Sie sind nicht eingeloggt.

Willkommen auf HaloOrbit.de, der Anlaufstelle für die deutsche Halo-Community
  • Seite:
  • 1

THEMA: Road to Five #4 - Fireteam Osiris

Road to Five #4 - Fireteam Osiris 24 Okt 2015 07:00 #50259

Spartan Locke. Den Namen hat man seit längerem rund um Halo 5 schon oft gehört. Es wurde anfangs sogar vermutet, dass er zukünftig der neue Protagonist sein soll und den Master Chief damit ablöst. Doch in Halo 5 wird er erstmal der Gegenpart zum Chief sein und ihn jagen. Wieso? Wir sind gespannt. Doch Locke ist nicht alleine, er führt sein Fireteam Osiris auf die Jagd. Edward Buck, Holly Tanaka und Olympia Vale sind jedoch keine unbeschriebenen Blätter mehr im Halo Universum. Wir sagen euch, was Ihr über die Spartan IVs des Fireteam Osiris wissen müsst.

Mit der Reaktivierung des Spartan Programms wurden einige der herrausragendsten und effektivsten Personen verteilt über das gesamte UNSC ausgewählt um spezialisierte Kampf und Informationsbeschaffungsteams zu bilden. Osiris ist eines dieser Teams. Osiris ausgewogenen Fähigkeitenrepertuar und beeindruckende Erfolgsbilianz machen es zu einem hervorragenden Team, wenn es darum geht extrem vertrauliche und komplexe Missionen durchzuführen. Dadurch führen sie für das UNSC und das UEG Missionen durch, welche auf höchster Ebene der Geheimhaltung stehen.

Im folgenden möchten wir euch die Charaktere genauer vorstellen. Beginnen wir mit Jameson Locke:

Jameson Locke wurde 2529 auf dem Planeten Jericho VII geboren. Im Alter von 6 Jahren musste er mit ansehen wie sein Planet und alles was ihm etwas bedeutete von der Allianz verglast wurde und war nun ein Kriegswaise. Als Mündel des Staates wuchs er zwischen Kindern auf, welche das gleiche Schicksal erlitten hatten. Als diese älter wurden meldeten sich die meisten beim UNSC, um eine Chance auf Rache zu bekommen. Er gab jedoch der UNSC die Schuld, dass sie nicht im Stande waren seine Heimatwelt zu verteidigen und auch nicht fähig sind irgendetwas anderes zu verteidigen. Er wurde Freiberufler und wählte Ziele nach seinem eigenen Willen aus und jagte sie.

Seine Aktionen waren so unkonventiell, dass er die Aufmerksamkeit des militärisches Nachrichtendienstes erregte. Sie boten ihm an seine Fähigkeiten noch weiter auszubauen, dass er noch besser wird. Schlussendlich nahm er das Angebot an, weil er die Möglichkeit sah einem höheren Zweck zu dienen. Nach einem intensiven Trainingsprogramm und der Möglichkeit seine Fähigkeiten bis zu Perfektion auszubauen wurde er einer der besten Feldagenten des MND.

Im Spiel wird er Osiris anführen. Er geht mit einem Kampfgewehr und einer Pistole ins Gefecht.

Edward Buck

Edward Buck wurde am 22.August 2510 auf dem Planeten Draco III geboren. Er schloss sich mit 18 Jahren dem Militär an und wurde direkt zu Trainingseinrichtungen zuerst auf der Erde und später auf Reach geschickt. Seine Karriere als Marine war tadelos eingeschlossen einen grausamen 6 monatigem Einsatz in der Hauptstadt von Harvest 2531. Dieser Einsatz sorgte dafür, dass seiner Bewerbung als ODST nichts mehr im Weg stand und er 2532 angenommen wurde und an einem ODST Kurs teilnahm.

Er kämpfte über zwei Jahrzehnte lang an der Front gegen die Allianz und und machte sich so den Ruf eines unglaublich engagierten Anführers und tödlichen Kämpfers, selbst unter den ODST's. Während des Angriffs auf Reach verteidigte er erfolglos die zum Untergang geweihte Stadt New Alexandria und kehrte anschließend zur Erde zurück, um in New Mombasa (Westafrika) mit seinem handverlesenen ODST Squad Alpha Nine einen vom MND markierten Tier Eins Posten zu suchen.

Achtung Spoiler zum Buch Frisches Blut: Nach dem Allianz Krieg wurde Alpha Nine von Veronica Dare damit beauftragt den Rebellenanführer Ingridson zu töten. Während des Einsatzes wird der Rookie auf tragische Art und Weise von den Rebellen gefangen genommen und und auf Grund eines Fehlers von Mickey hingerichtet. Nach dem Einsatz wird Rookie auf Draco III beerdigt und Dutch geht in den Ruhestand.

Daraufhin wird er von Spartan Jun-A266 angesprochen. Er unterbreitet ihm und dem Rest seines Squads das Angebot ein Spartan IV zu werden. Nach anfänglichen Zögern nahm er letzendlich doch an. Während der Ausbildung wird ein Spartan IV ermordet. Wie sich herausstellt ist einer der auszubildenen Spartan IVs der Sohn eines Rebellen, der einen Anschlag auf die Anlage ausübt. Der Verräter kann am Ende getötet werden, jedoch kostet der Anschlag einigen Leuten das Leben.

