Das ist das finale Coverart von Halo Infinite

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.089
Ort
Braunschweig

Morgen ist der Tag endlich da, dann wird um 18.00h endlich die Kampagne von Halo Infinite im Xbox 20/20 Stream gezeigt. Schon als kleinen Teaser vorab hat 343i das Coverart von Halo Infinite heute veröffentlicht. Dies überrascht ein wenig, da man eigentlich zur letzten E³ schon ein Cover vorgestellt hatte.

Aber sicherlich wird das neue Design eine richtige Entscheidung gewesen sein, denn es hat doch sehr starke Ähnlichkeit mit dem legendären Halo CE Cover.

Zwei kleine Details konnten auf dem Bild auch schon festgemacht werden: Im Visier vom Chief scheint sich ein Brute, womöglich Hyperius, zu spiegeln. Am Unterarm hat der Chief zudem eine Art Adapter für Gadgets - Oder ist es vielleicht doch der Kletterhaken aus der Gerüchteküche?

Im Artikel findet Ihr die zwei HD Versionen des neuen Covers.

 halo infinite keyart primary extended horiz 799188b6e4d142f3a94443c7d35b6552

halo infinite keyart primary extended vert 2d1fd6e2b7824cc390f69155ad467707

Zum Artikel auf der HaloOrbit Hauptseite

 

Cyer

Unggoy
Beiträge
217
Ort
Mittelfranken
XBL
seth Cyer
Ist das auf der Arche oder auf einem Halo? Wieso liegen dort Überreste eines Orbitallifts? Sowas sollte es doch eigentlich nur auf von Menschen besiedelten Planeten geben oder?
Ich glaube nicht dass die par Wissenschaftler auf der Arche in so schneller Zeit einen Orbitallift bauen konnten...

Wenn es auf einem Halo ist, dann ist dieser aber ziemlich im Sack.
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.886
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
Das sind keine Weltraumliftreste. Diese Ringe wurden schon im ersten Teaser gezeigt und stammen von den primitiven Menschen die Mal auf dem Ring gelebt haben.

Der Ring ist deswegen so desolat, weil er sich im Bau befindet. Wie in Halo 3.
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
5.992
Das sind keine Weltraumliftreste. Diese Ringe wurden schon im ersten Teaser gezeigt und stammen von den primitiven Menschen die Mal auf dem Ring gelebt haben.

Der Ring ist deswegen so desolat, weil er sich im Bau befindet. Wie in Halo 3.
Wie sollen dort Primitive Menschen gelebt haben wenn das ding noch im Bau ist? Zudem die Arche wurde in Halo 3 stark beschädigt, ich glaube kaum das die aktuell Ringe bauen kann. Es könnte auch die Reste von Installatio 04 sein.

Das Cover dürfte eher eine Collage sein, immerhin ein lichtblick. Im Gegensatz zu Halo 3,4 und 5 ist das Cover sehr schön :eek:
 

AlterKrass

Trägerform
Beiträge
14
Ist schon lange her das ich die Blutsväter Trilogie gelesen habe aber ich versuche es mal zusammenzutragen was ich noch weiß. Bei dem Ring handelt es sich vermutlich um Zeta Halo. Zeta Halo ist das einzige Halo, dass vom alten Array übrig geblieben ist. Es gab schon einmal Ringe und eine "greater" Arche. Die Arche und die Ringe waren viel größer als die jetzigen. Die neuen haben einen Durchmesser von 10 Tsd. Kilometer. Die alten 30 Tsd. Kilometer. Von den alten gab es glaube 13? Ringe. Die wurden alle zerstört durch die Flood!? Weiß nicht mehr so genau. Danach hat man neue gebaut die effektiver waren. Deswegen kleinere "lesser" Arche, kleiner Ringe, weniger Ringe. Zeta Halo wurde in das neue System als eines von 7 Ringen integriert, da es das einzige war welches ganz geblieben ist. Auf Zeta Halo wurden nach dem Forerunner-Human War die Menschen angesiedelt. Die wurden geistig zurück in die Steinzeit versetzt. Mit dem Ring aus Halo Wars 2 hat Zeta Halo nichts zu tun. Das war ein erneutes Replacement für Delta Halo. Warum Zeta Halo jetzt beschädigt ist wissen wir nicht.
Achja: Der Grund warum es sich wahrscheinlich um Zeta Halo handelt ist im ersten Trailer aus 2018 versteckt. Das Funkgerät das umfällt übermittelt über Morse Codes irgendwas mit Zeta Halo. Und wegen den Wandmalereien (Ancient Humens) usw.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cman1337

Unggoy
Beiträge
552
Ort
Nahe Stuttgart
XBL
Cman1337
Bemerkt noch jemand das Ding an Chiefs Arm? Ist das der grappling hook von dem die Rede war? Sieht zumindest so danach aus.
In Chiefs Visier sieht man zudem das Spiegelbild eines Brutes, also ist wohl ziemlich deutlich wer der Hauptantagonist sein wird.
 

