anziehen kann? Am Kabuto Helm gibt es zB nur das Geweih Attachment vom Ende des Event Passes, kein anderes Attachment geht darauf. Wozu also irgendwas kaufen? Ich würde sogar manche der wirklich netten HCS Kits kaufen, wenn ich A) das Coating davon eigentständig nutzen könnte und B) das Coating auch auf alle Cores anwendbar ist.
    Mir gefielen bis dato auch einige Waffen oder rüstungsskins die angeboten wurden nur wollte ich kein Set für 10€ kaufen. 1-2€ für einen Waffenskin oder rüstungsskin wäre ich eher bereit gewesen auszugeben als für ein Set wo mir 5 von 6 Teilen nicht gefielen. Dazu kommt durch die unterschiedlichen Rüstungen kann man da nichtmals kombinieren. Da sollte man vielleicht auch dran arbeiten einfach eine rüstung zu "bauen" an die man alles klatschen kann. Mein Mark VI Helm an der Yoroi rüstung stell ich mir vlt ganz nice vor. Dazu gefielen mir such einige waffenanhänger aber das Set war mir zu teuer. In dem Falle das in einem anderen forum diskutierte Katzenbundle. Das Waffenschild mit der Katze fand ich ultra witzig aber für 10€ zu teuer und diese katzenohren brauchte/wollte ich nicht. Die Sets in 1-2€ pro Teil aufsplitten und es würde mehr Kohle reinkommen.
     

    samurai

    Teammitglied
    Beiträge
    10.949
    Ort
    Braunschweig
    Favorit
    Halo: Reach
    Mir gefielen bis dato auch einige Waffen oder rüstungsskins die angeboten wurden nur wollte ich kein Set für 10€ kaufen. 1-2€ für einen Waffenskin oder rüstungsskin wäre ich eher bereit gewesen auszugeben als für ein Set wo mir 5 von 6 Teilen nicht gefielen. Dazu kommt durch die unterschiedlichen Rüstungen kann man da nichtmals kombinieren. Da sollte man vielleicht auch dran arbeiten einfach eine rüstung zu "bauen" an die man alles klatschen kann. Mein Mark VI Helm an der Yoroi rüstung stell ich mir vlt ganz nice vor. Dazu gefielen mir such einige waffenanhänger aber das Set war mir zu teuer. In dem Falle das in einem anderen forum diskutierte Katzenbundle. Das Waffenschild mit der Katze fand ich ultra witzig aber für 10€ zu teuer und diese katzenohren brauchte/wollte ich nicht. Die Sets in 1-2€ pro Teil aufsplitten und es würde mehr Kohle reinkommen.
    Ganz genau! Gibt einige nette Posen, Waffenanhänger, Waffenskins, Fahrzeugskins, usw. wo ich durchaus bereit wäre ein paar Euro zu investieren. Aber eben auch nur ein paar und nicht für jeden Teils 10-20€ weil es mit lauter Zeug kombiniert ist, das ich nicht haben will.

    @calberto: Die Infinite Items sind im Vergleich zu CoD oder Fortnite halt auch wirklich Low-Effort. In den anderen Spielen bekommst du für 20€ dann halt auch wirklich einen einzigartigen Charakter, mit komplett eigenem Model. Infinites Rüstungssets sind am Ende ja nur Helm + Schulterplatter + Brustpanzer, der ganze Kern der Rüstung bleibt unangetastet - Und dazu sind die Teile dann meist einfach nur ein Nachbau der alten Reach und H4+H5 Rüstungen und selten etwas Neues, was den Preis rechtfertigt.

    Generell sind so viele Items absolut Low Effort. Man hat ein angeblich so kompelxes Coating System, aber das höchste der Gefühl ist wenn sie einen eine Camo Textur drüberlegen oder alles im hochglanz poliert machen. Selbst die MCC hat deutlich komplexere Skins bekommen für lau, und auch die Skinvariationen in H4 und H5 (wo es viele Teile mit unterschiedlichen Zierstreifen gab) waren deutlich komplexer.

    Die neuen Skins vom aktuellen Event zeigen ja, dass sie sogar Carbon-Texturen auf Objekte legen können. Wenn man so etwas halt frei anpassen könnte, wäre ich auch wieder bereits was zu zahlen. Wenn ich an der Waffe dann frei Carbon oder Hochglanz-Metall Griffe anlegen könnte, den rest aber weiter frei einfärben, wäre es mir das Wert
     
    Zuletzt bearbeitet:
    Oben