Das Alpha Nine Squad führt es im Einsatz als Spartan IVs nach Talitsa. Sie geraten in einen Hinterhalt der Rebellen, angeführt vom Vater des Verräterischen Spartan IVs, doch schlimmer noch, es ist Mickey, der sein Squad verraten hat und zu den Rebellen übergelaufen ist. Romeo und Buck gelingt in einem Moment der Unachtsamkeit der Rebellen die Überwältigung vom Rebellenanführer und Mickey. Während Romeo mit Steinen und den eigenen Waffen der Rebellen diese ausschaltet kann Buck Mickey überwältigen und den Rebellenanführer töten. Trotz des Wunsches von Mickey, dass Buck ihn töten soll, nehmen Buck und Romeo Mickey in Gewahrsam und übergeben ihm ONI. Ende des Spoilers.

Nach den Ereignissen stellte Buck die Anforderung in einem Squad platziert zu werden, da er nur Mitglied und kein Anführer sein wollte.

Osiris unterstützt er mit seiner reichhaltigen Kampferfahrung. Ins Gefecht geht er mit einem Sturmgewehr und einer Pistole.

Holly Tanaka

Holly Tanaka wurde am 9.Juli.2530 auf der äußeren Kolonie Minab geboren. Es war dementsprechend ein beschwerliches Leben und sie wurde von klein auf erzogen für sich selbst zu sorgen. In ihren Teeanager Jahren hatte sie schon ausßergewöhnliche Reparatur- und Anpassungsfertigkeiten für technische Geräte.

Als sie 20 Jahre alt war überlebte sie durch einen Zufall die Verglasung ihres Heimatplaneten. Sie suchte gerade auf der anderen Seite des Planeten nach Mineralien mit der Minenbau Firma ihres Vaters während die Allianz die Hauptstadt Kynur 2550 angriff. Ihre Mutter kam bei dem Angriff um und der Planet wurde darauf hin verglast, gefolgt von einer globalen Eiszeit. Tanaka, ihr Vater und ein kleiner Teil ihrer Begutachtungscrew kämpften ums überleben auf der jetzt gefrorenen Oberfläche und schusterten sich Geräte, welche ihrem überleben dienen sollten, aus Teilen ihrer Aufklärungsausrüstung zusammen. Die junge Frau wurde nun mit einem Crash Course im Überleben in einer Eiswüste,  Elektronik und Maschienenbau konfrontiert. Nach einem Jahr dieser Tortur verlor sie ihren Vater. Nach einiger Zeit erreichten sie Rettungkräfte im Jahr 2553. Tanaka überlebte nur mit zwei weiteren Mitgliedern ihres Teams.

Daraufhin verpflichtete sie sich beim UNSC Pionierkorps, nachdem die bedeutenden Kampfhandlungen des Allianz Krieges sich langsam dem Ende neigten. Ihr hartgewonnes technisches Wissen wurde fast täglich im Feldeinsatz auf die Probe gestellt als sie Überreste der Allianz und mehrer Splitterfraktionen über die Jahre hinweg bekämpfte. Durch ihre Erfahrung die Verglasung von Minab überlebt zu haben wurde sie Ende 2556 einer großen Rettungsoperation auf der verglasten Kolonie Welt Cleyell zugeteilt. Ihre außergewöhnliche Tapferkeit und Entschlusskraft rettete zwei ODST's das Leben, mit dem sie zusammenarbeitete, genauso wie sie dutzende Kolonisten davor bewahrte getötet oder unterjocht zu werden von plündernden Schakalen. Im Licht von ihrem herrausragenden Verhalten sendete ihr Kommandant einen Brief direkt zu Jun-A266, um sie als ideale Kanditatin für das Spartan IV Programm vorzuschlagen.

Anfang 2557 wurde sie dann zu einem Spartan IV. Ihr erster Einsatz war mit dem Feuerteam Domino auf der Infinity während der Requiem Kampange im Februar 2558. Kurz dannach trat sie dann Osiris bei.

Ins Gefecht geht sie mit einer DMR und einem Sturmgewehr.

Olympia Vale

Vale wurde am 20.Januar.2536 auf Luyten geboren. Als sie 11 Jahre alt war schieden sich ihre Eltern. Ihr Mutter, deren Karriere in der Navy Signalaufklärung sich auf einem aufsteigenden Stern befand, wurde befördert zum Captain und dem UNSC High Command (HIGHCOM) auf der Erde neu zugeteilt. Während iher Reise zur Erde versagte der Hyperraumantrieb ihres Schiffes. So wurde eine eigentlich 6 tägige Reise zu einer 6 monatigen Odyssey und ihr Schiff lahmte durch unbewohnten Raum während es Allianz Aktivitäten auf ihrem Weg auswich. Über die Monate brachte sie sich selber die Sprache der Sangheili bei durch das anhören von Aufzeichnungen und verglich diese mit Übersetzungen der KI. In manchen Fällen korrigierte sie Ungenauigkeiten oder verbesserte bestehende Übersetzungen.

