Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community

Neue Details zu den neuen Halo Wars 2 Charakteren!

Derzeit läuft die San Diego Comic Con und dort wurde neben einem neuen ViDoc, der uns bereits näher an die Story vom kommenden Halo Wars 2 herranführt, auch Informationen zu weitern Charakteren veröffentlicht, die in der Story eine wichtige Rolle spielen werden. Darunter die KI Isabel und der Schiffsmeister Let 'Volir, von denen Gamespot bereits umfassende Informationen erhalten hat. Aber mehr dazu im folgenden Artikel:

 Charaktervorstellung von: Isabel (KI Service Nummer ISA 1307-2)

HW2 Isabel

Isabel ist eine smarte KI und fällt somit in die gleiche Kategorie, wie Cortana, Roland oder Serina, nur mit dem Unterschied, dass sie nicht für militärische Aufgaben geschaffen wurde, sondern um die logistischen Herrausforderungen der UNSC Basis auf der Arche zu meistern.

Da sie eine smarte KI ist, kann sie sich ohne weiteres, in die Systeme der Spirit of Fire integrieren und die Crew über alle Ereignisse und militärischen Verbesserungen der letzten 28 Jahre informieren, nachdem die Spartans, sie aus der UNSC Basis gerettet haben. Wie alle smarten KI's hat auch sie eine begrenzte Lebensspanne von 7 Jahren, wovon sie bereits 3 gedient hat.

Da sie keine militärische KI ist, trifft sie der Verlust ihrer Basis und der dazugehörigen Besatzung schwer, da sie mit ansehen musste, wie sie alle getötet wurden, ohne das sie etwas dagegen unternehmen konnte. Sie kämpft aus Rache und um eine neue Familie zu finden.

Charaktervorstellung von: Decimus

HW2 Decimus

Decimus ist die wahr gewordene Vorstellung einer jeden Horrorgeschichte, die UNSC Marines je über die Brutes erzählt haben, welche sie bekämpften. Er ist rücksichtslos, blutdurstig, besitzt eine überwältigende physische Stärke und erfreute sich, während des Allianz Krieges, besonders über die Hand-zu-Hand Auseinandersetzungen zwischen ihm und den schwächlichen Soldaten des UNSC.

Wie die meisten Brutes stellte auch er nie den Status quo, in der Hierachie zwischen den Brutes und Propheten, in Frage, bis Atriox es wagte die Befehle der Propheten zu verweigern, und somit einen Riss in der unerschütterlichen Allianz Tradition verursachte. Durch den fortlaufenden Erfolg der Rebellion von Atriox, sicherte sich Atriox somit die absolute Loyalität von Decimus, da er Stärke über alles andere hinweg respektiert.

Decimus hegt noch immer einen Groll gegen die Eliten, unter der Flagge von Atriox, infolge des Verhaltens der Eliten zu den Brutes, während der Allianzära. Da er einer der Generäle von Atriox ist, hat er eine sadistische Freude daran, eben jene Eliten auf die gefährlichsten - sogar selbstmord - Missionen zu schicken. Er kämpft wegen seinem Kampfeswillen und der Überzeugung, dass Macht gleichzeitig auch Recht bedeutet.

Charaktervorstellung von Let 'Volir:

HW2 Let Volir

In den chaotischen letzten Tagen der Allianz wurde der Schiffsmeister mit dem Verrat seiner früheren Vorgesetzten konfrontiert, sowie der Überzeugung, dass alle Glaubensinhalte der Allianz zwangsweise zur Seite gekehrt wurden, weshalb er sich an die einzige Konstante während seines Kommondas hielt: der Verpflichtung zu seiner Crew, den Zusammenhalt zu wahren und eben diese am Leben zu halten.

Da er das Kommando über einen CAS-Carrier hat und seine Crew aus Veteranen besteht, zog er schnell die Aufmerksamkeit von Atriox auf sich, der ihm Treibstoff und Nachschub im Austausch für seine bedingungslose Loyalität anbot. Diese Vereinbarung war dem Schiffsmeister sehr unangenehm, da die Eliten es gewohnt waren, über die Brutes zu herrschen, aber in der neuen Ordnung der Galaxie, als Söldner für Atriox zu dienen, war dies die einzig brauchbare Option.

HW2 Carrier

Der Name des Trägers lautet Enduring Conviction - dauerhafte Überzeugung und ist ein Name, wie auch Atriox regelmäßig hervorhebt, der sehr unpassend ist, für den Söldner Schiffsmeister. Trotz aller Späße, weiß Atriox um das kraftvolle Instrument, des Schiffsmeisters,  für die Kriegsführung mit seiner Flotte von Banshees und Zügen von Veteranen Eliten. Der Schiffsmeister kämpft, um seine Crew am leben zu erhalten und würde dafür auch alles opfern.

 

Zusätzlich wissen wir, dass die Crew der Spirit of Fire wegen eines Notrufes aus dem Cryoschlaf erwacht bzw. wegen diesem die Systeme erst wieder hochgefahren werden. Der Notruf stammt von einem Schiff mit der Bezeichnung FFG-201. Es handelt sich also um das Singal der Forward Unto Dawn aus Halo 3!

HW2 FFG


Gesendet: 25 Jul 2016 09:47 von Dante #56219
Dantes Avatar
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Die Spirit ist da hingedriftet. Genau wie die FuD nach Requiem. :ugly:
Gesendet: 24 Jul 2016 15:23 von Admiral Habor #56218
Admiral Habors Avatar
Hoffe die driften mit den Bruteoutfits nich zu sehr nach Warhammer oder sowas ab. :dry:

Das erklärt auch endlich n bissl was über die UNSC Sachen auf der Arche. Nach Hunters in the Dark sollte dort eine dauerhafte Forschungsbasis aufgebaut werden.
Es wundert mich nur, warum noch kein UNSC-Gegenschlag erfolgt ist, wo kein Kontakt mehr existiert und das Portal auf der Erde jetzt kontrollierbar ist.

Bleibt nurnoch eine Frage: Wie kam die SoF in nur 28 Jahren dahin?!