Gabumon

Teammitglied
Beiträge
5.992
Ist schon lange her das ich die Blutsväter Trilogie gelesen habe aber ich versuche es mal zusammenzutragen was ich noch weiß. Bei dem Ring handelt es sich vermutlich um Zeta Halo. Zeta Halo ist das einzige Halo, dass vom alten Array übrig geblieben ist. Es gab schon einmal Ringe und eine "greater" Arche. Die Arche und die Ringe waren viel größer als die jetzigen. Die neuen haben einen Durchmesser von 10 Tsd. Kilometer. Die alten 30 Tsd. Kilometer. Von den alten gab es glaube 13? Ringe. Die wurden alle zerstört durch die Flood!? Weiß nicht mehr so genau. Danach hat man neue gebaut die effektiver waren. Deswegen kleinere "lesser" Arche, kleiner Ringe, weniger Ringe. Zeta Halo wurde in das neue System als eines von 7 Ringen integriert, da es das einzige war welches ganz geblieben ist. Auf Zeta Halo wurden nach dem Forerunner-Human War die Menschen angesiedelt. Die wurden geistig zurück in die Steinzeit versetzt. Mit dem Ring aus Halo Wars 2 hat Zeta Halo nichts zu tun. Das war ein erneutes Replacement für Delta Halo. Warum Zeta Halo jetzt beschädigt ist wissen wir nicht.
Achja: Der Grund warum es sich wahrscheinlich um Zeta Halo handelt ist im ersten Trailer aus 2018 versteckt. Das Funkgerät das umfällt übermittelt über Morse Codes irgendwas mit Zeta Halo. Und wegen den Wandmalereien (Ancient Humens) usw.
Die sollen den Kack aus den Spielen fernhalten. Zudem die Dimensionen des Rings sind in etwa die von der Halo 1 Packung. Die Menschen etc wurden auf der Arche verstaut. Einfach weil die Galaxie gelöscht wird durch die Ringe. Auch das Leben AUF den Ringen. Dafür ist Halo da. Es tötet die Nahrung der Flood. Menschen, Allianz wir sind alle Essbar. Scheinbar löscht er zusätzlich auch lokale Verseuchungen aus.

Die wollten mit der Verpackung eine Verbindung zu Halo 1 herstellen. Zudem Installation 03 sieht man ja schon in Halo 4, nach 5 Jahren nach Halo 5 sollte man ja alle 6 verbleibenden Ringe (- 04 halt) gefunden haben. Zumindestens die Eliten dürften die gefunden haben und die kann man einfach Fragen.

Blöderweise hab ich das Gefühl das die "NeuAllianz" mal wieder die Ringe zünden will und wir das gleiche Spielchen zum 4x erleben... dass wäre aber langweilig erster Güte. Erstmal die Halo 5 Story fertig machen.
 

Dante

Teammitglied
Beiträge
1.886
Ort
Berlin
XBL
LoD Dante
Wie sollen dort Primitive Menschen gelebt haben wenn das ding noch im Bau ist? Zudem die Arche wurde in Halo 3 stark beschädigt, ich glaube kaum das die aktuell Ringe bauen kann. Es könnte auch die Reste von Installatio 04 sein.

Das Cover dürfte eher eine Collage sein, immerhin ein lichtblick. Im Gegensatz zu Halo 3,4 und 5 ist das Cover sehr schön :eek:
Wahrscheinlich hat die Arche/Wächter den Ring einfach komplett in seinem Zustand bei der Zerstörung nachgebaut. Die Illuminaten fliegen doch auch die ganze Zeit auf dem Ring rum kartographieren alles. Und dann waren da ursprünglich auch mal primitive Menschen zur Rettung untergebracht. Im ersten E3 Trailer sieht man ja auch Höhlenmalereien.

Aber mir gefällt das Cover auch sehr gut. Ist eine schöne Homage an HCE. :daumenhoch:

Bemerkt noch jemand das Ding an Chiefs Arm? Ist das der grappling hook von dem die Rede war? Sieht zumindest so danach aus.
In Chiefs Visier sieht man zudem das Spiegelbild eines Brutes, also ist wohl ziemlich deutlich wer der Hauptantagonist sein wird.
Ja meine Vermutung ist, dass es quasi das Gadget Gerät sein wird. Das heißt auf dem Ring findet man dann verschiedene Sachen, von denen man aber nur eins da ran schrauben kann. Also entweder Greifhaken, Panzerschild, Tarnung, (und vlt sogar Sprint?) usw. . Sprich der Spieler muss sich aussuchen was er haben will, wie in Halo 3 oder Reach, und hat nicht wie in Halo 5 alle Fähigkeiten. Wenn sie das so einbauen würde ich das sogar als eine elegante Lösung empfinden.
 
Zuletzt bearbeitet:

zoood

Jiralhanae
Beiträge
2.325
Ort
Terra (Erde)
Also für mich bestätigt die abgeschossene Wasp, dass es H5 Inhalte geben wird. Die riesigen Palisaden könnten wie in H4 für die Prometianer da sein.
 

digitalanimal

Trägerform
Beiträge
20
Das Cover gefällt mir sehr gut. Mit dem Gadget-Arm muss man sehen, wie stark der Einfluss am Ende ist. Aber gut, das gehört wohl in ein anderes Topic. Jedenfalls macht das Cover ein kleines bisschen Mut, dass man bei einigen Punkten vielleicht doch wieder back to the roots geht.
 

samurai

Teammitglied
Beiträge
10.089
Ort
Braunschweig
Also für mich bestätigt die abgeschossene Wasp, dass es H5 Inhalte geben wird. Die riesigen Palisaden könnten wie in H4 für die Prometianer da sein.
Wobei eine große Sandbox ja etwas gutes ist. Von mir aus können sie bis auf den Mantis alle alten Halo Fahrzeuge da reinknallen. Dann können die Spieler in Modi und Forgemaps selbst entscheiden, was sie damit anstellen wollen.
 
Oben