Nach ihrer Promovierung an der Universität von Sydney folgte sie den Fußspuren ihrer Mutter und trat dem MND bei, spezialisiert in Signalaufklärung. Schon bald fand sie in der Zwickmühle der Nachkriegsdiplomatie wieder als ein MND Verbindungsspezialist für die Verhandlungen des UEG mit der neu erscheinenden Sangheili Koalition geleitet vom Gebieter. Während ihr fließendes Sangheili und ihre Kenntnisse von deren Gesellschaft sehr geschätzt wurden von ihren Vorgesetzten sorgte dies letztendlich nur dafür, dass sie dieses Wissen nur auf endlosen Treffen mit Sangheili Diplomaten einsetzte.

Achtung Spoiler für das Buch Hunters in the Dark: Am 08. März 2555 entdecken die Forscher Henry Lamb und Luther Mann auf Halo Installation 07 einen Countdown, der nur einen Schluss zulässt: Die Halo Ringe wurden aktiviert und zünden nach Ablauf des Countdowns in nur 5 Wochen. Da dieser Countdown auf anderen Ringen bestätigt wird, sendet das UNSC die Wissenschaftler mit ein paar Spartans IVs aus um einen Weg zu finden, das Portal zur Arche auf der Erde zu reaktivieren. Zur Unterstützung sendet der Gebieter seine besten Krieger, N'tho 'Sraom und Usze 'Taham, und ein Ingenieur aus, um bei der Mission zu unterstützen. Olypia Vale soll als Expertin der Sangheili zwischen den USNC Truppen und den Eliten vermitteln. Nachdem der Ingenieur das Portal öffnen konnte tauchen Retriever aus dem Portal auf, große Blutsväter Maschinen, die nur mit viel Feuerkraft von UNSC Schiffen vernichtet werden können. Da die UNSC sich zurückziehen möchte, um über die Bedrohung zu beraten, nehmen die Eliten das Ruder in die Hand und entführen die UNSC Gäste auf ihrem Schiff, darunter auch Vale, stoßen durch das Portal zur Arche. Während der Operation wird Vale verletzt und durch die Macht der Blutsväter KI 000 Tragic Slitude vom Rest des Trupps weggelockt. Sie wird von der KI gefangen genommen und die KI erklärt ihre Pläne, die Erde als Rohstoffquelle zum Wiederaufbau der Arche zu nutzen. Das Halo Signal war also eine Falle, um das Portal zur Arche zu öffnen. Während ihr Trupp sich einen erbitterten Kampf ums Überleben zum Deaktivieren der Halo Ringe leistet, gerät Vale in eine lange Diskussion mit der KI, um sie zu überzeugen, ihren Plan zu ändern. Letzten Endes kann der Trupp zum Gefangenschaftsort von Vale vordringen. Die KI hatte einen Marine als Cyborg umgebaut, um die Halo Ringe zu aktivieren, den sich Vale in einem Zweikampf stellen muss. Nach einem überraschend wendungsreichen Kampfes ist die Gefahr vom Cyborg und der KI gebannt, sodass die Mission erfüllt ist. Vale wird daraufhin vom Spartan Kodiak für das Spartan Programm vorgeschlagen. Durch das wiedererweckte Portal zur Arche will das UNSC die Arche als neue Station ausbauen. Spoiler Ende.

Nach ihrem Einsatz auf der Arche war es für sie fast unmöglich wieder in ihre normale Routine zu kommen. Auf der Suche nach mehr trat sie den UNSC Kriegsspielen (Kampftraining, ähnliches System nutzen auch die Spartans) bei. Während ihres Kampftrainigs platzierte sie sich durch ihr angeborene körperliches Talent und schnelles Reaktionsvermögen unter den besten 5%, obwohl ihre Kampferfahrung minimal war im Vergleich zu den meisten anderen. Dadurch und durch Empfehlungen aus den höchsten Rängen des MND wurde sie vom Spartan Programm angesprochen.

Sie geht mit einer SMG und einer Plasmapistole ins Gefecht.

Road To Five - Übersicht:

#1 - Was zwischen Halo 4 und 5 passiert ist
#2 - Gameplay Neuerungen
#3 - Blue Team
#4 - Fireteam Osiris
#5 - Erscheint am 25. Oktober
#6 - Erscheint am 26. Oktober

Artikel lesen...

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Road to Five #4 - Fireteam Osiris 24 Okt 2015 14:19 #50301

Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber trat Olympia Vale nicht in "Hunters in the Dark" statt "Last Light" auf?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Road to Five #4 - Fireteam Osiris 24 Okt 2015 14:44 #50303

Elitegarfield schrieb:
Korrigiert mich wenn ich mich irre, aber trat Olympia Vale nicht in "Hunters in the Dark" statt "Last Light" auf?
Richtig, ist schon korrigiert

„Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm."
- Der Dunkle Turm, Stephen King
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.233 Sekunden